Einzelhandel Jobtitel und -beschreibungen

Einzelhandel Jobtitel und -beschreibungen

Wenn Sie nach einer Stelle im Einzelhandel suchen, sollten Sie die Berufsbezeichnungen kennenlernen, die Sie in einer Liste erwarten können. Einzelhandel bedeutet Verkauf an die Öffentlichkeit. Es kann ein Schaufenster, Büro oder Online-Geschäft sein. Das Unternehmen kann aus einer einzelnen Person ohne Angestellte bestehen oder es kann sich um eine kleine Firma handeln, in der mehrere Angestellte jeweils mehrere Rollen innehaben. Oder es könnte ein großer Laden oder eine Kette von Geschäften mit mehreren Abteilungen und spezialisierten Positionen sein.

Verantwortung für den Einzelhandelsjob

In gewissem Maße hängen Ihre Aufgaben in einer Einzelhandelsposition davon ab, was Sie verkaufen. Einzelhandelsmitarbeiter müssen sowohl mit den von ihnen verkauften Produkten als auch mit den Bedürfnissen ihrer Kunden vertraut sein. Für jemanden, der zum Beispiel Campingausrüstung verkauft, reicht es nicht aus, den Unterschied zwischen verschiedenen Schlafsäcken zu kennen. Um wirklich exzellenten Kundenservice zu bieten, ist es auch hilfreich, in beiden geschlafen zu haben.

Aber alle Einzelhandelsjobs, unabhängig von Branche oder Markt, ähneln sich mehr als anders. Während es Ausnahmen gibt, wie z. B. Lagerbesetzungen oder einige reine Führungspositionen, beinhalten die meisten Einzelhandelsjobs eine Mischung aus der Arbeit an der Registrierkasse und dem Kundenservice sowie einer subtilen, aber effektiven Schadenverhütung. Einige Jobs schließen upselling mit ein, aber viele nicht.

Die Titel unterscheiden sich von Unternehmen zu Unternehmen. Der gleiche Job kann als "Front End Associate", "Kassierer" oder "Checker" bezeichnet werden, je nachdem, wer der Arbeitgeber ist.

Umgekehrt könnten die Zölle in verschiedenen Betrieben unterschiedlich aufgeteilt werden.

Beispielsweise können in einem Geschäft Kassierer- und Verkäuferpositionen strikt getrennt sein, während in einem anderen Geschäft das gleiche Personal beide Rollen zur gleichen Zeit oder möglicherweise in wechselnden Schichten ausfüllen kann. Und dennoch gibt es bestimmte Jobkategorien, die von einem Geschäft zum anderen tendenziell konsistent sind, zumindest über einer bestimmten Größe.

Wenn Sie in einer Einzelhandelskette erfolgreich waren, werden Sie wahrscheinlich mit einem ähnlichen Titel an anderer Stelle Erfolg haben.

Top Retail Job-Titel

Entry-Level-Positionen
Neu eingestellte Mitarbeiter arbeiten häufig als Kassierer, Lagerhalter oder Vertriebspartner, obwohl es sich bei einigen Mitarbeitern um langfristige Positionen handeln kann. Einige Leute zum Beispiel arbeiten seit Jahren als Kassierer, während sie regelmäßige Gehaltserhöhungen und höhere Leistungen erhalten. Das sind keine Jobs ohne Können. Sowohl Kassierer als auch Vertriebspartner fungieren als öffentliches Gesicht des Unternehmens und bieten den größten Teil des Kundenservices im Geschäft. Stocker interagieren möglicherweise nicht mit Kunden (einige arbeiten, während der Laden geschlossen ist), müssen aber schnell und präzise sein. Dies sind Einstiegspositionen, weil sie niemanden beaufsichtigen.

Zwischenpositionen
Führungskräfte, Teamleiter und ähnliche Positionen beaufsichtigen andere Mitarbeiter, aber diese sind oft Peer-Leadership-Positionen.Das heißt, der Lead-Kassierer ist immer noch Kassierer und hat vielleicht keine wirkliche Autorität, aber er koordiniert die Arbeit der anderen Kassierer, stellt sicher, dass jeder zur richtigen Zeit Pausen macht, und so weiter. Kundendienstmitarbeiter können in einigen Geschäften als Lead-Kassierer oder Lead Sales Associates auftreten.

In anderen Fällen sind diese Positionen getrennt, aber der Kundendienstmitarbeiter hat noch mehr Autorität, weil er befugt ist, agitierte Kunden zu behandeln. Keine dieser Berufsbezeichnungen ist jedoch Management.

