Was ist ein Frachtbrief?

Was ist ein BOL oder Bill of Lading? - Einzelhandelspflicht

Einfach ausgedrückt ist ein Konnossement (BOL) ein Dokument, das als Nachweis dafür dient, dass Ihre Firma (oder der Spediteur) Waren von einem Spediteur erhalten hat. Dieser Vertrag gibt die Versandart und die Bedingungen an, um die Ware an ihren endgültigen Bestimmungsort zu bringen. Es beschreibt die Methode, Daten und erwarteten Transitzeiten.

Betrachten Sie es als ein "Ticket" für Ihre Produkte oder Waren, die vom Lager des Herstellers zu Ihrem Einzelhandelsgeschäft kommen.

Genau wie Sie ein Flugticket benötigen, benötigen Ihre Produkte ein Ticket oder in diesem Fall ein BOL, um von Ihrem ursprünglichen Ziel zu Ihnen zu gelangen. Sie dient als Quittung der Ware durch Sie. Und es stellt auch sicher, dass das, was Sie bekommen, das ist, was an Sie geliefert wurde.

Ein BOL wird oft von Einzelhandelsangestellten ignoriert oder "heruntergespielt", aber es ist wirklich ein wichtiges Dokument. Ich erinnere mich, dass ein Angestellter, der für eine Lieferung einmal unterzeichnete, nicht die BOL oder Schreibarbeit überprüfte und wir einen Fall kurz auf der Ordnung beendeten. Da der Mitarbeiter das Formular unterschrieben hatte, gab es nichts, was ich tun konnte - außer den Verlust der Schachtel und ihres Inhalts zu essen. Und das ist Lagerschrumpfung und Gewinnverlust.

Der BOL dient auch als Nachführmechanismus für den Träger. Ein Spediteur wie UPS oder FedEx oder ein anderer Spediteur ist für die sichere Lieferung der auf dem BOL aufgeführten Waren verantwortlich. Wenn sie vom Träger unterzeichnet werden, bedeutet dies, dass sie mit dem Inhalt einverstanden sind.

Und wenn der Händler das Geschäft im Geschäft unterschreibt, bedeutet dies, dass der Mitarbeiter (Ihr Mitarbeiter) mit dem Inhalt einverstanden ist. Dies ist eine wichtige Tatsache, da in den meisten Fällen der Geschäftseigentümer nicht derjenige ist, der die Sendungen signiert. Die übliche Praxis im Einzelhandel ist für die erste Person, die der Fahrer des Beförderers findet, um die Waren zu unterschreiben.

Seien Sie auch vorsichtig mit einem Träger. Sie sind in Eile und wissen manchmal sogar, dass es Schaden oder ein Problem gibt, aber wenn sie eine Unterschrift bekommen, werden sie freigesprochen; Es ist jetzt dein Problem.

Dieses Dokument dient dazu, die Trägeranweisungen, die Paketverarbeitung, Mengen und mehr detailliert zu beschreiben. Zum Beispiel müssen die Boxen möglicherweise aufrecht stehen oder nicht mehr als zwei hoch gestapelt werden. Wenn der BOL diese Dinge im Detail beschreibt und Sie bemerken, dass diese Anweisungen nicht befolgt wurden, als Sie die Ware erhalten, haben Sie das Recht, die Lieferung abzulehnen. Aus diesem Grund sollten Sie sicherstellen, dass Sie den LKW immer beim Entladen inspizieren und nicht warten, bis alles im Geschäft ist. Die Schachteln können in Ordnung oder intakt aussehen, aber die Ware im Inneren könnte durch unsachgemäße Behandlung beschädigt worden sein. In unseren Läden haben wir oft Box geknackt und vor der Unterzeichnung eine Sichtkontrolle durchgeführt. Wir haben die Waren nicht eingecheckt, aber wir haben uns vergewissert, dass die Kisten voll waren, die richtigen Waren waren und es keinen offensichtlichen Schaden gab.Ich habe einmal von einem Einzelhändler gehört, der eine Kiste voller Packpapier bekam. Die meisten Boxen sind auch auf der Außenseite generisch. Insbesondere wenn wir Handelsmarkenwaren erhalten,

Nicht zu verwechseln mit der Rechnung oder dem "Pick-Ticket" vom Hersteller, soll dieses Dokument die Bewegung detailliert beschreiben.

Es enthält keine Informationen wie Zahlungsbedingungen oder Datierung. Diese Details finden Sie auf der Rechnung. Dieses Dokument ist für die Verfolgung der Bewegung bestimmt, nicht für die Rückzahlung der Schulden.

Es liegt in der Verantwortung des Einzelhändlers, das Konnossement vor der Unterzeichnung zu lesen und zu akzeptieren. Es empfiehlt sich, dieses Dokument auf dem Lieferschein, der Rechnung und / oder der Bestellung als Beleg für den Wareneingang anzubringen. Dies erstellt eine Papierspur für Ihre Datensätze. Zu oft endet der BOL als ein Stück Müll für den Einzelhändler. Der Carrier kümmert sich gut darum, weil er den Job richtig befolgt, damit er bezahlt werden kann. Aber der Einzelhändler muss es auch ernst nehmen.