Wann man Sozialversicherung ablehnt

Wann man soziale Sicherheit in Anspruch nimmt - eine Analyse und ein Beispiel

Für diejenigen, die sich fragen, wann sie die Rentenleistungen für die Sozialversicherung in Anspruch nehmen sollten, klingt es zwar gut, wenn die Gelder eher früher als später klingen, aber funktioniert es wirklich zu Ihrem Vorteil? Die Antwort hängt von mehreren Dingen ab:

  1. Werden Sie zwischen dem 62. Lebensjahr und Ihrem vollen Renteneintrittsalter arbeiten?
  2. Ihre Lebenserwartung
  3. Ihr Familienstand
  4. Ihr Wunsch, Ihre Kaufkraft zu schützen, wenn Sie länger leben, als Sie vielleicht erwarten

Unten sehen Sie, wie sich jeder der vier Faktoren auf Ihre persönliche Situation auswirkt, und Sie finden spezifische Beispiele mit Zahlen.

1. Verdienst vor dem 66. oder 67. Lebensjahr

Wenn Sie Ihr volles Renteneintrittsalter noch nicht erreicht haben (für die meisten Menschen über 66 oder 67 Jahre) und Sie immer noch arbeiten, ist es wahrscheinlich nicht sinnvoll, mit dem Empfang zu beginnen. Ihre Sozialversicherungsleistungen.

Warum? Wenn Sie über das Einkommenslimit der Sozialversicherung hinaus verdienen, werden Ihre Sozialversicherungsleistungen reduziert. Wenn Sie das volle Rentenalter erreicht haben, werden Ihre Leistungen unabhängig von anderen Einkünften, die Sie verdienen, nicht reduziert (obwohl Ihre Leistungen besteuert werden können).

2. Lebenserwartung

Wenn Sie Ihre normale Lebenserwartung leben, ob Sie es glauben oder nicht, erhalten Sie fast den gleichen Betrag, unabhängig davon, ob Sie die Sozialversicherung frühzeitig in Anspruch nehmen oder bis zu einem späteren Zeitpunkt warten. Um zu sehen, wie dies funktioniert, hilft es, ein Beispiel anhand reeller Zahlen wie dem untenstehenden zu betrachten.

George ist 61 Jahre alt und entscheidet, wann er die Sozialversicherung abschliesst.

Hier sind die Zahlen aus seiner Sozialversicherungserklärung, die zeigen, was er in welchem ​​Alter bekommen wird:

  • Alter 62: $ 1, 643 ($ 19, 716 pro Jahr)
  • Alter 66: $ 2, 238 ($ 26, 856 pro Jahr)
  • Alter 70: $ 3, 009 ($ 36, 108 pro Jahr)

Ein 62-jähriger Mann hat eine Lebenserwartung von neunzehn Jahren oder 81. Die Sozialversicherung hat eine Anpassung der Lebenshaltungskosten, die eine Steigerung der Leistungen über die Jahre hinweg, aber vorerst werden wir das ignorieren.

Betrachten wir drei Möglichkeiten:

  • Angenommen, George erhält Leistungen im Alter von 62 Jahren. Er erhält 19 Jahre lang 1 643 USD pro Monat oder 19 716 USD pro Jahr. Er erhält insgesamt $ 374, 600.
  • Wenn er bis zum Alter von 66 Jahren wartet, erhält er für 15 Jahre $ 2, 238 pro Monat oder $ 26, 856 pro Jahr (bis 81 Jahre). Er erhält insgesamt $ 402, 870.
  • Wenn er bis zum Alter von 70 Jahren wartet, erhält er für 11 Jahre $ 3, 009 pro Monat oder $ 36, 108 pro Jahr (bis 81 Jahre). Er erhält insgesamt $ 397, 190.

Zusammengefasst:

  • $ 374, 600, wenn er Leistungen im Alter von 62
  • $ 402 begann, 870, wenn er Leistungen im Alter von 66
  • 397 begann, 190 wenn er anfing Leistungen im Alter von 70

Wenn George die Lebenserwartung lebt, maximiert er offensichtlich sein Lebenseinkommen, indem er Leistungen der Sozialen Sicherheit im Alter von 66 Jahren in Anspruch nimmt.