Verwaltungsrollen
In einem kleinen Unternehmen kann der Manager einfach der Eigentümer sein. In einem großen Unternehmen, insbesondere einem Unternehmen mit mehreren Standorten, kann es mehrere Verwaltungsebenen geben. Ein Abteilungsleiter könnte tatsächlich ein Teamleiter mit einem beeindruckenden Titel sein, der Leiter einer Abteilung, aber nicht Teil eines Managements im technischen Sinne. Vertriebsleiter sind echte Manager, die für die Schulung des Verkaufsteams, das Festlegen von Zielen und Kontingenten und die entsprechenden Entscheidungen verantwortlich sind.

Ein Filialleiter ist für einen gesamten Standort in einer Kette verantwortlich, während ein regionaler Manager für mehrere Standorte in einer Kette verantwortlich ist.

Abhängig von der Unternehmensstruktur kann es auch andere Führungspositionen geben. Auf jeder Ebene kann jeder Manager einen oder mehrere Assistant Manager haben. Diese Positionen beinhalten selten einen Kundenkontakt. Einige Manager sprechen selten mit Einsteigern. Aber ein Bewusstsein für die Prinzipien des Verkaufs ist immer noch wichtiger Hintergrund für diese Positionen.

Weitere Einzelhandelstitel

  • Gebietsleiter
  • Kaufassistent
  • Kaufmännischer Assistent
  • Kaufmännischer Geschäftsführer
  • Kaufberater
  • Produktmanager
  • Kfz-Ersatzteilnehmer > Automotive Product Manager
  • Automotive Sales Manager
  • Automotive Sales Manager
  • Vertriebspartner für zweisprachiges Einzelhandel
  • Käufer
  • Käufer - Mode
  • Käufer - Mode - Bekleidung
  • Käufer von Kosmetik
  • Käufer von Mädchenbekleidung
  • Kassierer
  • Werbetexter
  • Kundendienstmitarbeiter
  • Kundendienstleiter
  • Kundendienstmitarbeiter
  • Lieferung / Masseneinkäufer
  • Auslieferungskaufmann Auszubildender
  • Abteilungsleiter > Leiter der Warenplanung und -zuordnung
  • Anzeigen-Assistent
  • Anzeigen-Manager
  • Händler anzeigen
  • District Sales Manager
  • Bereichsleiter
  • Executive Merchandise Trainee
  • Floor Area Manager
  • Floor Leader
  • Floor Manager
  • Käufer von Schuhen
  • General Manager
  • Global Logistic s Supervisor
  • Grafik-Designer
  • Bild-Editor
  • Im Filial-Assistenten Filialleiter
  • Inventar-Mitarbeiter
  • Inventar-Taker
  • Inventar-Manager
  • Junior Art Director
  • Spezialist für Verlustvorbeugung
  • Manager für Einzelhandelsstrategien Kommunikation und Prozesse
  • Fleischmanager
  • Warenanalytiker
  • Wareneinkäufer
  • Warenmanager
  • Warenmanager
  • Warenplaner
  • Warenaufseher
  • Auftragseingang / -bearbeiter < Auftragskopf
  • Auftragskipper
  • Auftragsspezialist
  • Produktdemonstrator
  • Beschaffungsspezialist
  • Koordinator für Aufträge
  • Regionalmanager
  • Einzelhandelsverwaltungsanalytiker
  • Einzelhandelsgeschäftsführer
  • Einzelhandelskunde
  • Einzelhandelsnahrungsmittel-Service-Manager
  • Einzelhandels-Führungskräfte-Entwicklungsprogramm
  • Einzelhandelsmanagement-Auszubildender
  • Einzelhandelsmarketing-Spezialist
  • Einzelhandels-Privatbankier
  • Einzelhandelsverkaufsmitarbeiter: Einzelhandelsverkauf Arbeiter, Verkäufer, Einzelhandelskaufleute, Verkäufer
  • Retai l Vertriebsassistent / Fotograf
  • Einzelhandelsverkaufsberater
  • Einzelhandelsverkaufsvertreter
  • Einzelhandels-Sicherheitsbeauftragter
  • Einzelhandels-Praktikant
  • Einzelhandels-Teamleiter
  • Vertriebsmitarbeiter, Verkäufer, Vertriebsmitarbeiter
  • Verkaufsleiter < Senior Art Director
  • Service Supervisor
  • Aktienkauffrau
  • Stocker / Placer
  • Filialleiter
  • Supervisor
  • Teamleiter
  • Visual Merchandiser
  • Lagerassistent - Materialhandler > Warehouse Manager
  • Weinverkäufe, Kassierer und Aktiengesellschaften
  • Verwandte Artikel:
  • Wie man einen Einzelhandelsjob erhält | Liste der Einzelhandelsfähigkeiten | Einzelhandels-Job-Interviews | Top 10 der besten stündlichen Einzelhandelsjobs
  • Listen der Jobtitel
  • Weitere Informationen zu Stellenanzeigen und eine Liste von Stellenanzeigen für eine Vielzahl von Berufen.