10 Wege, um mit Burnout zu arbeiten

10 Möglichkeiten mit Work Burnout

Werbung, Marketing, PR und Design sind Industrien, die sich stolz darauf zu sein scheinen, wie hart sie ihre Angestellten arbeiten. Es gibt ein berühmtes Sprichwort, das im Laufe der Jahre von vielen kreativen Regisseuren und Führungskräften verwendet wurde - "Wenn Sie am Samstag nicht kommen, machen Sie sich am Sonntag keine Gedanken. "Wenn Sie nicht bereit sind, in einem Sweatshop zu arbeiten, wollen wir Sie nicht.

Mit dem Aufkommen der sozialen Medien hat das Problem jedoch exponentiell zugenommen.

Jetzt werden Werbebotschaften rund um die Uhr gesendet, und es ist nicht alles automatisiert. Jemand muss es tun, und es führt zu mehr Stress, schlechter Gesundheit und im Falle eines armen Dentsu-Arbeiters zu Selbstmord. Das ist inakzeptabel. Dein Job ist nicht dein Leben, und er sollte niemals für jemanden verantwortlich sein, der seinen Job übernimmt.

Also, wenn Sie das Gefühl haben, dass alles zu viel wird, müssen Sie einen Atemzug nehmen, sich entspannen und die folgenden 10 Tipps lesen. Sie könnten mehr als deine geistige Gesundheit retten.

1. Hört auf zu arbeiten

Ernsthaft. Down-Tools, sprechen Sie so schnell wie möglich mit Ihrem Manager und machen Sie eine Pause. Keine fünfminütige Pause und nicht ein paar Tage zu Hause. Sie benötigen eine vollständige und vollständige Abschaltung von der Arbeit. Sie sollten erklären, warum, ohne zu klingen wie Sie jammern oder emotional werden. Seien Sie rational, legen Sie alle Gründe dar, warum Sie eine Pause verdient haben und warum Sie bei Ihrer Rückkehr ein noch besserer Mitarbeiter sein werden. Idealerweise sollten Sie mindestens zwei Wochen weg sein, und Sie sollten sicherstellen, dass Sie keinen Kontakt mit dem Büro haben.

Machen Sie sich nicht für Anrufe verfügbar. Überprüfen Sie nicht Ihre E-Mails. Wenn irgend möglich, finden Sie irgendwo, um zu gehen, das ist das komplette Gegenteil von Arbeit, und tun Sie, was macht Sie wirklich glücklich. Wenn Sie an einem Strand liegen, Cocktails trinken, Berge besteigen oder Rafting betreiben, tun Sie es. Wenn Sie keine Urlaubstage mehr haben, bitten Sie um eine unbezahlte Pause.

Finden Sie einen Weg, damit es funktioniert. Das ist dein Leben, und wenn du es nicht bald tust, könntest du auf so viele Arten leiden.

2. Finde ein Release

Für manche Leute ist es CrossFit oder Kampfkunst. Für andere sind es Paintballschlachten, Fußball, Racquetball oder Bowling. Viele Leute genießen Videospiele, während andere einen Schießstand oder ein Dutzend Runden des Pools bevorzugen. Die Art und Weise, wie du deine Aggression und Frustration freisetzt, ist nicht wichtig, solange sie nicht für dich selbst oder andere schädlich ist. Worauf es ankommt, ist, dass Sie einen Weg finden, etwas Dampf abzulassen. Im Moment bist du ein Schnellkochtopf. Wenn Sie dieses Ablassventil nicht von Zeit zu Zeit öffnen, werden Sie explodieren. Vielleicht nicht im wahrsten Sinne des Wortes, aber Sie werden emotional aufbrechen, Ausbrüche haben oder vielleicht etwas tun, von dem sich Ihre Karriere nie vollständig erholen kann.

3. Machen Sie eine Pause von Alkohol und Koffein

Viele Menschen gehen mit Stress und Stress eines hektischen Arbeitslebens um, indem sie sich der Flasche zuwenden oder Kaffee, Energy-Drinks, Zigaretten und vieles mehr zu sich nehmen.Während diese manchmal in Maßen hilfreich sein können, können Sie schnell von ihnen abhängig werden; vor allem, wenn Sie sie verwenden, um mit einer hohen Arbeitsbelastung fertig zu werden, und dass die Arbeitsbelastung immer größer und größer wird.

