Welche Art von Fragen sollte ich vor dem Kauf eines Hauses stellen?

Home Kauf von Fragen, die Sie vor dem Angebot stellen müssen

Frage: Welche Art von Fragen sollte ich vor dem Kauf eines Hauses stellen?

Ein Leser fragt: "Wir sind sehr neu im Homebuying-Prozess und haben an den Wochenenden Häuser geöffnet. Wenn die Agenten fragen, ob wir Fragen haben, denken wir, dass wir etwas fragen sollen, aber Welche? Welche Fragen sollten wir vor dem Kauf eines Hauses stellen? Was müssen wir wissen, bevor wir ein Haus kaufen? "

Antwort: Die meisten Hauskäufer, die zum ersten Mal ein Haus gekauft haben, kaufen ihre erste Wohnung, weil sie sich Hals über Kopf in das Haus verliebt haben. Kauf, vor der Unterzeichnung auf der gepunkteten Linie.

Hier sind 3 Hauptprobleme, die Hauskäufer im Voraus ansprechen sollten:

  • Angebotspreis: worauf basiert? Wenn Sie einen Preis anbieten, der nur auf den anderen Häusern basiert, die Sie bereist haben, stellen Sie fest, dass diese Häuser kein Gewicht für eine Schätzung haben, bis sie geschlossen werden. Sie sollten Ihr Angebot auf die vergleichbaren Verkäufe in der Nähe gründen und nicht darauf, was andere Verkäufer für ihre Häuser verlangen.
  • Wohnzustand: Fragen Sie nach Schätzungen für Reparaturen und nehmen Sie nicht automatisch an, dass alle Reparaturen Tausende von Dollar kosten werden. Nehmen Sie nicht automatisch an, dass Sie die Kosten für erwartete Reparaturen vom Verkaufspreis abziehen können, da der Preis möglicherweise bereits für diesen Faktor angepasst wurde.
  • Wohnort: Der Standort hat einen großen Einfluss auf den Verkaufspreis, und Sie möchten kein Haus an einem schlechten Standort kaufen, weil der Wiederverkauf schwierig sein wird. Ich fragte den Verkäufer eines Hauses, das sich auf die Bahngleise zurückzieht, wenn der Zug sie belästigt. Ein bißchen, gab sie zu, aber als sie das Haus kaufte, wurde sie von den Granitarbeitsflächen und der Neuheit des Hauses mitgerissen, dass sie den Zug nicht wirklich bemerkte.

Mit dem Aufkommen von Zillow. com und andere Online-Informationszentren, einige der Daten, die Sie gerne wissen möchten, können im Internet gefunden werden, aber einige dieser Informationen sind nicht korrekt. Zum Beispiel kann eine Zillow-Schätzung den Wert von Häusern in Umgebungen, in denen Größe und Konfiguration nicht übereinstimmen, nicht genau berechnen.

Aber es kann Ihnen eine allgemeine Vorstellung von Wert in der Gegend geben. Es ist kein Ersatz für eine Agenten-CMA oder eine Beurteilung.

Fragen zum Angebotspreis

Hauskäufer vergleichen oft Preise ähnlicher Häuser in der Nachbarschaft, bevor sie einen Preis wählen, aber der Preisvorschlag kann sehr wenig mit dem tatsächlichen Wert des Hauses oder dem Preis eines Käufers zu tun haben sollte anbieten.

  • Wie viel hat der Verkäufer bezahlt? Während der Profit des Verkäufers nichts mit dem Preis von Tee in China zu tun hat, hilft es zu wissen, ob die Werte seit dem Kauf des Hauses gestiegen oder gesunken sind. Wenn es sich um einen Zwangsvollstreckungsflipper handelt, können Sie möglicherweise 90 Tage lang keine Finanzierung erhalten.Konzentrieren Sie sich nicht auf vorherige Verkäufe; Verwenden Sie diese Informationen nur als Richtlinie für Ihren spezifischen Zweck.
  • Wie viel schuldet der Verkäufer? Wenn der Verkäufer mehr als die Preisvorstellung schuldet, dann betrachten Sie den Kauf eines Leerverkaufs oder der Verkäufer muss Bargeld zum Abschluss bringen. Wenn ein Verkäufer einen Scheck zur Schließung des Treuhandkontos schreiben muss, ist es sehr unwahrscheinlich, dass der Verkäufer die Abschlusskosten bezahlt oder Reparaturen anbietet. Es ist besser für Sie, wenn der Verkäufer viel Eigenkapital hat.
  • Wie viel haben ähnliche Häuser in der Nachbarschaft verkauft? Dies ist Ihr bester Indikator für den Wert, da sich der Schätzer Ihrer Bank auf diese vergleichbaren Umsätze stützt, um den Wert zu berechnen. Ihr Agent kann eine Liste der kürzlich verkauften Immobilien für Sie erhalten.
  • Wie viele Angebote hat der Verkäufer erhalten? Einige Häuser generieren mehrere Angebote. In diesem Fall muss Ihr Angebot sehr stark sein, um die Konkurrenz zu überleben. Lehnen Sie sich nicht von einer Situation mit mehreren Angeboten zurück, da das letzte angebotene Angebot oft das Gewinnerangebot ist.
  • Wie lange ist das Haus auf dem Markt? Möglicherweise können Sie einen Rabatt auf den Preis aushandeln, wenn das Haus 90 Tage oder länger auf dem Markt ist. All dies hängt jedoch von lokalen Immobilien ab, und Tage auf dem Markt in, sagen wir, einem ländlichen Gebiet, könnten sehr wahrscheinlich 360 oder mehr betragen.

