Gleichgültigkeit abschütteln und Sinn für Dringlichkeit schaffen

Gleichgültigkeit abschütteln und Sinn für Dringlichkeit schaffen

Ein Gefühl der Dringlichkeit ist ein mächtiges, wenn nicht sogar notwendiges Gut in einer sich immer schneller bewegenden und sich schnell verändernden Welt. Ohne Dringlichkeit werden die meisten Dinge nie erledigt. Schlimmer noch, wenn Unternehmen in Schwierigkeiten sind und sich ändern müssen, tun sie es nicht. Ist es, weil Dringlichkeit nicht in ihrem Wortschatz ist oder hat die Selbstgefälligkeitswanze ihren Hintern gebissen? In diesem Artikel spreche ich über Selbstgefälligkeit, gebe drei Beispiele dafür, wie es funktioniert, und wie ein Gefühl der Dringlichkeit neues Leben in eine Organisation bringen kann.

Was ist Selbstzufriedenheit?

Bevor Sie herausfinden können, ob Sie selbstgefällig sind, müssen Sie lernen, was Selbstgefälligkeit ist. Nach der Definition einer Google-Suche ist Selbstgefälligkeit "ein Gefühl selbstgefälliger oder unkritischer Zufriedenheit mit sich selbst oder den eigenen Leistungen. "Merriam-Webster definiert Selbstgefälligkeit als" ein Gefühl, zufrieden mit dem zu sein, was die Dinge sind und nicht versuchen zu wollen, sie besser zu machen: ein selbstgefälliges Gefühl oder eine Bedingung. "

So viel wie Sie vielleicht gedacht haben, dass Selbstzufriedenheit eine Haltung ist, ist es nicht. Es ist ein Gefühl, das ein Individuum hat, das unter den gegebenen Umständen richtig erscheint oder sich anfühlt.

Genug der Analyse, zumal ich kein Psychologe oder Psychiater bin!

Wie Selbstgefälligkeit funktioniert

Lassen Sie uns die Voraussetzungen dafür schaffen, wie Selbstgefälligkeit funktioniert. Hier sind drei Beispiele.

1. Es gibt einen kritischen Punkt: Eine Top-Kundin in Asien braucht ihr Produkt drei Wochen früher als erwartet. Der Präsident des Import-Export-Unternehmens bittet seinen Export Operations Manager, ein Treffen zur Diskussion zu vereinbaren.

Kann es getan werden? Zwei Wochen nachdem der Präsident darum bittet, dass ein Treffen einberufen wird, ist das Treffen geplant. In der Zwischenzeit erhält der Kunde seine Bestellung nicht rechtzeitig geliefert.

2. Die Qualitätskontrolle gerät bei dem Zulieferer in Vietnam für Top Quality Broom Company aus dem Ruder. Ein Konferenzgespräch wird vom Importmanager geplant, um zu besprechen, wie mit ihm zu verfahren ist.

Immerhin gibt es Beweise - das Produkt wird mit spürbaren Mängeln geliefert. Während des Anrufs scheint niemand zu wissen, was zu tun ist. Die Leute sind sich zumindest einig, dass sie den Lieferanten auf eine Weise ansprechen müssen, die nicht konfrontativ ist, aber dennoch zu einem offenen und ehrlichen Gespräch darüber führt, wie wichtig es ist, qualitativ hochwertige Besen herzustellen. Ein weiterer Anruf wird geplant, um die nächsten besten Schritte zu bestimmen. Jeder legt auf, und es stellt sich später heraus, dass drei der fünf Personen im Gespräch nicht den nächsten geplanten Anruf tätigen können. Unterdessen setzt der Übersee-Lieferant immer wieder minderwertige Produkte ein.

3. Einer der größten Aufträge des Jahres für ABC Company steht kurz vor der Fertigstellung, und der CFO erfährt, dass der Kunde einen Frühbucherrabatt von drei Prozent in Anspruch nimmt, selbst wenn die Zahlung nicht vorzeitig erfolgt.Der CFO möchte die Sendung so lange halten, bis das Zahlungsdiskontproblem gelöst ist. Der Werksleiter möchte die Ware aus dem Lager holen, damit sie die nächste große Charge von Produkten für einen anderen Kunden an einem anderen Ort herstellen kann. Der CEO möchte die Rechnung für den Monat erhalten und der einzige Weg, dies zu erreichen, ist die Freigabe der Waren, so dass der Kunde den Rabatt in Anspruch nehmen kann.

Der CFO sendet eine E-Mail an die beteiligten Schlüsselpersonen, die angeben, warum es wichtig ist, ihre Rabattpolitik zu respektieren, nicht zu erwähnen, wie das Unternehmen Tausende von Dollar einsparen wird, und betont, dass die Waren erst dann an den Kunden freigegeben werden. Das Problem mit dem Zahlungsnachlass wurde behoben. Der Werksleiter antwortet auf die Verteidigung seiner Position. Der CEO antwortet mit Nachdruck auf seine Argumentation, die Ware loszulassen - egal was passiert. Fünf Tage später werden noch E-Mails ausgetauscht, wie die Bestellung zu bearbeiten ist. In der Zwischenzeit meint der Bestandskunde, dass alles in Ordnung ist mit seiner Bestellung, dass die Waren nicht aus der Fabrik kommen und dass andere Produkte nicht hergestellt werden. Obwohl dieses Beispiel von schlechtem Management und schlechter Führung schreit (einfach schlimme Geschäftstaktik), berührt es auch den Begriff der Selbstgefälligkeit.

In allen drei Beispielen spürte niemand ein Gefühl der Dringlichkeit. Niemand fühlte, dass etwas getan werden musste, und zwar gerade jetzt. Niemand fühlte - "hier ist das Problem; Lass es uns lösen. "Wenn sie es getan hätten, hätten sie nicht nur der Situation, sondern auch der Firma neues Leben eingehaucht. Dringend zu reagieren ist eine Taktik, die schnell zu Ergebnissen führt. Ein Gefühl der Dringlichkeit wird mit der Zeit immer wichtiger, wenn wir versuchen, uns von anderen zu unterscheiden, insbesondere von Wettbewerbern, die im selben Raum arbeiten.

Mit einem echten Gefühl der Dringlichkeit reagieren die Menschen schnell und handeln jetzt. Also überlasse ich Ihnen dies: Was auch immer gerade in Ihrem Import-Export-Geschäft passiert, müssen Sie sich mit 10 Meilen pro Stunde bewegen, wenn 70 benötigt wird, um auf dem globalen Markt zu gewinnen?

Bildnachweis: Jeremy Brooks