Was sind die Vorteile und Nachteile einer Mehrwertsteuer?

Verständnis der Mehrwertsteuer - Vorteile und Nachteile

Was ist eine Mehrwertsteuer?

Eine Mehrwertsteuer oder Mehrwertsteuer ist eine Besteuerungsmethode, die seit den 1950er Jahren in der ganzen Welt angewandt wird. Das Prinzip der Mehrwertsteuer ist, dass der Käufer die gesamte Wertschöpfungskette eines Produkts vom ersten Einkauf der Rohstoffe bis zum Endverbraucher des Produkts besteuert. Dies gilt auch für den Verkauf von Dienstleistungen.

Wie das Wall Street Journal es ausdrückt, ist die Mehrwertsteuer "in den Einzelhandelspreis eingebrannt".

Alle Länder der Europäischen Union und viele andere Länder auf der Welt haben eine Mehrwertsteuer oder GST. Die EU beschreibt eine Mehrwertsteuer als:

  • eine allgemeine Steuer, die grundsätzlich für alle gewerblichen Tätigkeiten gilt, die die Herstellung und den Vertrieb von Waren sowie die Erbringung von Dienstleistungen betreffen.
  • eine Verbrauchssteuer, weil sie letztendlich vom Endverbraucher getragen wird. Es ist keine Belastung für Unternehmen.

Mehrwertsteuer und Out-of-Country-Touristen

Die Ausnahme für die Verbraucher, die die Mehrwertsteuer entrichten, besteht darin, dass, wenn die Verbraucher nicht in dem Land ansässig sind, sie eine Erstattung beantragen können. die Mehrwertsteuer, die sie gezahlt haben. Natürlich vergessen viele Touristen, diese Erstattung zu fordern, mit dem Ergebnis, dass das Geld an die Einnahmenabteilung des Landes geht.

Hier ein Beispiel dafür, wie eine Mehrwertsteuer für Verbraucher außerhalb des Landes funktioniert: In Irland beträgt der Mehrwertsteuersatz 23%. Besucher aus Nicht-EU-Ländern können jedoch eine Erstattung von dieser Steuer beantragen, wenn die Erstattung (mit detaillierten Quittungen) innerhalb von 3 Monaten erfolgt.

Umsatzsteuer / Umsatzsteuer

Eine Umsatzsteuer wird nur am Ende der Linie erhoben. Der Verbraucher kann keine Rückerstattung beantragen. Die Mehrwertsteuer und die Umsatzsteuer sind in der Hinsicht ähnlich, dass die Unternehmen eine Umsatzsteuerbefreiung von der Umsatzsteuer auf Produkte haben können, die sie schließlich an einen Verbraucher verkaufen.

Sollten die USA eine Umsatzsteuer haben?

Ein möglicher Weg, um das größte Defizit in der Geschichte der USA zu finanzieren, ist eine Mehrwertsteuer (VAT), auch als nationale Umsatzsteuer bezeichnet. Hier ist eine Zusammenfassung der Argumente für und gegen eine Mehrwertsteuer in den USA.

Vorteile einer Mehrwertsteuer für die USA

  • Eine Mehrwertsteuer würde das labyrinthische US-Einkommensteuersystem eliminieren (so befürworten), da die Die Mehrwertsteuer ist so viel effizienter und würde mehr Einnahmen bringen.
  • Eine Mehrwertsteuer würde auch das Problem der entgangenen Online-Verkaufssteuern lösen, da die Einführung einer Mehrwertsteuer bedeuten würde, dass alle Verkäufe, selbst Online-Verkäufe, besteuert würden.
  • Eine Mehrwertsteuer würde zusätzliche Einnahmen bringen, um das Defizit zu verringern und kritische Programme wie die Gesundheitsversorgung für jeden Amerikaner zu finanzieren.

MwSt.-Nachteile / Probleme:

  • Die Mehrwertsteuer ist äußerst regressiv, wobei die Kosten hauptsächlich auf die Armen fallen.
  • Es wird schwierig, wenn nicht unmöglich sein, die IRS und das Einkommensteuersystem in der U zu eliminieren.S., so wird die Mehrwertsteuer nur eine weitere Steuer auf das amerikanische Volk sein.
  • Wenn die Mehrwertsteuer die staatlichen Umsatzsteuern ersetzt, werden die Staaten ein Aufsehen erregen. Das staatliche Umsatzsteuersystem ist äußerst komplex, wobei einige Staaten keine Umsatzsteuer verlangen und andere zu unterschiedlichen Preisen, einschließlich lokaler Optionssteuern, die von Städten und Landkreisen erhoben werden. Das Eliminieren dieses Durcheinanders könnte viele Jahre dauern.
  • Mehrwertsteuerberechnungen wären für Unternehmen, die in jedem Schritt des Verfahrens die Mehrwertsteuer auf jedes Produkt berechnen müssten, äußerst kostspielig. Diese Kosten würden natürlich zusammen mit den Mehrwertsteuersätzen an die Verbraucher weitergegeben.