Warum Roth IRAs, nicht Diamanten, sind der beste Freund einer Frau

, Warum Roth IRAs, nicht Diamanten, der beste Freund einer Frau sind

"Was Mädchen wirklich träumen müssen, ist Roth IRAs, nicht Diamanten", sagt Craig Adamson von Adamson Financial Planning in Marion, Iowa, der eine pädagogische Werkstatt namens "Roth IRAs, nicht Diamonds, Are a Girl's bester Freund "bei einer lokalen Frauenkonferenz (Beyond Rubies), die 2011 begann.

Craig sagte, die Idee kam von dem Film" Gentlemen Prefer Blondes "mit Marilyn Monroe, wo sie den legendären Song singt.

Er war besorgt, dass so viele seiner weiblichen Klienten Roth-IRAs entweder nicht finanziert hatten oder schlimmer noch nicht einmal von ihnen gehört hatten.

Als Frau, die sich mit Finanzplanung beschäftigt, als ich den Titel von Craigs Werkstatt hörte, war ich süchtig. Ich habe seit Jahren eine Roth-Finanzierungsstrategie und ermutige die Kunden, sie zu finanzieren, wenn sie dazu berechtigt sind. Hier sind die drei wichtigsten Gründe, warum Craig und ich denken, dass Roth IRAs der beste Freund einer Frau sind.

1. Zugänglichkeit

Viele Frauen halten kein liquides Sparkonto in ihrem eigenen Namen. Oft ist das einzige Konto, das sie besitzen, das kein Gemeinschaftskonto ist, ihr 401 (k) oder ein anderer Ruhestand für den Arbeitsplatz. Aber diese Pensionspläne sind nicht sehr zugänglich. Steuern, Strafen oder lästige Kreditgebühren und Papierkram (falls sogar Kredite angeboten werden) bewahren diese Gelder für den Ruhestand auf, sind aber heute nicht ohne weiteres verfügbar. Das ist keine schlechte Sache. Diese Konten sollten im Ruhestand bleiben.

Aber Sie brauchen immer noch etwas Geld, das für die Ereignisse des "Lebens geschieht" verfügbar ist, für die Sie nicht planen können.

Das ist, wo eine Roth IRA hereinkommt. Jeder (der Frauen einschließt - alleinstehend, verheiratet, geschieden und verwitwet) kann ihre Roth IRA-Beiträge (aber nicht die Kapitalertragsanteile) jederzeit aus irgendeinem Grund ohne Strafe zurückziehen.

Ja, Roth IRAs sind für den Ruhestand gedacht, aber weil Sie Beiträge abziehen können, kann Ihr Roth doppelte Pflicht als Ihr Notfallfonds leisten. Und das Geld wird nicht gemeinsam gehalten. Es ist in deinem Namen zu tun, wie du willst.

Denken Sie daran, wenn es Wachstum auf dem Konto gibt, das Sie alleine lassen wollen, bis zum Alter von 59 ½. Sie zahlen regelmäßige Einkommenssteuern sowie eine Strafe von 10%, wenn Sie den Wachstumsanteil frühzeitig auszahlen. Diese Steuern gelten nicht für die Entnahme von Beiträgen, und Beiträge gelten aufgrund der Rücktrittsregeln von Roth immer als zuerst zurückgenommen.

Für die Eltern ein weiterer Vorteil für die Roth; Geld, das in einer Roth IRA gehalten wird, unterliegt nicht der Berichterstattung über die FAFSA (Freier Antrag auf Bundes Student Aid) für College-Planung. Ihre Beiträge können jedoch später (normalerweise im letzten Jahr des Colleges) zurückgezogen werden, um für Studiengebühren, Unterkunft und Verpflegung usw. zu bezahlen.ohne als ein meldepflichtiger Vermögenswert auf dem FAFSA-Formular gezählt zu werden. Und wenn Sie warten, bis Ihr Kind (oder Enkelkind) nicht mehr im College ist, kann das Geld zurückgezahlt werden, um bezahlte Studentenkredite zu bezahlen.

2. Flexibilität

Im Gegensatz zu einem traditionellen IRA, wenn Sie sich von einem Roth IRA im Ruhestand zurückziehen, sind Ihre Auszahlungen steuerfrei, was bedeutet, dass Sie jeden Dollar behalten, den Sie abheben - sogar die Gewinne (solange sie seit 5 Jahren dort sind) oder bis Sie das Alter von 59 ½ erreicht haben, je nachdem, welcher Zeitraum länger ist.

Viele Käufe, wie ein neues Auto oder ein einmaliger Urlaub, erfordern in einem Jahr mehr Geld als ein anderes. Ein Roth ist die perfekte Art von Konto, um diese Extras zu bezahlen, da die Abhebungen nicht das erhöhen, was Sie an Steuern schulden.

Das liegt daran, dass im Gegensatz zu Abhebungen von steuerpflichtigen IRAs und 401 (k) s, Roth IRAs Ihre Sozialversicherung nicht besteuern. Fast alle Arten von Einkommen - Renten, Aktiendividenden, steuerfreie Anleihezinsen, CD-Zinsen, Annuitätengewinne - tragen alle zur Steuerformel für die Sozialversicherung bei, aber Roth IRA-Entnahmen nicht. Dieser Steuervorteil des Roth kann einen großen Einfluss auf Frauen haben, die wahrscheinlich länger leben und am Ende ihres Lebens Steuern als Steuerzahler hinterlegen werden.

