Essig Conditioner

Essig Conditioner für gesünderes Haar

Kommerzielle Aufbereiter sind teuer und chemisch beladen. Mach Essig zu deinem neuen Konditionierer und lass das alles hinter dir.

Wie man mit Essig konditioniert:

1. Mischen Sie einen Teil Essig (Apfel oder Weiß) mit drei bis vier Teilen Wasser (experimentieren Sie, um zu sehen, was Sie bevorzugen).

2. Tragen Sie die Essigmischung auf Ihr shampooniertes Haar auf (probieren Sie Backpulver Shampoo). Lass es für ein paar Minuten sitzen. Dann spülen.

Gründe, um mit Essig zu konditionieren:

  • Es ist frei von Silikon und allen anderen Chemikalien, die typischerweise in handelsüblichen Konditioniermitteln enthalten sind
  • Es enthält einen einzigen, natürlichen Inhaltsstoff
  • Es entfernt den Aufbau, der von anderen Haarpflegemitteln und Haarprodukten zurückgelassen wird.
  • Es versiegelt die Haarschicht, die Feuchtigkeit einschließt und Ihr Haar glänzend und glatt aussehen lässt.
  • Es entfernt / minimiert Verwicklungen
  • Es wiegt nicht die Haare wie Cremekonditioniermittel (was mehr Körper bedeutet)
  • Ihre Haare bleiben länger sauber
  • Es gleicht den pH-Wert Ihrer Kopfhaut und Ihrer Haare aus
  • Es hilft bei der Vorbeugung / Behandlung von Schuppen
  • Es ist billiger als jeder handelsübliche Conditioner

Tipps und Warnungen:

  • Ihre Haare werden riechen Sie wie Essig, bis es trocken ist, aber danach duftfrei sein sollte
  • Hassen Sie den Geruch von Essig? Wählen Sie es zurück, indem Sie ein paar Tropfen ätherisches Öl (Lavendel, Rosmarin usw.) in Ihre Mischung geben.
  • Verpassen Sie den Duft, den Ihr alter Conditioner in Ihren Haaren hinterlassen hat? Fügen Sie einige Tropfen des ätherischen Öls Ihrer Haarbürste hinzu, um Ihr Haar leicht zu duften.
  • Halten Sie sich an weißen Essig, wenn Sie blonde Haare haben. Apfelessig kann Ihre Haare verdunkeln
  • Gehen Sie vorsichtig vor, wenn Sie Haare mit Farbe behandelt haben. Die meisten Leute berichten, dass die Konditionierung mit Essig tatsächlich die Lebensdauer ihrer Farbe verlängert (was sinnvoll ist, da Essig oft verwendet wird, um Kleidung und Eifarben einzustellen), aber die Ergebnisse können variieren.
  • Erwarten Sie, dass es ein paar Wochen dauert. sich an dein neues Konditionierungsregiment anzupassen. Kommerziell hergestellte Produkte entfernen Ihre Haare von ihren natürlichen Ölen, so dass Ihre Haare dazu verwendet werden, extra hart zu arbeiten, um sie zurück zu legen. Dies könnte zu fettiger oder trockenerem Haar führen, wenn Ihr Körper seine neue Normalität findet. Die meisten Essig Conditioner finden, dass sie ihre Haare nur zwei oder drei Mal pro Woche waschen und konditionieren müssen.
  • Sie sind nicht bereit, Ihren Cremekonditionierer ganz aufzugeben? Verwenden Sie Essig einmal alle paar Wochen, um Produktaufbau zu beseitigen
  • Wie bei jedem Conditioner, sollten Sie vermeiden, Essig in den Augen zu bekommen

Siehe auch:

50 Mehr Verwendungen für Essig

Möchten Sie mehr Geld sparen? und Sie erhalten jede Woche eine frische Ladung an Tipps, die an Ihren Posteingang geliefert werden.