Stellen Sie Fragen zum Zustand des Hauses vor dem Kauf

Wenn Sie im Voraus wissen, dass das Haus strukturelle Probleme hat oder die Wartung verzögert, sollten Sie diese Probleme berücksichtigen, bevor Sie einen Angebotspreis wählen.

  • Wie alt ist das Dach? Neuere Dächer haben je nach Material eine Lebenserwartung von 15 bis 50 Jahren oder mehr. Sie kümmern sich nicht nur um die Wartung des Daches, Ihr Verleiher könnte Reparaturen vor dem Schließen benötigen, und wer wird dafür bezahlen?
  • Was ist die Art der Gründung? Erhöhte Fundamente erlauben Zugang unter dem Haus, um Installationen und Elektrizität zu erreichen, wie Häuser mit Kellern. Plattenfundamente sind in neueren Konstruktionen gebräuchlicher. Sie könnten fragen, was in diesem Bereich vor dem Bau der neuen Häuser existierte. Mit anderen Worten: Haben die Bauunternehmer eine neue Unterteilung über ein Feuchtgebiet angelegt, das wahrscheinlich Probleme mit Entwässerung oder Feuchtigkeit hat?
  • Hat das Haus Isolierung in den Wänden und im Dachgeschoss? In kälteren Klimazonen ist die Dämmung wichtiger und jedes Gebiet legt Maßstäbe für den R-Faktor fest. Wenn Sie ein Haus isolieren, nachdem Sie es gekauft haben, werden Sie Ihre Stromrechnung senken, aber es erhöht Ihren Marktwert nicht wirklich.
  • Wurden irgendwelche Geräte oder Systeme ausgetauscht und wenn ja, wann? Es ist ein Pluspunkt, wenn ältere Sanitär- und Elektroinstallationen aktualisiert wurden. Darüber hinaus können einige ältere Geräte nicht repariert werden, da Teile nicht mehr verfügbar sind. Schauen Sie darüber hinaus, ob die Geräte die neueste trendige Farbe sind und stellen Sie sicher, dass sie tatsächlich wie vorgesehen funktionieren.

Stellen Sie Fragen zum Standort des Hauses

In Immobilien hört man routinemäßig alles über Standort, Standort und Standort. Häuser in begehrenswerten Gebieten sind mehr wert als ähnliche Häuser in nicht so begehrenswerten Gegenden.

  • Welche Arten von anderen Objekten befinden sich in der Nähe? Ein Haus, das ich zum Beispiel in Folsom, Kalifornien gezeigt habe, hatte eine Zementmauer über dem Zaun. Dahinter war eine Schlepp- und Sanitärfirma. Mehrfamilienhäuser, Gewerbe- und Industriebauten senken den Wohnwert um sie herum. Denken Sie daran, wenn das Haus jetzt "billig" ist, wird es wahrscheinlich das billigste Haus sein, wenn es Zeit zum Weiterverkauf kommt.
  • Wie sind die Demografien in der Nachbarschaft? Einige Titelfirmen können diese Informationen liefern, aber Ihre beste Wette ist, mit den Nachbarn zu sprechen, gefolgt von Fragen des Agenten über die Region und Recherchen in der Bibliothek.
  • Wo sind die Schulen? Schulen sind ein großes Anliegen für Eltern mit kleinen Kindern. In Kalifornien gibt es keine Garantie, dass Ihre Kinder in diese Schule kommen, selbst wenn Sie ein Haus innerhalb der Grenzen bestimmter Schulbezirke kaufen.
  • Gibt es Belästigungsfaktoren? Der Verkehr von nahe gelegenen Restaurants oder Geschäften kann reizend sein. Mit freeways in der Ferne hört man tagsüber vielleicht nicht den Lärm, aber wenn die Nacht hereinbricht, kann das Klappern und das konstante Brummen lauter werden. Sogar bellende Hunde können eine Person verrückt machen.

Denken Sie daran, dass Immobilienmärkte Schwankungen unterliegen. Es kann ein Verkäufermarkt, ein Käufermarkt oder ein neutraler Markt sein. Wenn Ihr Markt brennt und heiß ist, haben Sie vielleicht nicht genug Zeit, um Fragen zu stellen, bevor das Haus an jemanden verkauft wird. Bitten Sie Ihren Agenten, Ihnen professionelle Einblicke in die Art des Marktes zu geben.

Zum Zeitpunkt des Schreibens ist Elizabeth Weintraub, CalBRE # 00697006, eine Makler-Associate bei Lyon Real Estate in Sacramento, Kalifornien.