Sport Business Pro Karrieremöglichkeit als Student Manager

Sport Business Pro Karriere als Student Manager

In früheren Arbeiten über die Rolle des Studentenmanagers wurde ein derzeitiger Manager und US-Basketball-Star Sean Ford hervorgehoben, der seine Karriere als studentischer Manager begann. Zur Serie gehört auch das Interview mit Vincent Accardi, der als Director of Corporate Partnerships an der Stonybrook University arbeitet.

Seine Geschichte unterstreicht die Macht des Netzwerks, das Sie als Student entwickeln können - und das kann Jahrzehnte dauern.

Wie hast du deine Position als Student Manager für Basketball bei St. John's erreicht?

Accardi: Ich landete meine Position als Student Manager beim St. John's Basketball Manager durch meine zwei Anzugkollegen, die Neulinge wie ich waren, aber beide in der Basketballmannschaft, Eric King (Brooklyn - Lincoln) und Tristan Smith ( Amityville Gymnasium). Es war eine zufällige Zimmerauswahl und ich wurde in einem Zimmer in der Suite mit acht anderen Erstsemestern verdreifacht, darunter Eric und Tristan, die Einzelzimmer hatten. Ich fragte, ob ich in der Vorsaison mit Tristan und Eric trainieren und mich mit Marat Kogut (heute NBA-Schiedsrichter) und Adam Scigliano (jetzt Produzent bei SB Nation) treffen könnte. Adam und Marat empfahlen mich Alex Evans, dem Direktor der Basketballabteilung, der mich anstellte, um im Büro zu arbeiten, indem ich meine Arbeitsstudie nutzte, die ich über die Universität erhalten hatte.

Sie haben in Ihren Jahren bei St. John's für drei verschiedene Cheftrainer gearbeitet. Wie hat sich das auf Ihre Erfahrung ausgewirkt?

Accardi: Ich arbeitete für Mike Jarvis, Kevin Clark und Norm Roberts und lernte viel von jedem von ihnen und ihren Mitarbeitern. Ich versuche immer noch in Kontakt mit Coach Roberts und seinem gesamten Personal zu bleiben, für das ich gearbeitet habe, darunter Chuck Martin (Assistenztrainer - Indiana), Fred Quartlebaum (Kansas), Chris Casey (Cheftrainer - Niagara), Will Lanier (Co-Trainer) - Niagara) und Glenn Bracia (Cheftrainer - St.

Franziskus). Jeder Cheftrainer hatte einen anderen Coaching- und Führungsstil. Coach Jarvis, Coach Clark und der Rest des Personals waren über das Leben auf und neben dem Basketballplatz und was das Spiel Ihnen beigebracht hat, dass Sie es für den Rest des Lebens nutzen können. Coach Roberts und seine Mitarbeiter waren alle unermüdliche Arbeiter auf und neben dem Platz. Vor allem in der Entwicklung von Spielern, Rekrutierung und Betreuung ihrer Familien bei gleichzeitiger Schaffung einer familiären Atmosphäre rund um das Basketballprogramm.

Sind Sie immer noch mit den anderen Personen verbunden, mit denen Sie in der Rolle gearbeitet haben?

Accardi: Ich habe es geschafft, mit vielen Mitgliedern des Männerbasketballprogramms und der Leichtathletikabteilung von St. John in Verbindung zu bleiben, indem ich an Spielen, Alumni-Veranstaltungen und über soziale Medien teilnehme.Einige sind zu lebenslangen Freunden geworden, mit denen ich regelmäßig in Kontakt bleibe, wie zum Beispiel Matt Abdelmassih (Assistenztrainer - St. John's), Tom Lally (Geschäftsmanager - Modell's Sporting Goods), Paul Sclafani, Matt Bernstein, Marat Kogut und Adam. Scigliano.

Wie ist Ihre aktuelle Rolle bei Stony Brook?

Accardi: Ich hatte drei verschiedene Vollzeitstellen an der Stony Brook University in ihrer Leichtathletikabteilung und begann im August 2009 als Assistenzassistent bei Einrichtungen / Event Operations.

Derzeit bin ich Direktor von Seawolves United, das ist unser jährlicher Fonds für uneingeschränktes Spenden an die Leichtathletik. Unser Ziel ist es, das Leben jedes unserer Schülersportler positiv zu verändern, und das können wir erreichen, indem wir sinnvolle Beziehungen zu unseren Alumni, Fans und ganz Long Island aufbauen.

Welche anderen Rollen neben dem Studentenmanager würden Sie Studenten, die später in der Sportbranche arbeiten möchten, empfehlen, um in der Leichtathletik zu arbeiten?

Accardi: Abgesehen davon, dass es ein studentischer Manager für jedes intercollegiate Sportteam ist, gibt es eine Reihe von Möglichkeiten, Erfahrungen in der College-Leichtathletik zu sammeln. Sie können Erfahrungen sammeln, wenn Sie einen Lebenslauf in einer externen Abteilung, Compliance, akademische Beratung und Einrichtungen / Event-Operationen erstellen.

Auch wenn Sie ein Student sind, gibt es eine Reihe von Manager-Gelegenheiten als nur der Fußball und Basketball, die "die sexy" Führungsjobs sind, die Ihnen enorme Gelegenheit geben werden, Erfahrung in solchen Bereichen wie Operationen, Video, und Coaching. Ich denke, jeder Trainer und / oder Assistenztrainer eines intercollegiate Leichtathletikteams sucht nach Studenten, die leidenschaftlich über diesen Sport sind, ein Schwamm sind und den Mitarbeitern und ihren Mitschülern Unterstützung bieten, so wie sie es können und der Cheftrainer es für passend hält.

Danke an Vincent Accardi für seine Erfahrungen. Sie können ihm auf Twitter folgen @VincentJAccardi.