5 Gründe Warum Sie ein Unternehmen gründen sollten


10 Gründe warum Sie noch heute mit Social Media starten sollten (Jul 2019).



5 Gründe Warum Sie ein Unternehmen gründen sollten

Die Wahl eines Unternehmens ist wahrscheinlich eine der wichtigsten Entscheidungen, die jeder Unternehmer treffen wird. Als Geschäftsinhaber kann die Aufnahme Ihres Unternehmens die klügste Entscheidung sein, die Sie treffen müssen, aber nur, wenn Sie sorgfältig abwägen, wann Sie Ihr Unternehmen und Ihre Gründe einbeziehen müssen.

Witzigerweise können Geschäftsinhaber die Frage nicht klug beantworten: "Wann sollten Sie ein Unternehmen gründen?" ohne das Grundwissen über die Gründe, warum ein Unternehmen an erster Stelle aufgenommen werden sollte.

Hier finden Sie alle sinnvollen Erklärungen, warum und wann Sie ein Unternehmen gründen sollten.

Wann ein Unternehmen zu gründen ist

Im Wesentlichen bezieht sich die Einbeziehung eines Unternehmens auf den Prozess der Trennung des Unternehmens vom Eigentümer. Mit anderen Worten: Ein eingetragenes Unternehmen ist als eigene Entität frei vom Eigentümer. Die Gründe für die Aufnahme eines Unternehmens sind klar ersichtlich, aber das Problem entsteht für die Unternehmer, wenn sie bestimmen, wann die Zeit angemessen ist.

Der Eigentümer sollte erwägen, das Geschäft einzubinden, wenn er das starke Gefühl hat, dass er sich als unabhängiges Unternehmen vom Eigentümer und seinen Mitarbeitern erfolgreich behaupten kann. Daher kann ein Unternehmen gegründet werden, wenn es in der Lage ist, sich ohne das persönliche Vermögen des Eigentümers fortzusetzen und zu erhalten, sowie durch persönliche Beiträge zur finanziellen Unterstützung.

Gründe, warum Sie Ihr Unternehmen einbinden sollten

Persönlicher Vermögensschutz

Als Geschäftsinhaber stellt die Einbeziehung des Unternehmens sicher, dass Sie in der Lage sind, Ihre persönlichen Vermögenswerte von jeglichen Klagen oder Ansprüchen gegen die Geschäftseinheit zu trennen und zu schützen. Persönlicher Schutz von Vermögenswerten, der mit der Gründung einhergeht, stellt sicher, dass Unternehmenseigentümer eine eingeschränkte Haftung für geschäftliche Schulden und Verpflichtungen haben; dadurch kann im Falle einer Klage oder eines Anspruchs gegen das Unternehmen nicht in großem Umfang beeinträchtigt werden.

Verbesserung der Glaubwürdigkeit und des Markenschutzes

Das Hinzufügen einer "Inc" oder "LLC" zum Firmennamen durch die Gründung erhöht seine Glaubwürdigkeit. Es ist ein Stempel der Zustimmung, der dem Unternehmen die Autorität und Glaubwürdigkeit verleiht, die weithin mit einer eingetragenen Gesellschaft verbunden ist. Dies wiederum kann zu einem Zustrom von potentiellen Verbrauchern, Lieferanten und Partnern führen, die es bevorzugen, Geschäfte mit einer Kapitalgesellschaft zu tätigen, statt mit einer Geschäftseinheit, was nicht der Fall ist. Auch hier sollten Sie erwägen, Ihre Geschäftseinheit für die Vorteile des Markenschutzes einzubinden.

Steuerflexibilität und -vorteile

Eine Fülle von Steuervorteilen und -vorteilen, die Ihr Unternehmen wahrscheinlich erzielen wird, sollte ein echter Grund sein, die Einbeziehung in Betracht zu ziehen.Ein eingetragenes Unternehmen wird zum gleichen Satz wie ein Einzelunternehmen besteuert, wobei es immer noch ein begrenztes Engagement in Ihrer Haftung als Eigentümer des Unternehmens darstellt.

In der Regel werden Gewinne und Verluste eines eingetragenen Unternehmens in der Einkommensteuererklärung des Eigentümers ausgewiesen. Auf der anderen Seite gibt es dem Eigentümer immer noch die Flexibilität, sich für eine Besteuerung als Unternehmen zu entscheiden. Ein eingetragenes Unternehmen wird es wahrscheinlich vermeiden, sowohl bei den Unternehmensgewinnen als auch bei den Dividenden besteuert zu werden, indem es die Steuerklasse des Unterkapitels S wählt.

Abzugsfähige Ausgaben

Im Allgemeinen hat ein eingetragenes Unternehmen die Befugnis, alle normalen Ausgaben wie Gehälter und Betriebskosten abzuziehen, bevor den Eigentümern Einnahmen zugerechnet werden. Dies wird insofern vorteilhaft, als die Möglichkeit besteht, die von Ihnen für das Unternehmenswachstum bereitgestellten Gelder abzuziehen, bevor das tatsächliche steuerpflichtige Einkommen des Unternehmens ermittelt wird.

Ewige Existenz

Die Aufnahme Ihres Unternehmens bringt die Garantie mit sich, dass das Unternehmen auch dann weiter bestehen wird, wenn es zu einer Änderung des Eigentums oder der Verwaltung kommt. Dies steht im Widerspruch zu Einzelunternehmen und Partnerschaften, die sich unmittelbar nach dem Tod des Eigentümers oder dem Ausscheiden aus dem Unternehmen beschaffen. Durch die Einbindung des Unternehmens stellen Sie sicher, dass das Vermächtnis über Eigentums- und Managementänderungen hinaus erhalten bleibt.

Zu ​​diesem Zweck ist es leicht festzustellen, dass das Wissen, wann und warum eine Geschäftseinheit zu integrieren ist, ein entscheidender Schritt im Lebenszyklus des Unternehmens ist.

Als Geschäftsinhaber sollten Sie angemessene Zeit in Betracht ziehen, um Ihr Unternehmen zu integrieren, um zahlreiche Vorteile zu genießen, die mit einer solchen Integration einhergehen.