Dinge, die Sie über die Eröffnung eines Restaurants wissen sollten

Dinge, die Sie über die Eröffnung eines Restaurants wissen sollten

Die Eröffnung eines neuen Restaurants kann überwältigend sein. Es gibt einige verschiedene Bereiche, von der Finanzierung bis hin zur Personalbesetzung. Lesen Sie für 10 grundlegende Bereiche, die Sie verstehen sollten, bevor Sie die Türen öffnen.

1. Ein Restaurant zu besitzen ist ein Job . Dies sollte ein einfaches Konzept sein, um es zu verstehen. Der Besitz eines Restaurants bedeutet, dass Sie die meiste Zeit arbeiten werden, besonders am Anfang. Mögen Sie Wochenenden, Feiertage und die Geburtstage Ihrer Kinder?

Wie wäre es mit einem romantischen Abendessen am Valentinstag oder einer lustigen Silvesterparty? Es ist zu schade, denn die Chancen stehen zur Verfügung. Das sind Arbeitstage . Lesen Sie mehr darüber, wie es wirklich ist, Restaurantbesitzer zu sein.

2. Nehmen Sie niemals an, dass Kunden zu Ihrem Restaurant strömen werden. Es braucht ein gewisses Selbstvertrauen, um ein eigenes Geschäft zu gründen, insbesondere ein Restaurant. Und das ist gut so. Aber geh nicht über dich hinaus. Ein Restaurant zu eröffnen ist nicht wie der Film Field of Dreams . Wenn Sie es bauen, könnten sie kommen. Oder sie könnten einfach sagen, dass sie kommen werden. Oder sie könnten einmal auftauchen und niemals zurückkommen. Ich will nicht gut klingen ... gemein, aber die Leute werden dich anlügen, ohne zweimal darüber nachzudenken, wenn sie denken, dass es das ist, was du hören willst.

3. Denken Sie zweimal nach, bevor Sie Familie und Freunde einstellen. Auch wenn es viele erfolgreiche Familienunternehmen gibt, einschließlich Restaurants, sollten Sie bei der Einstellung von beiden Gruppen vorsichtig sein.

Sie ändern die gesamte Dynamik Ihrer Beziehung, wenn Sie ein Familienmitglied oder ein Freundesboss werden.

4. Haben Sie einen klaren Businessplan. Ein Businessplan ist besonders hilfreich für Neulinge in der Gastronomie. Bei der Recherche nach Informationen zum Geschäftsplan Ihres Restaurants können Probleme auftreten, die Sie zuvor nicht berücksichtigt haben, z. B. Lizenzierung, Gesundheitsvorschriften und Steuergesetze.

Lesen Sie mehr darüber, wie Sie einen Geschäftsplan für ein Restaurant schreiben.

5. Verstehen Sie die Finanzierungsmöglichkeiten für die Eröffnung eines neuen Restaurants. Viele Menschen träumen davon, ein neues Restaurant zu eröffnen. Allerdings kann die Suche nach ausreichenden Mitteln für ein neues Restaurant für viele Menschen ein großer Stolperstein sein. Hier ist eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für diejenigen, die ernsthaft ein Restaurant eröffnen wollen. Lesen Sie mehr über die Finanzierung eines neuen Restaurants.

6. Studiere den Wettbewerb. Menschen, die ihr eigenes Restaurant eröffnen wollen, sehen oft einheimische Restaurants mit abgestandenem Auge. " I kann bessere Garnelen-Scampis machen als dieser Ort." "Wenn ich dieses Restaurant besäße, würde ich niemals einen Fernseher an der Bar haben." Seien Sie vorsichtig, nicht persönliche Vorurteile mit dem Geschäft zu vermischen. Offensichtlich gibt es etwas über diese anderen Gaststätten, die Gönner ansprechen.Auch wenn Ihnen die Idee eines Fernsehens an der Bar nicht gefällt, gefällt es den meisten Kunden.

Fragen Sie sich beim Wettbewerb, Warum kommen die Menschen hierher? Was ist der Reiz? Dann finden Sie es und finden Sie heraus, wie Sie es entweder in Ihr eigenes Restaurant bringen, oder noch besser, etwas Einzigartiges tun, was niemand sonst anbietet.

7. Erstellen Sie ein eindeutiges Menü. Die ideale Speisekarte bietet eine Balance aus einzigartigen Gerichten und alten Favoriten. Sie möchten Kunden mit neuen Einstellungen für Lebensmittel begeistern. Betrachten Sie den grundlegenden Burger. Sie können es in klassischer Form anbieten - einfach oder mit amerikanischem Käse. Und Sie können auch eine einzigartige Version anbieten, die zu Ihrem Restaurant passt, zum Beispiel einen Burger mit Guacamole und Pfefferkäse für ein mexikanisches Restaurant. Checkout 10 Dinge, die Sie über Speisekarten im Restaurant wissen sollten.

8. Entscheiden Sie sich für ein klares Restaurantkonzept. Nichts ist frustrierender (na ja, okay, ich bin mir sicher, dass es mehr frustrierende Dinge gibt, aber diese ärgert mich) als ein unklares Restaurantkonzept.

Zum Beispiel ein Restaurant, das mehr als 200 Biere anbietet und dennoch Tischdecken hat. Sind Sie ein Mikro-Sudhaus oder ein gutes Restaurant? Wähle schon einen aus! Lesen Sie mehr über das Restaurantkonzept.

9. Wählen Sie den perfekten Ort . Bevor Sie einen Businessplan erstellen, ein Menü schreiben oder zur Bank gehen, um einen Kredit zu beantragen, müssen Sie zuerst entscheiden, wo genau Ihr Restaurant liegt.

Die Lage eines Restaurants ist ebenso entscheidend für den Erfolg wie gutes Essen und Service. Es beeinflusst viele Teile Ihres Restaurants, einschließlich der Speisekarte. Wenn Sie bereits einen bestimmten Restaurantstandort im Kopf haben, sollten Sie sich nicht zu sehr anstrengen, bis Sie wissen, ob er die richtigen Voraussetzungen für ein erfolgreiches Restaurant hat. Lesen Sie mehr über die Auswahl eines Restaurantstandorts.

10. Nehmen Sie niemals an, ein neues Restaurant zu eröffnen. Es gibt zwar deutliche Vorteile, sein eigener Chef zu sein, aber es gibt auch ernsthafte Nachteile - wie keinen freien Tag zu haben. Freunde und Familie können Sie zum besten Koch der Welt erklären, aber Kochen zu Hause und Kochen für die Massen sind zwei verschiedene Dinge.