Manchmal sind die besten langfristigen Investments in Plain Sight

Manchmal sind die besten langfristigen Investitionen in Plain Sight

Eine der grundlegenden Regeln für Investitionen ist KISS, auch bekannt als "Keep It Simple, Stupid". Es gibt viele Möglichkeiten, diese Lektion auf Ihre Suche nach finanzieller Unabhängigkeit anzuwenden. Für die meisten Anleger sollte es die Form der Auswahl von kostengünstigen Indexfonds sein, die als Grundlage für ein Portfolio dienen. Es bedeutet, Dinge zu meiden, die du nicht verstehst. Auf dem Gebiet des Erwerbs von Eigentumsrechten an einzelnen Unternehmen gehört es oft dazu, eine Falle zu vermeiden, die viele Investoren verlockend finden: nämlich zu übersehen, was ein berühmter Ökonom die "erprobten und wahren" Unternehmen nennt, die sich selten ändern, hoch profitabel sind und steigende Beträge des freien Cashflows für die Aktionäre, obwohl sie so gewöhnlich sind, geben ihnen nur einen zweiten Blick.

In der vergangenen Woche reisten mein Mann und ich durch Atlanta, Georgia, wo wir von The World of Coke anhielten. Das offizielle Archiv der The Coca-Cola Company, das Exponate wie die originalen Aktienzertifikate der Pearerton Chemical Company, eine Gelegenheit zum Probieren von 100 Getränken aus dem Markenportfolio der Getränkegiganten aus der ganzen Welt, ein Einzelhandelsgeschäft, ein Werbearchiv, eine Miniatur-Abfüllanlage, mit der Sie den Prozess des Sirups zum fertigen Produkt, ein Werbetheater mit Werbespots aus dem vergangenen Jahrhundert in mehreren Sprachen auf der ganzen Welt und mehr sehen können. Als Eigentümer der Firma war es aufregend, die Geschichte des Unternehmens zu sehen, das viermal im Jahr Dividenden auf unsere Konten ausschüttet. Als ich durch die Zimmer ging, dachte ich über diesen letzten Punkt nach. Hier war es, die Verkörperung des Konzepts. Investoren übersehen oft, was direkt vor ihnen ist, und suchen eher Diamanten am Horizont als das Gold, das unter ihren Füßen ist.

Millionen von Menschen werden durch dieselben Räume gehen, aber wie viele werden aufhören und sagen: "Ich möchte diesen Ort besitzen"? Kostbare wenige. Die Opportunitätskosten sind enorm.

Es war nie ein Geheimnis, dass Coke einen besonderen Platz im Herzen und in der Handtasche meiner Familie einnimmt. Unser Weihnachtsbaum ist mit roten Coca-Cola Erinnerungsstücken geschmückt.

In meinem Büro habe ich eine riesengroße Glasflasche auf dem Display. Wir bestellen mexikanische Cokes von Costco. Im Laufe ihrer Kindheit haben wir meiner jüngsten Schwester Stammaktien mit dem DRIP geschenkt. Meine Eltern und Schwiegereltern halten es in ihren Rentenkonten. Mein Bruder hat seinen eigenen Vorrat und wirft Dividenden ab, um sein Vermögen zu vergrößern, während er in der medizinischen Fakultät ist. Es ist ein einzigartiges, unglaubliches Geschäft mit köstlichen Kapitalrenditen, hohen Eintrittsbarrieren und einer unübertroffenen geografischen Diversifizierung, dass es eine einzigartige Regel in unserem Haushalt gibt: Einmal erworben, werden Aktien von Coke nur unter außergewöhnlichen Umständen verkauft.Sie werden als ein zukünftiges Erbe für unsere Kinder und Enkelkinder gehalten, die in der Lage sein werden, die Dividenden zu genießen, aber niemals das Eigentum selbst verkaufen. Wie die Leute von Quincy, Florida, denken wir an sie als Familiengeld in der gleichen Weise wie wir einen geliebten Bauernhof oder den Ehering der Großmutter. Solange die wirtschaftliche Kernkraft intakt ist, wollen wir unsere Namen auf den Aktienzertifikaten haben, so dass wir einen kleinen Teil des Gewinns genießen können, den jede verkaufte Flasche Coke erzielt.

Einer der Appelle von Coca-Cola als Investition ist, dass nicht nur der klassische rote Nektar der Götter mit dem Unternehmen assoziiert wird.

Das Unternehmen verfügt über 17 Marken, die jährlich mehr als 1 Milliarde US-Dollar erwirtschaften, und weitere 20 Marken, die jedes Jahr mehr als 500 Millionen US-Dollar Umsatz generieren. Inklusive Leitungswasser bringt es von etwa 3, 5% aller Getränke, die der Mensch an einem bestimmten Tag konsumiert, in bar ein. In den Vereinigten Staaten könnte dies bedeuten, ein Glas Simply Orange oder Minute Maid Orangensaft mit Frühstück zu haben. In Mexiko könnte es bedeuten, eine Fanta zu schnappen. In Asien kann es bedeuten, sich für einen Fuze-Tee zu entscheiden. In Brasilien könnte es bedeuten, nach einem Del Valle Mangosaft zu dürsten. Es könnte eine Powerade an der Seitenlinie eines Highschool-Football-Spiels sein. Es könnte eine Kaffeepad in eine Keurig-Maschine geben. Die jüngste Erweiterung ist die Milchindustrie, wo der in Georgia ansässige Titan Milch mit hohem Proteingehalt entwickelt hat. Es hat Co-Branding-Lizenzvereinbarungen mit Bacardi für aromatisierte Cocktail-Mixer.

