Sollten Sie an einer Buchveröffentlichungskonferenz teilnehmen?

Sollten Sie an einer Buchveröffentlichungskonferenz teilnehmen?

Buchverlagskonferenzen können für Autoren ein großartiger Ort sein, um sich über Gelegenheiten zu informieren und mit Agenten, Redakteuren und Schriftstellerkollegen in Kontakt zu treten.

Buchveröffentlichungskonferenzen können eine großartige Ressource für Autoren sein, Wenn ...

... Sie verstehen, was Sie herausholen wollen.

Sogar eine kleine lokale Konferenz kann wertvoll sein, wenn sie bedeutet, dass Sie eine nützliche Marketinginformation erlernen oder eine qualitativ hochwertige Verbindung mit einem Agenten, Redakteur oder sogar einem Mitschreiber herstellen.

Zum Beispiel bietet die Mystery Writers of America im Allgemeinen jedes Jahr ihre "MWA University" Mystery Writing Class an einigen Orten im ganzen Land an.

Umgekehrt wird die Teilnahme an einer teuren, prestigeträchtigen, professionellen Buchverlagskonferenz - wie die Bookseller Expo America (BEA) - für einen Anfänger, der sich wahrscheinlich im Lärm verirren wird, nicht hilfreich sein. Und die Teilnahme an der Romance Writers of America Convention wird nicht helfen, wenn Sie sich nicht darauf vorbereiten, ihr Potenzial für Verbindungen und Unterricht voll auszuschöpfen.

Da jede Konferenz im Allgemeinen eine Investition an Zeit, Energie und Geld erfordert, ist es wichtig zu wissen, was Sie zu erreichen hoffen und wie wahrscheinlich es ist, dass die jeweilige Konferenz dazu beitragen wird, sie zu erfüllen.

Um sicherzustellen, dass Sie das Beste aus der Erfahrung herausholen, sollten Sie sich bei der Beurteilung einer Konferenz zur Buchveröffentlichung die folgenden Fragen stellen:

Wie passt diese spezielle Publishing-Konferenz für Bücher zu meinen ultimativen Zielen?

Vielleicht möchten Sie alle Informationen kennenlernen, die vielleicht Ihnen helfen könnten, Ihr Buch zu veröffentlichen.

Aber verschiedene Konferenzen haben unterschiedliche Schwerpunkte - und unterschiedliche Autoren haben unterschiedliche Bedürfnisse. Nutzen Sie also Ihre Ressourcen sinnvoll und stellen Sie vor der Eingabe Ihrer Kreditkartennummer sicher, dass die Konferenz Ihnen das anbietet, was Sie möchten.

  • Möchten Sie Ihre Schreib- oder Buchmarketingfähigkeiten entwickeln oder vertiefen? Suchen Sie dann nach einer Konferenz mit praktischen Anweisungen, z. B. Small-Group-Breakout-Sitzungen und nicht nur nach "Keynote" -Typ-Adressen oder -Panels.
  • Gedeihen Sie bei individueller Aufmerksamkeit? Stellen Sie dann sicher, dass die von Ihnen gewählten Konferenzen Frage-Antwort-Sitzungen nach Diskussionsrunden beinhalten oder - noch besser - die Möglichkeit, sich für Einzelgespräche anzumelden.
  • Möchten Sie den aktuellen Buchverlagsmarkt besser verstehen und verstehen, wo und wie Ihre Arbeit in die Trends passt? Beurteilen Sie die Redner und Panelisten - sind sie professionelle Mitarbeiter von traditionellen Verlegern, Literaturagenturen, Buchhändlern und E-Book-Vertriebspartnern? Das ist eine ganz andere Gruppe als Leute, die Self-Publishing-Dienste anbieten.
  • Möchten Sie die Möglichkeit haben, Kontakt zu Literaturagenten aufzunehmen oder Redakteure zu buchen ? Stellen Sie sicher, dass sie anwesend sind und überprüfen Sie den Zeitplan, um sicherzustellen, dass es Netzwerkereignisse gibt, in denen Sie sie treffen können.
  • Bietet die Konferenz eine Gelegenheit, sich mit gleichgesinnten Buchautoren (Romance ? Mystery ? Cookbooks ? Childrens ?) Für Kameradschaft oder moralische Unterstützung zu vernetzen? Auch hier helfen Networking-Events wie Cocktailpartys oder Gruppenmahlzeiten, die Interaktion zu beschleunigen.

Bewerten Sie die Book Publishing Conference Speakers

Haben die Redner auf der Buchverlagskonferenz Erfahrung und Autorität, die Sie suchen? Das herauszufinden könnte ein wenig Forschung erfordern.

Mit der Verbreitung von Indie-Autoren, Selbstveröffentlichungsplattformen und hybriden Herausgebern könnte es ein wenig graben, zu sehen, wer spricht. Zum Glück haben wir das Internet, um zu helfen. Lernen Sie über das Bios hinaus und Google die spezifischen Sprecher, um zu lernen:

  • Gibt es Leute auf der Konferenz, deren Erfahrungen oder Fähigkeiten Sie aufgeregt zu lernen sind?
  • Entsprechen die Themen der Seminare und Panels dem, was Sie gerade brauchen?
  • Werden die Sitzungen von Leuten gegeben, die "da gewesen sind", die eine langjährige Erfahrung mit dem Thema haben, über das sie sprechen, und etwas zu lehren haben?

Haben Sie jetzt alle Ressourcen, um sich für dieses Ereignis zu engagieren?

Konferenzen sind eine Investition, besonders wenn Sie Reise, Hotel, Mahlzeiten und vielleicht ein neues Outfit oder zwei hinzufügen. Aber selbst wenn Sie das Bargeld bereit haben, sollten Sie all an die Ressourcen denken, die notwendig sind, um Ihre Investition zu optimieren - nicht nur Geld, sondern auch Zeit, Energie und Bandbreite.

  • Sehen Sie in dieser Konferenz einen echten Wert für Ihre Geldanlage?
  • Erlaubt Ihnen Ihr Zeitplan Zeit, sich vorzubereiten und das Beste aus der Konferenz herauszuholen?
  • Lassen Sie Ihre bestehenden Verpflichtungen genug Energie, um für die Konferenz "auf" und "auf" zu sein? Sie können kein Dishrag sein und effektiv vernetzen.

Und, was noch wichtiger ist:

Sind Sie bereit, die von dieser Konferenz angebotenen Imbiss- und / oder Networking-Möglichkeiten voll auszuschöpfen?

  • Ist Ihr Portfolio an schriftlichem Material - Buchvorschlag, Romanmanuskript, Kinderbuchseiten - versandbereit?
  • Sind Ihre Materialien zur Selbstvermarktung - Website, Visitenkarten - so gut, dass Sie, wenn ein Redakteur oder Agent Sie umschaut, Ihr professionellstes Autorenselbst vorantreibt?
  • Haben Sie Zeit, die Kontakte, die Sie treffen werden, verantwortungsvoll zu verfolgen?

Oder - sei ehrlich zu dir selbst - würde die Zeit und Energie besser genutzt werden, um tatsächlich zu schreiben und etwas für die nächste Konferenz zu zeigen?