Und wenn Sie süchtig werden, werden Sie in Schwierigkeiten geraten. Obwohl etwas so Einfaches wie Kaffee oder koffeinhaltige Getränke harmlos erscheinen, können sie schädlich sein. Sie können dir den dringend benötigten Schlaf rauben und dein Herz unnötig belasten. Und wir alle wissen um die Gefahren von Alkohol und Tabak. Also, während Sie denken, dass Sie sie mehr als jemals brauchen, finden Sie etwas anderes. Etwas gesundes.

4. Fragen Sie nach anderen Verantwortlichkeiten

Burnout in Werbeagenturen kann nicht nur durch Überarbeitung, sondern durch monatelanges Arbeiten an denselben wenigen Kunden entstehen. Wie das alte Sprichwort sagt, ist eine Veränderung so gut wie eine Pause. Sprechen Sie also mit Ihrem Vorgesetzten über die Übernahme verschiedener Verantwortlichkeiten. Können Sie zu einem anderen Konto wechseln? Können Sie mit Kunden zusammenarbeiten, die von Ihnen verlangen, dass Sie das Büro für Meetings, Dreharbeiten und Veranstaltungen verlassen?

Können Sie Konten mit jemandem austauschen, der sich erschöpft fühlt? Wenn Sie gut in Ihrem Job sind, will die Agentur Sie nicht verlieren. Es kann bis zu 400 Prozent mehr kosten als dein Jahresgehalt, um dich zu ersetzen, besonders wenn du ein talentierter Kreativer bist, und die Agentur würde deine Fähigkeiten lieber auf einem anderen Konto einsetzen, als wenn du gehst.

5. Haben Sie ein Herz zu Herzen mit jemanden Schließen

Eine andere Möglichkeit, etwas Druck zu entlasten, ist, Ihre Probleme, Gedanken und Sorgen mit jemandem zu teilen, der sich wirklich um Ihr Wohlergehen sorgt. Es könnte ein Ehepartner, ein Sohn oder eine Tochter, dein bester Freund, ein Nachbar oder ein vertrauter Mitarbeiter sein (vergiss nicht, jemandem, der bekanntermaßen Klatsch verbreitet oder die Informationen gegen dich verwendet). Sie müssen nicht in der gleichen Branche sein und müssen nicht genau verstehen, was Sie tun. Aber was sie tun können, ist eine Schulter, auf der sie weinen können, was oft alles ist, was Sie brauchen, um einen Teil dieser aufgestauten Frustration und Verzweiflung loszulassen. Wenn Sie niemanden finden, den Sie auf diese Weise tun möchten, ist Ihre andere Möglichkeit, einen Brief an die Person oder Personen zu schreiben, die zu Ihrem Burnout beitragen. Der Chef, ein Mitarbeiter oder ein Kunde. Leg alles auf, was du sagen willst. Senden Sie es nicht an sie. Dies ist nur eine Übung, um einige dieser Dinge von Ihrer Brust zu bekommen.

6. Wege finden, die Arbeit mehr Spaß machen oder interessant machen

Wenn Sie in Werbung und Design mit spannenden Projekten beschäftigt sind, können Sie einige der Probleme, die mit einem erschöpfenden Zeitplan verbunden sind, lindern. Ja, du bist beschäftigt, aber du hast so viel Spaß, dass es kein Problem ist. Wenn Sie jedoch die Kerze an beiden Enden bei Projekten verbrennen, die Sie nicht inspirieren, dann kann Burnout wirklich greifen. Wenn dies der Fall ist, suchen Sie nach Wegen, um die Aufträge, an denen Sie arbeiten, noch mehr Spaß zu machen. Ein kreativer Ansatz, der von Textern und Art Directors verwendet wird, besteht darin, sich gegenseitig herauszufordern, bestimmte Wörter oder Phrasen in die Anzeigen zu bekommen (versuchen Sie, "Heißluftballon" oder "Ziegenrodeo" in eine trockene Kopie über die Versicherung zu bekommen).Mach es zu einem Spiel. Es kann abgelehnt werden. Es kann passieren, ohne dass jemand bemerkt. Es kann sogar mehr Produkt verkaufen.