Wenn Sie die potenziellen Leistungssteigerungen aufgrund der von der Sozialversicherung geleisteten Lebenshaltungskosten berücksichtigen, warten Sie länger, bis die Sozialversicherung noch besser aussieht.

Mit Lebenshaltungskostenanpassungen von 2% pro Jahr und der Lebenserwartung würde George die folgenden Gesamtbeträge erwarten.

  • 450 $, 320, wenn er Leistungen im Alter von 62
  • 502 begann, 720, wenn er Leistungen im Alter von 66
  • $ 514 begann, 800, wenn er Leistungen im Alter von 70 begann

Wenn George bis zum Alter von 81 Jahren lebt, maximiert sein Lebenseinkommen, indem er bis zum Alter von 70 Jahren wartet, um seine Sozialversicherungsleistungen in Anspruch zu nehmen.

(In Georges Fall beträgt sein Break Even Alter 80, was bedeutet, dass er mindestens 70 Jahre alt sein muss, um die gleichen Summen zu erhalten, die er erhalten hätte, wenn er frühere Leistungen in Anspruch nehmen würde. .)

Sehen Sie die vollständigen Annahmen, die hinter diesen Zahlen stehen, in der PDF Wenn Sie eine Sozialversicherungsanalyse durchführen müssen.

Es stehen viele Dollars auf dem Spiel, und natürlich kennt niemand ihre Lebenserwartung mit Sicherheit. Bestimmte Gesundheits- und Lebensstilfaktoren beeinflussen jedoch Ihre persönliche Lebenserwartung. Genau wie eine Versicherungsgesellschaft würde Underwriting tun, würde ich vorschlagen, dass Sie eine Analyse auf Ihre persönliche Lebenserwartung, mit einem Lebenserwartung Rechner, der Sie Gesundheit und Lebensstil Fragen fragen wird.

3. Familienstand

Für Alleinstehende ist die Lebenserwartung einer der Hauptfaktoren, die berücksichtigt werden müssen.

Eine Break-even-Analyse, basierend darauf, wie lange Sie leben, kann ein guter Ausgangspunkt für die Social-Security-Entscheidung für Singles sein. Steuern sollten ebenfalls berücksichtigt werden. Glauben Sie es oder nicht, für einige Leute, die den Anfang der Sozialversicherung verzögern und von Ruhestandskonten früh herausziehen können einige zusätzliche Steuervorteile zur Verfügung stellen.

Für verheiratete Paare ist es nicht so einfach. Die Art und Weise, wie die Hinterbliebenenrente der Sozialversicherung zugute kommt, wenn Sie verheiratet sind, kann der überlebende Ehegatte nach dem Tod des ersten Ehegatten den größeren Betrag entweder zu seinem eigenen Vorteil oder zum Vorteil seines Ehegatten behalten. Aus diesem Grund gibt es Möglichkeiten für Paare, um zu koordinieren, wie und wann sie jeweils profitieren, so dass sie mehr als ein Paar bekommen können.

4. Der Wunsch, die Kaufkraft zu schützen

Die meisten Menschen möchten ihre Sozialversicherungsleistungen sammeln, sobald sie förderfähig sind, also 62. Sie treffen diese Entscheidung, ohne die langfristigen Konsequenzen zu verstehen. Wenn Sie gut in Ihre 80's leben sollten, geben Sie überall von $ 50, 000 - $ 150, 000 im zusätzlichen Einkommen auf, indem Sie eine übereilte Entscheidung über das Sammeln Ihrer Sozialversicherungsvorteile treffen.

Sozialversicherungsleistungen haben eine Lebenshaltungskostenanpassung, die bedeutet, dass Ihr Sozialversicherungseinkommen mit Inflation zunimmt. Das Beste aus Ihren Sozialversicherungsleistungen zu machen, indem Sie Ihr Startdatum verzögern, kann Ihnen eine enorme Menge an Einkommensschutz im späteren Leben bieten.