Probe Abgelaufene Verjährung Brief für Inkasso

Brief an Inkassobüro für Zeitverzug Schulden

Jeder Staat hat ein Gesetz, das definiert, wie lange eine Schuld rechtlich durchsetzbar ist. Nach Ablauf der als Verjährungsfrist bekannten Frist können Gläubiger und Inkassobesitzer das Gericht nicht dazu nutzen, Sie zur Zahlung der Schuld zu zwingen. Sie können eine abgelaufene Verjährungsfrist als Verteidigung verwenden, wenn Sie jemals wegen einer abgelaufenen Schuld verklagt werden.

Während das Gesetz Sie daran hindert, wegen auslaufender Schulden verklagt zu werden, hindert das Gesetz die Sammler nicht daran, Sie weiter zu kontaktieren, um die Schulden einzuziehen.

Die Inkassounternehmen haben das Recht, Sie weiter anzurufen, obwohl eine Schuld nicht mehr rechtlich durchsetzbar ist. Glücklicherweise können Sie diese Anrufe stoppen. Verwenden Sie diesen Brief, um den Sammlern mitzuteilen, dass die Verjährungsfrist abgelaufen ist, und Sie möchten nicht mehr bezüglich der Schulden kontaktiert werden.

Musterbrief für Verjährungsfristen Abgelaufen Schulden

Datum
Ihr Name
Ihre Adresse
Ihre Stadt, Staat PLZ
Name des Sammlers
Adresse des Sammlers
Stadt des Sammlers, Bundesland PLZ
Konto Nummer: XXX-XXXX-XXXX

An wen es sich wenden kann:

Dieses Schreiben gilt als Antwort auf Ihren Anruf am / am 15. Januar 2016 bezüglich der oben genannten Kontonummer ..

Ich habe mich mit meinem Generalstaatsanwalt beraten und bestätigt, dass die Verjährungsfrist für diese Art von Schulden abgelaufen ist. Wenn Sie sich entscheiden, diese Angelegenheit vor Gericht zu verfolgen, werde ich gezwungen sein nachzuweisen, dass die Verjährungsfrist abgelaufen ist.

Lassen Sie diesen Brief als Benachrichtigung dienen, dass ich über diese Schuld nicht weiter kontaktiert werden möchte, außer dass Sie benachrichtigt werden, dass zukünftige Inkassobemühungen beendet werden.

Jede andere Mitteilung bezüglich dieser Schuld wird als Verstoß gegen das Fair Debt Collection Practices Act angesehen.

Mit freundlichen Grüßen,
Ihr Name

Tipps zum Senden Ihres Briefes

Bestätigen Sie die Schuld nicht oder machen Sie keine Zusagen, in Ihrem Brief zu zahlen. Diese Aktionen könnten die Verjährungsfrist wieder in Gang setzen und dem Inkassobesitzer zusätzliche Zeit geben, um eine Klage gegen Sie einzureichen.

Achten Sie darauf, dass Sie die Verjährungsfrist nicht mit der Kreditauskunftsfrist verwechseln. Die Verjährungsfrist ist ein staatliches Gesetz, das sich darauf auswirkt, ob ein Inkassounternehmen Sie verklagen kann. Die Kredit-Reporting-Frist ist ein Bundesgesetz, das die Zeitdauer begrenzt, die eine Schuld auf Ihrer Kreditauskunft (sieben Jahre in den meisten Fällen) verzeichnet werden kann.

Passen Sie die fett gedruckten Teile des Briefs an die Informationen zu Ihrem Sammelkonto an. Verwenden Sie Ihre Kreditauskunft oder die letzten Anweisungen des Collectors, um die richtigen Kontoinformationen zu erhalten.

Senden Sie den Brief per Einschreiben mit Rückschein.Dies gibt Ihnen den Nachweis des Briefes und der Quittung. Wenn der Inkassobüro weiterhin mit Ihnen Kontakt aufnimmt, nachdem er Ihr Schreiben erhalten hat (über die durch das Gesetz erlaubte zusätzliche Zeit hinaus), können Sie den Erhalt des Briefes nachweisen, um eine Beschwerde oder Klage gegen den Inkassobesitzer einzureichen.

Bewahren Sie eine Kopie des Briefs für Ihre eigenen Unterlagen auf. Möglicherweise müssen Sie den Brief für eine andere Schuld in der Zukunft senden.