Social-Media-Netzwerke Jedes Modell muss beherrschen

4 Social-Media-Netzwerke Jedes Modell braucht Master

Sie haben sich schließlich entschieden, Ihrem Traum zu folgen, ein Modell zu werden. Sie haben einige Fotos gemacht, eine tolle Model-Scouting-Site gefunden und ein tolles Online-Profil erstellt, das Sie sicher bemerkt. Was als nächstes?

Soziale Medien. Eine solide digitale Präsenz hat die Kraft, Ihre Karriere zu verbessern und die Tür zu unglaublichen Möglichkeiten zu öffnen. Werfen Sie einen Blick auf einige der Top-Modelle. Cara Delevingne, Coco Rocha und Kate Upton nutzen alle die beliebtesten Social-Media-Netzwerke, um jeden Aspekt ihres Modellebens aufzuzeichnen.

Von ihren Pendlern und zukunftsweisenden Styles bis hin zur geheimnisvollen Backstage-Welt der Modeschauen gewinnen ihre Social-Media-Accounts die Herzen von Fans und Marken gleichermaßen.

Sind Sie ein Model, das diesem digitalen Weg zum Erfolg beitreten will? Dann sei sicher, an Bord dieser heißen sozialen Netzwerke zu gehen.

LinkedIn

Nein, LinkedIn ist nicht nur für alte Fogeys und Vermarkter. Es ist ein wirklich leistungsstarkes Tool, mit dem Sie sich mit Agenturen, Fotografen, Werbetreibenden, Marken, Visagisten, Friseuren und anderen Fachleuten vernetzen können, die die Modellwelt begeistern. Das Schöne an LinkedIn ist, dass Sie sich nicht darauf beschränken, mit Menschen in Kontakt zu treten, die Sie kennen. Sie können Ihr professionelles Netzwerk erweitern, indem Sie Personen (und Unternehmen!) Von überall auf der Welt hinzufügen, egal ob Sie sie getroffen haben oder nicht.

LinkedIn ist nicht der Ort, um über Ihren Tag und die Postmodellierung nach der Modellierung zu plaudern. Vielmehr geht es um professionelles Networking, wichtige Informationen von Branchenführern sammeln und sinnvolle Verbindungen herstellen.

Und wer weiß, vielleicht wird eine dieser Verbindungen zu einem großartigen Job führen!

Instagram

Wie Vogue so perfekt gesagt hat: "Instagram ist wirklich der Twitter-Feed für diejenigen, die es vorziehen, es mit Bildern zu sagen. "Und weil Mode von Natur aus visuell ist, warum nicht , wolltest du auf der perfektesten sozialen Plattform da draußen sein?

Mit Instagram kannst du deine einzigartige Modeling-Reise mit allen in der sozialen Medien-Stratosphäre teilen und dabei deine persönliche Marke und Fangemeinde aufbauen. Sie können eine Mischung aus Fotos hinter den Kulissen (stellen Sie sicher, dass Sie erst die Erlaubnis dazu haben!), Professionelle Fotos und natürliche Fotos, die Ihre rentable Persönlichkeit zeigen. Vergiss nicht, dass du auf Instagram auch Videos hinzufügen kannst!

Der Schlüssel zu Instagram ist es, die richtige Mischung aus Personal und Professional zu finden und alles mit den richtigen Tags zu verbinden. Für Inspiration (und einige ernsthafte Mode-Augenbonbons), seien Sie sicher, einige der besten Instagramers des Modells, wie Cara Delevingne, Sean O'Pry, Miranda Kerr, Candice Swanepoel, Noah Mills, Gisele Bündchen, Tyra Banks und Karlie Kloss heraus zu überprüfen. ..

Facebook

Es gibt eine Chance von 99,9%, dass Sie bereits auf Facebook sind. Aber wissen Sie wirklich, wie Sie damit Ihr Portfolio, Ihre Präsenz und letztlich Ihren Erfolg steigern können?

Zunächst müssen Sie Ihr persönliches und berufliches Facebook-Leben trennen. Potenzielle Kunden und Verbindungen müssen nicht über die wilde Party Bescheid wissen, die Sie letzte Nacht besucht haben. Und in ähnlicher Weise werden Ihre Freunde und Ihre Familie keinen ständigen Strom von Modellierungsfotos schätzen. Deshalb musst du eine professionelle Seite für deine Modelkarriere erstellen!

Halten Sie Ihre Beiträge professionell, relevant, aktuell und interessant, und scheuen Sie sich nicht, sie mit Fotos, Videos, Links und einfachen Text-Updates zu verwechseln. Scheuen Sie sich auch nicht, anderen Menschen und Unternehmen in der Modelbranche zu folgen, und immer, immer, immer auf Kommentare zu antworten. Und lass deine Fans niemals hängen. Sie sollten mit der Häufigkeit übereinstimmen, mit der Sie posten!

Twitter

Unterschätze nicht die Macht von 140 Zeichen. Obwohl es nicht so populär wie Instagram ist, wenn es um mobile Nutzer geht (Handy ist alles, wie Sie wissen), melden sich jeden Tag Millionen von Menschen bei Twitter an, um die neuesten Trends in der Modewelt kennenzulernen. Das bedeutet, dass jeder Tweet, den Sie posten, die unglaubliche Gelegenheit hat, die Erfahrungen der Welt mit Mode zu transformieren. Es ist ein Ort, um der Welt Ihren persönlichen Stil zu zeigen, relevante Links zu teilen, sich mit anderen in der Branche auszutauschen und professionelle Fotos und Videos mit einem persönlichen Vorteil zu veröffentlichen.

Kurz gesagt, ist es ein schneller Weg, um Ihre Marke aufzubauen und Ihre Leidenschaft für Mode und Modellierung zu teilen.

Tipp: Wenn es um das Posten von Fotos geht, posten Sie nichts Altes. Wie Coco Rocha Vogue sagte: "Wenn Sie Bilder auf Plattformen wie Instagram oder Twitter posten, sollten Sie sich für den Beitrag entscheiden, den Sie veröffentlichen. Niemand will jemandem folgen, der nicht stolz darauf ist, ein ästhetisch schönes Bild zu komponieren. Keine zufälligen Schnappschüsse, behandeln Sie jeden Upload, als ob es ein Kunstwerk wäre. "