7. Arbeiten Sie von Ihrem Schreibtisch weg

Ein Tapetenwechsel kann Ihnen die Welt des Guten gut tun, selbst wenn Sie noch sieben Tage die Woche in 12-Stunden-Schichten arbeiten. Die meisten Werbeagenturen lassen Sie von Zeit zu Zeit remote arbeiten, vor allem, wenn Sie nach Inspiration suchen. Finden Sie ein lokales Café oder eine Bar oder gehen Sie zum nächsten Park. Es ist wirklich bemerkenswert, wie viel das mit den Burnout-Gefühlen helfen kann. Arbeiten Sie jedoch nicht von zu Hause aus. Wenn Sie Burnout erleben, müssen Sie sich bemühen, das Arbeitsleben vom häuslichen Leben zu trennen. Das letzte, was Sie tun sollten, ist die Arbeit mit nach Hause zu bringen. Diese Assoziation verschlimmert das Problem, und bevor Sie es kennen, verbinden Sie Ihr Zuhause mit den gleichen Gefühlen, die Sie bei der Arbeit haben. Zeichne die Linie und überquere sie nicht.

8. Nutzen Sie die FMLA-Gesetze

Als Familien- und Krankenurlaubsgesetz bezeichnet, ist es ein Bundesgesetz, das bestimmten Arbeitnehmern jedes Jahr bis zu 12 Arbeitswochen unbezahlten Urlaub garantiert, ohne dass ein Arbeitsplatzverlust droht. Es wird oft für ein großes Ereignis im Leben verwendet, wie die Geburt eines Kindes oder einen Krankenhausaufenthalt. Aber wenn Sie wirklich schweres Burnout und psychischen Stress erleben, kann dies als ein guter Grund gelten, den FMLA-Schutz zu verwenden. Suchen Sie einen Arzt oder Psychologen auf, erklären Sie, was passiert, und lassen Sie sich schriftlich beweisen, dass Sie aufgrund von Stress, Burnout und Angst nicht in der Lage sind, Ihre Pflichten auf einem zufriedenstellenden Niveau zu erfüllen. Ja, der Urlaub ist unbezahlt, also müssen Sie das gegen die Zeit abwägen, die Sie nehmen. In vielen Fällen sind vier Wochen mehr als genug, um wieder aufzuladen und zu Ihrem alten Selbst zurückzukehren.

9. Viel Schlaf, Bewegung und gutes Essen

Wenn wir gestresst sind, suchen wir natürlich nach Wegen, um uns wohler zu fühlen. Für viele von uns gehörte das Essen von Wohlbefinden, Trinken von Alkohol und Zusammenbrechen auf dem Sofa vor einem Fernseher. Das wird jedoch Ihrem mentalen und körperlichen Zustand nicht ein bisschen helfen. Greifen Sie nicht nach den Chips und der Fernbedienung. Erstellen Sie stattdessen einen Plan, um mehr zu trainieren und mehr gesunde Nahrungsmittel zu sich zu nehmen. Und acht Stunden Schlaf in jeder Nacht. Es gibt keine Late-Night-Filme, und um Mitternacht gibt es keine Snacks. Denken Sie an Ihren Körper als überarbeitete Maschine. Es braucht Liebe und Fürsorge. Es braucht den besten Kraftstoff, die beste Wartung und viel Zeit auf der Straße. Ein paar Wochen oder Monate davon und Sie werden sich bereit fühlen, die Welt zu übernehmen.

10. Beenden Sie Ihren Job

Als letztes Mittel müssen Sie möglicherweise die Firma verlassen, für die Sie arbeiten. Für einige Leute ist es eine Wahl zwischen dem Aufgeben und dem Finden einer vernünftigeren Weise, seinen Lebensunterhalt zu verdienen, oder ausharrend zum Punkt einer Panne. Und in diesem Fall ist es überhaupt keine Wahl. Sie können es sich nicht leisten, so geistig und körperlich krank zu werden, dass Sie unfähig werden. Also, finde einen Weg, um aufzuhören. Im Idealfall sollten Sie eine andere Einnahmequelle haben, mit einer Lücke zwischen dem Verlassen des alten Jobs und dem Starten des neuen, um sich zu erfrischen.Aber wenn es entweder aufhört oder deine geistige Gesundheit riskiert, dann beende es. Sie werden andere Wege finden, um Ihren Lebensunterhalt zu verdienen, sei es freiberuflich oder ganz neu. In der Tat, einige Leute beenden, um eine ganz andere Linie der Arbeit zu beginnen, und glücklich und stressfrei.

Also, da ist es. Burnout ist ernst. Es leidet nicht nur Ihre Arbeit, sondern auch Ihre Gesundheit, Ihr Geisteszustand und das Leben der Menschen um Sie herum. Tun Sie alles, was Sie können, um den Schaden zu reparieren und einen Weg zu finden, um eine gute Work-Life-Balance zu erhalten.