Zahlen weniger kanadische Einkommenssteuer mit Einkommenssplitting

Zahlen weniger kanadische Einkommensteuer mit Einkommenssplitting

Wird Ihr Unternehmen in diesem Jahr zu viel Geld verdienen? Dann ist jetzt die Zeit, die Sie vorausplanen sollten, um Ihren kanadischen Einkommensteuerbiss durch die Spaltung Ihres Geschäftseinkommens innerhalb Ihrer Familie zu vermindern.

Die grundlegende Theorie hinter der Einkommenssplitting ist einfach. Sie zahlen weniger kanadische Einkommenssteuer, wenn Sie wegen der gleitenden Steuersätze weniger Geld verdienen.

Einkommenssplitting ist die Einkommensübertragung von einer Person mit höherem Einkommen zu einer Person mit niedrigerem Einkommenssteuersatz.

Als Unternehmen können Sie Ihr tatsächliches Einkommen verringern, indem Sie Ihren Ehepartner und / oder Ihre Kinder als Angestellte einstellen und einen Teil Ihres Betriebseinkommens an Sie in Form von Gehalt oder Löhnen weitergeben.

Angenommen, das Nettoeinkommen Ihres Unternehmens beträgt 75.000 $. Aber Ihr Ehepartner hat das ganze Jahr über in diesem Geschäft gearbeitet und Sie haben ihm ein Gehalt von 30.000 $ bezahlt. Ihr Nettoeinkommen sinkt auf 45.000 $. eine beträchtliche Steuerersparnis für Sie. Und weil das Einkommen Ihres Ehegatten in Höhe von 30.000 USD zu einem noch niedrigeren Einkommenssteuersatz besteuert wird, erhalten Sie in der Tat eine doppelte Steuerersparnis.

Und die kanadischen Einkommensteuerersparnisse sind nicht die einzigen Vorteile dieser Steuerstrategie. Da Ihr Ehepartner jetzt ein Einkommen hat, wird er oder sie zum CPP beitragen und in der Lage sein, zu einem RRSP beizutragen, was Ihnen beiden dabei hilft, einen bequemeren Ruhestand zu gestalten.

Income Splitting Canada Rules

Was sind die Fänge zur Einkommensspaltung in Kanada?

1) Ihr Ehepartner muss tatsächlich für das Unternehmen arbeiten. Das bedeutet, dass er oder sie Pflichten haben muss, die er oder sie ausführt, wie jeder andere Angestellte.

Und als Arbeitgeber müssen Sie die erforderlichen Mitarbeiterunterlagen führen und pflegen. Es ist nicht genug zu sagen, dass Ihr Ehepartner letztes Jahr für Sie gearbeitet hat und eine Nummer ausgewählt hat, die Sie aus der Luft mögen.

2) Als Arbeitgeber müssen Sie Ihrem Ehepartner ein Gehalt oder einen Lohn zahlen, der dem Gehalt oder Lohn entspricht, den Sie für die gleiche Arbeit zahlen würden. Sie können ihm oder ihr $ 70.000 nicht bezahlen, um grundlegende Büroaufgaben zu erledigen, wie zum Beispiel das Ablegen und Beantworten der Telefone.

Wenn Ihr Ehepartner für Sie als Büroangestellte arbeitet, müssen Sie ihm einen ähnlichen Betrag zahlen wie anderen Büroangestellten.

Das Halten von Mitarbeiterdaten und die Zahlung eines angemessenen Lohns oder Gehalts an Ihren Ehepartner ist ein geringer Preis, den Sie jedoch für solch starke kanadische Einkommenssteuervorteile zahlen müssen. Wenn Ihr Ehepartner oder Ihr Kind nicht bereits ein Angestellter von Ihnen ist, ist es vielleicht an der Zeit, ernsthaft darüber nachzudenken, was er oder sie für Ihr Unternehmen tun könnte.

Einkommenssplitting durch Dividenden

Wenn Ihr Unternehmen gegründet wurde (siehe Auswählen einer Form des Geschäftsbesitzes), ist eine andere Methode der Einkommenssplitting, Dividenden an Ihren Ehepartner und Kinder zu zahlen.

Um dies zu tun, müssen Sie Ihr Unternehmen so einrichten, dass Ihr Ehepartner und Ihre Kinder Aktionäre sind. dann können Sie Dividenden zwischen Familienmitgliedern verteilen, um Ihre Steuerlast zu verringern. Da Dividenden an Anteilseigner gezahlt werden, müssen die Familienmitglieder keine Mitarbeiter des Unternehmens sein, um Dividenden zu erhalten (obwohl sie auch Mitarbeiter des Unternehmens sein können und ein Gehalt sowie Dividenden der Aktionäre erhalten).

Ihre Gesellschaft kann so strukturiert sein, dass zusätzliche Familienanteile ohne Stimmrecht vorhanden sind. Dies ist insbesondere für Kinder nützlich, da nicht stimmberechtigte Aktionäre Dividenden erhalten können, aber nicht das Recht haben, an Entscheidungen im Zusammenhang mit der Unternehmenspolitik teilzunehmen.

Weitere Informationen zur Strukturierung des Anteilsbesitzes finden Sie unter Wie richtete ich Anteilsklassen für mein neues Unternehmen ein? und Satzung.

Sie können mehr darüber erfahren, wie Sie die Macht der Einkommenssplitting für sich nutzen können, indem Sie mit Ihrem Buchhalter sprechen.