Was ist mit Al Jazeera America los?

Was ist falsch mit Al Jazeera America?

Mit der Ankündigung, dass der Kabelnachrichtenkanal Al Jazeera America den Betrieb einstellen würde, kommt die übliche Analyse dessen, was schuld an seinem Scheitern ist. Obwohl das Unternehmen sagt, dass es seine digitale Präsenz in den USA ohne seinen Flaggschiff-TV-Betrieb erweitern wird, wird es nur eine weitere Online-Nachrichtenquelle werden.

Während Al Jazeera America im zweieinhalbjährigen Bestehen zahlreiche Auszeichnungen erhielt, darunter zwei Peabody Awards und einen Emmy Award, zahlen diese Ehrungen die Rechnungen nicht.

Es gibt drei Hauptgründe, warum Al Jazeera America gescheitert ist.

Ölpreise verletzen seine Finanzierung

Al Jazeera America gehört der Regierung von Katar, einem Land im Nahen Osten mit Erdöl als einer der wichtigsten natürlichen Ressourcen. Sinkende Ölpreise wirkten sich negativ auf die Finanzierungsquelle des Kanals aus.

Das hat allen von Al Jazeera wehgetan, nicht nur dem US-Kabelkanal. Es scheint, dass es einfacher war, den Stecker seiner US TV-Eigenschaft zu ziehen, als die Schnitte im gesamten Unternehmen zu ertragen.

Amerika hatte keinen Bedarf für einen anderen Nachrichtenkanal

Selbst als Al Jazeera America im Jahr 2013 startete, gab es Fragen darüber, wo es seinen Platz im Meer der Nachrichtenanbieter finden würde. Fox News Channel hat das konservative Publikum und MSNBC die Progressiven. Cable News Pionier CNN hat jahrelang Probleme gehabt, den Mittelweg ohne politische Perspektive zu beanspruchen.

Das bedeutete, dass Al Jazeera America nicht mit einem offensichtlichen Bedürfnis zu füllen begann.

Es positionierte sich als das Zuhause für seriösen Qualitätsjournalismus ohne die Sensation, die anderen Anbietern oft vorgeworfen wird. Während der seriöse Ansatz dazu beitrug, Preise zu gewinnen, zog es kein großes Publikum an.

Wie bei jedem Kabelstart ist der Transport ein Problem. Al Jazeera America wurde vom ehemaligen Vice President Al Gore's Current TV ins Leben gerufen und nimmt in der Regel den Platz des Kanals im Bereich Kabel und Satellit ein.

Das Problem war, dass Current TV selbst nicht überall verfügbar war, und selbst auf den Systemen, auf denen es angeboten wurde, befand es sich oft auf einem obskuren Kanal mit hohen Nummern, den die Leute nicht leicht finden konnten.

Der Al-Jazeera-Name hat Argwohn erzeugt

Der dominante Fox-Nachrichtenkanal hat sich seit Jahren in die US-Flagge und den Patriotismus eingewickelt. Aber die Zuschauer reagierten nicht auf einen fremd klingenden Namen wie Al Jazeera America, der nicht einmal "News" in seinem Titel hatte, um den Leuten zu sagen, was es sein wollte.

Wegen der verbreiteten Angst und des Misstrauens gegenüber dem Nahen Osten in den USA war es für einige Zuschauer leicht, sich zu fragen, ob Al Jazeera America Propaganda verbreitete, anstatt die Nachrichten zu verbreiten. Obwohl der Sender mehrere US-amerikanische Journalisten mit professionellem Beifall hatte, schien es einen Unterton von Verdacht zu geben, der andere Nachrichtenagenturen nicht plagte.

Vielleicht hat ein anderer Name oder ein anderes Logo dazu beigetragen, dieses Hindernis zu überwinden. Es ist unglücklich, dass der Kanal nicht auf seinen eigenen Verdiensten Erfolg haben oder scheitern konnte, eher als auf der Vorstellung, dass es Hintergedanken für seine Existenz gab.

Die meisten Zuschauer werden wahrscheinlich nie bemerken, dass Al Jazeera America aus ihrer Kabel- oder Satellitenprogrammierung verschwunden ist.

Am meisten werden die 700 Journalisten bemerken, die wahrscheinlich ihre Arbeit verlieren werden, wenn die TV-Komponente durch mehr digitale Angebote ersetzt wird. Bei so vielen Kürzungen in der Nachrichtenindustrie, vor allem auf den obersten Ebenen für die erfahrensten Reporter und Moderatoren, wird es für diese Männer und Frauen schwierig sein, woanders die gleichen Stellenangebote zu finden.