Was ist ein Erfahrungsberufs-Vorstellungsgespräch?

Was ist ein Erfahrungsberufs-Vorstellungsgespräch?

In einem Erfahrungsinterview wird ermittelt, ob Sie die richtige Erfahrung für die Stelle haben, für die Sie sich bewerben. In einem Erfahrungsinterview beantwortet der Interviewte Fragen zu seinen Handlungen in einer vergangenen Situation. Der Befragte demonstriert seine Fähigkeiten und Fähigkeiten, indem er vergangene Erfolge oder Erfahrungen beschreibt.

In den meisten Bewerbungsgesprächen werden mindestens einige Interviewfragen gestellt.

Diese Fragen ermöglichen es dem Personalverantwortlichen zu beurteilen, ob ein Bewerber für eine Beschäftigung die Fähigkeiten besitzt, Situationen und Probleme zu behandeln, die im Unternehmen und in der Arbeit, für die der Befragte in Betracht gezogen wird, auftreten werden.

Erfahrungen mit Interviewfragen

Erfahrungen mit Interviewfragen sind sehr unterschiedlich. Einige beziehen sich direkt auf Ihren Lebenslauf und die Erfahrung, die Sie aufgelistet haben, während andere sehr allgemein sind. Im Folgenden finden Sie Beispiele für die verschiedenen Arten von Interview-Fragen, auf die Sie bei Vorstellungsgesprächen stoßen können.

  • Sie sagen in Ihrem Lebenslauf, dass Sie ein Marketingprojekt bei XYZ Company geleitet haben ... erzählen Sie mir mehr über dieses Projekt.
  • Geben Sie mir ein Beispiel für eine Situation, in der Sie mit einem Konflikt zwischen Ihren Mitarbeitern umgehen und erklären mussten, wie Sie damit umgegangen sind.
  • Was waren deine drei bedeutendsten Leistungen in deinem letzten Job?
  • Was haben Sie an Ihrem letzten Job am meisten und am wenigsten gemocht?
  • Welche spezifischen Fähigkeiten haben Sie bei Ihrem letzten Job erworben?
  • Beschreibe ein wichtiges Projekt, an dem du gearbeitet hast.
  • Beschreiben Sie den Verwaltungsstil Ihres letzten Arbeitgebers.
  • Was ist das Wichtigste, was Sie bei Ihrem letzten Job gelernt haben?

Vorbereitung auf ein Erfahrungsinterview

Bevor Sie zum Vorstellungsgespräch gehen, schauen Sie in der Stellenanzeige nach, welche spezifischen Fähigkeiten und Einstellungen der Job erfordert.

Reflektieren Sie Ihre bisherige Berufserfahrung, um Situationen in Erinnerung zu rufen, in denen Sie diese Fähigkeiten und Einstellungen demonstriert haben. Betrachten Sie jede Situation im Detail. Sie müssen darauf vorbereitet sein, diese Situationen gründlich zu besprechen und alle weiteren Fragen zu beantworten. Denken Sie insbesondere über die spezifische Rolle, die Sie in jeder Situation gespielt haben, und die Maßnahmen, die Sie unternommen haben, um erfolgreich zu sein.

Du solltest auch über deine größten Erfolge und größten Kämpfe bei deinem letzten Job nachdenken; Unternehmen bitten Sie in der Regel, Ihre größten Erfolge und Misserfolge zu beschreiben. Denken Sie über die spezifischen Maßnahmen nach, die Sie unternommen haben, um jeden Erfolg zu erreichen, und darüber, was Sie in Ihren erfolglosen Projekten hätten verbessern können.

Wenn Sie mit einer Reihe von Erlebnissen ins Gespräch kommen, wird es viel einfacher sein, jede Frage während des Interviews ruhig und prägnant zu beantworten.

Wie beantworte ich Fragen zum Erfahrungsinterview?

Seien Sie kurz: Es ist leicht, bei der Beantwortung einer Frage zu einem Interview zu wandern, insbesondere wenn Sie keine spezifische Situation oder ein bestimmtes Problem im Kopf haben. Bevor Sie die Frage beantworten, denken Sie an ein konkretes Beispiel einer vergangenen Situation, die die gegebene Frage beantwortet. Geben Sie eine klare, aber präzise Beschreibung der Situation an, erklären Sie, wie Sie mit der Situation umgegangen sind, und beschreiben Sie die Ergebnisse.

Indem Sie sich auf ein bestimmtes Beispiel konzentrieren, wird Ihre Antwort kurz und prägnant sein.

Do not Place Blame: Wenn Sie ein bestimmtes Problem oder eine schwierige Situation beschreiben (z. B. ein nicht erfolgreiches Gruppenprojekt), kann es sich als normal anfühlen, andere Personen anzugreifen oder ihnen die Schuld zuzuschieben. Diese Fragen beziehen sich jedoch auf Sie und nicht auf irgendjemanden. Konzentriere dich darauf, was du getan hast, um die Situation zu bewältigen, und wie du die Situation verbessern könntest; verweilen Sie nicht bei Problemen oder Misserfolgen anderer Menschen.