Um mehr Geld in ein Roth zu bekommen, sollten Frauen, die deutlich jünger als ihre Ehemänner sind (mehr als 5 Jahre und sicherlich 10 Jahre oder mehr), stark über die Verwendung einer so genannten Roth-IRA-Umstellung nachdenken. Konto und wandeln es in ein Roth Konto um.

Diese Strategie wird oft am besten in den Jahren vor dem Eintritt der Ehepartner in die Sozialversicherung angewendet. Mit der Roth-Konvertierung können Sie Steuern im Voraus zahlen und dann zukünftige Steuern auf eine wichtige Einnahmequelle für Witwen reduzieren oder beseitigen ... Sozialversicherung.

Craig, der ein Mitglied von Ed Slott's Elite IRA Advisor Studiengruppe ist, verwendet oft einen von Eds Zitaten, um den Wert einer Roth-Konvertierung zu betonen: "Ein IRA ist ein Schuldschein an den IRS. "Ed bezieht sich auf eine traditionelle IRA. Je größer die Alterslücke zwischen Ehepartnern ist, desto mehr können die steuerlichen Vorteile der Roth IRA Ihre Ruhestandssituation verbessern.

Ein qualifizierter Finanzberater in Kombination mit einem qualifizierten Steuerberater sollte Ihnen bei der Entscheidung helfen können, ob diese Roth-Umstellungsstrategie für Ihre Situation verfügbar und praktikabel ist.

3. Langlebigkeit

Frauen leben länger als Männer. Wir wissen das - aber haben Sie darüber nachgedacht, wie sich das auf Ihre Steuern in späteren Jahren auswirkt?

Je länger Sie leben, umso länger Sie Geld zu einem Roth IRA hinzufügen, desto länger muss es wachsen. Und denken Sie daran, dass es die ganze Zeit steuerfrei wächst. Da es keine zukünftigen Steuern gibt, die mit diesem Geld verbunden sind, wird eine Roth IRA eine finanzielle "Absicherung" gegen höhere zukünftige Steuern.

Roth IRAs sind besonders wichtig für Frauen, wenn Sie die Wirkung der benötigten Verteilungen berücksichtigen. Wenn jemand 70 ½ wird, muss er die Pflichtverteilungen von seinen traditionellen IRAs und 401 (k) Konten vornehmen. Dieses Geld ist nicht nur steuerpflichtig, sondern die obligatorischen Ausschüttungen können anfangen, mehr von Ihren Sozialversicherungsleistungen steuerpflichtig zu machen.

Geld in einem Roth IRA ist nicht dem Alter von 70 ½ erforderlichen Mindestverteilungen wie Nicht-Roth IRAs und 401 (k) s unterliegen. Also, wenn Sie das Geld nicht brauchen, muss es nicht aus dem Konto kommen und kann steuerfrei bleiben.

Geld in einem Roth IRA, das ein Ehegatte einem Ehegatten hinterlassen hat, bedarf ebenfalls keiner Pflichtverteilungen. Wenn jedoch ein Kind ein Roth erbt, muss es mit der Verteilung beginnen - jedoch sind alle Ausschüttungen für sie steuerfrei. Eltern, die ihren Kindern oder Enkeln ein Vermächtnis hinterlassen wollen, können dieses Vermögen einem jüngeren Erben überlassen, und der Nicht-Ehepartner kann die Verteilung über das gesamte Leben hinweg "strecken", was ihm einen lebenslangen Strom an steuerfreiem Einkommen verschafft.

Und für diejenigen, die ihre Nachlassplanung planen, wenn Sie Ihren Kindern und einer Wohltätigkeitsorganisation Geld hinterlassen wollen, sollten Sie das Nicht-Roth-Geld immer der Wohltätigkeitsorganisation überlassen, da die Wohltätigkeitsorganisationen bei Erhalt dieser Konten keine Steuern zahlen. wohingegen Ihre Kinder würden. In fast allen Fällen möchten Sie das Roth-IRA-Geld einer Person und nicht einer Institution überlassen. Die Beratung durch einen qualifizierten Berater wird bei dieser Art der Planung immer empfohlen.

Geld bekommen in einem Roth IRA

Roth IRAs haben Regeln darüber, wie viel Sie beitragen können und wer sich qualifiziert. Zum Beispiel, um Geld in eine Roth IRA zu bekommen, müssen Sie ein Einkommen verdient haben. Für Frauen, die nicht außerhalb des Elternhauses arbeiten, aber deren Ehemänner arbeiten, erlaubt ein so genanntes Spousal IRA immer noch Beiträge im Namen des nicht erwerbstätigen Ehepartners. Viele Ehepartner kennen diese Option nicht.

Für Frauen mit hohem Einkommen, wenn Sie zu viel verdienen, können Sie oft nicht zu einem Roth beitragen, aber es gibt eine so genannte "Hintertür" -Strategie, bei der Sie eine nicht absetzbare IRA finanzieren und in eine Roth umwandeln. Dies kann ein Weg sein, um Geld in einen Roth zu bekommen, selbst wenn Sie dachten, Sie könnten nicht beitragen. Es gelten mehrere spezielle Steuervorschriften. Bitte suchen Sie einen qualifizierten Finanz- und / oder Steuerberater auf, um Ihre Optionen zu besprechen.

Sie sollten auch bei Ihrem Arbeitgeber nachfragen, ob sie Roth-Beiträge zum 401 (k) zulassen, der als designiertes Roth 401 (k) -Konto bezeichnet wird. Wenn dies nicht der Fall ist, bitten Sie sie, ihren Plan entsprechend anzupassen.

Was auch immer Sie tun müssen, überspringen Sie die Diamanten und starten Sie eine Roth IRA.