Die Liste geht weiter und weiter; so weitreichend wie die über 125-jährige Geschichte bis heute. Durch seinen Markenschutz und sein Abfüllnetz von über 100 Milliarden US-Dollar besitzt der Lieferant der heiligsten Trankopfer das, was als Lizenz zum Drucken von Geld beschrieben wurde.

Und Geld drucken, das tut es. Das Unternehmen generiert so viel freien Cashflow, dass es nicht arbeiten kann, dass fast alles direkt an die Eigentümer geht, entweder in Form von Aktienrückkäufen oder Bardividenden. Fast jedes Jahr sinkt die Gesamtzahl ausstehender Aktien und die Dividende steigt schneller als die Inflationsrate. Der Verwaltungsrat hat die jährliche Dividende in der vergangenen Woche nur um weitere 8% erhöht. etwas, das so routinemäßig wie ein Uhrwerk ist. In den sechzehn oder siebzehn Jahren ist die Dividende von 0 auf 0 gestiegen. 30 pro Aktie zu 1 $. 32 pro Aktie oder 440%, obwohl Coke schon 1998 das größte Getränkeunternehmen der Welt war. 1988 und 1958. Und 1919 ging es mit 40 US-Dollar pro Aktie an die Öffentlichkeit. (In der Tat, wenn Sie eine Aktie für 40 Dollar in dem Börsengang von 1919 gekauft und Ihre Dividenden reinvestiert hätten, wäre es jetzt mehr als 10 Millionen Dollar wert. Dies, obwohl die Aktie kurz darauf auf 19 Dollar pro Aktie stürzte, einen Verlust von mehr als 50% auf Papier darstellt.) Es ist ein wichtiges Mitglied des Dow Jones Industrial Average und des S & P 500, solange die meisten Investoren am Leben sind.

Wenn man jedoch die Wahl hat, scheint es, als ob nur sehr wenige Einzelaktionäre den Erwerb von Coca-Cola-Aktien langfristig priorisieren.Man hört Leute darüber reden, Aktien eines riskanten Solarpanels zu kaufen; ein neues Social-Media-Netzwerk; einige Bergbauvorräte, die auf den Dreck treffen könnten. Es geht nur darum, schnell reich zu werden, anstatt ständig Wohlstand aufzubauen. Sie sprechen über diese Dinge bei Dinnerpartys und bei Kaffee. Wann haben Sie zum letzten Mal jemanden aufgeregt ausrufen hören? "Ich habe meine Anteile am größten und profitabelsten Getränkehersteller und -verteiler der Welt erweitert, den ich eines Tages meinen Enkeln hinterlassen werde"? Es passiert nicht häufig. Aus welchem ​​Grund auch immer, die meisten Investoren sind nicht daran gewöhnt, an gemeinsame Aktien zu denken, wie sie es bei Bürogebäuden oder hochwertigen Möbeln tun, von denen sie verstehen, dass sie für mehr als ein Leben nützlich sind.

Die Coca-Cola Company ist nicht das einzige Beispiel für diese erstaunliche langfristige Beteiligung. Es gibt eine Handvoll anderer, die ähnliche wirtschaftliche und Wettbewerbsvorteile haben. Ich habe einmal ein Profil von The Hershey Company geschrieben, in dem ähnliche Ergebnisse aufgeführt sind - sie haben ihre Dividende in den letzten 18 Jahren um 669% erhöht. McCormick & Company, der Gewürzlieferant, ist ein weiteres seltenes Unternehmen, das sein Feld beherrscht und jahrhundertelang überlebt hat. Diese Art von Spezialfirmen sind selten genug, dass ich wirklich nicht verstehe, warum die Leute nicht an der Sache herumplatzen, um einige in die Finger zu bekommen, nicht im üblichen Sinne des "Picking Stocks", sondern als dauerhafte Ergänzung der Familie. Sammlung von Vermögenswerten, die passives Einkommen abwerfen.

Die Moral dieser Geschichte ist nicht, dass Sie Aktien von Coke kaufen sollten. In der Tat würde ich mich freuen, wenn Sie Ihre Aktien auslieferten und verkauften, den Preis drückend, damit meine Familie mehr erwerben konnte. Vielmehr soll ich Sie daran erinnern, dass Sie das nächste Mal versucht sind, etwas zu kaufen, das emotionale Erregung und schnelle Auszahlungen verspricht, sich selbst zu überschuldet oder mehr Risiken einzugehen, als Sie sollten; Betrachten Sie stattdessen die Suche nach einem der 50 oder 100 unglaublichen Unternehmen, die so nah an sicheren langfristigen Wetten sind wie alles in der menschlichen Zivilisation. Manchmal ist es am klügsten, nicht mehr klug zu sein und stattdessen einen Scheck für Aktien zu schreiben, die vollständig bezahlt werden und in Ihrem Schließfach verstauben. Mit einer ausreichenden Diversifizierung können die Chancen einer dauerhaften Kapitalherabsetzung stark gemindert werden, was eine Menge von Vorteilen hinterlässt, die von Generation zu Generation von Jahrzehnt zu Jahrzehnt genossen werden können. Auch wenn sich die meisten Menschen nicht mehr so ​​verhalten, können Sie und Ihre Familie anders sein. Sich zu trauen, auf langweilige, außergewöhnliche Bestände zu bestehen, statt auf das, was gerade angesagt ist.

Es mag dich nicht populär machen, aber es sollte dich reicher machen, wenn du einen lang genug Horizont hast.