7 Wege Social Media schaukelt die Employee Benefits Industry


Waste and Webs | Critical Role | Campaign 2, Episode 10 (Jul 2019).



Wie Social Media die Employee Benefits Industry unterstützen

Social Media hat die HR- und Employee Benefits-Branche in den letzten fünf Jahren wirklich im Sturm erobert. Ob dies mit der Rekrutierung neuer Talente, der Interaktion mit Mitarbeitern oder der Verbindung zu Führungskräften in der Branche zu tun hat, alles hat dazu beigetragen, die Nutzung sozialer Netzwerke und die Vorteile der Kommunikation zu erhöhen. Erfahren Sie, wie soziale Medien die Mitarbeiter-Leistungswelt erschüttern.

# 1 - Einfacherer Rekrutierungsprozess

Seit die sozialen Medien auf den Plan geraten sind, hat die Personal- und Nutzenbranche gelernt, sie zu ihrem Vorteil zu nutzen.

Die größten Auswirkungen sind im Rekrutierungsprozess zu spüren. HR-Manager können mit Kandidaten auf Twitter, LinkedIn und Facebook interagieren. Sie können ihre Profile überprüfen, um festzustellen, ob sie zur Unternehmenskultur passen, und sie können ansprechende Inhalte auf diesen Websites posten, die Kandidaten dazu verleiten könnten, sich um Stellen zu bewerben. Sie können auch Kandidaten und Neueinsteiger über die Wellness-Initiativen des Unternehmens unterrichten, einschließlich der vielfältigen angebotenen Leistungen.

# 2 - Aktivitäten von Mitarbeitern überwachen

Personalabteilungen haben begonnen, soziale Medien zu nutzen, um die Aktivitäten ihrer Mitarbeiter zu überwachen. Dies geschieht, um sicherzustellen, dass Mitarbeiter während der Arbeitszeit nicht in ihren persönlichen Konten posten, was einen Verstoß gegen die Unternehmensrichtlinien darstellen könnte. Aber wenn es um die Verwaltung von Leistungen geht, wenden sich Arbeitgeber auch an soziale Netzwerke, um Mitarbeiter zu ermutigen, sich an Gesundheitsplänen zu beteiligen und daran teilzunehmen.

# 3 - Stärkung der Unternehmensmarke

Die Marke des Unternehmens ist sehr wichtig für den Erfolg, weshalb viele Personalabteilungen Social Media nutzen, um die Marke ihres Unternehmens zu stärken.

Kundenbeschwerden und andere Probleme können über soziale Medien schnell bearbeitet werden. Dazu gehört auch der Zugang zu sachkundigen Mitarbeitern, die sich mit Schadenfragen befassen und in Echtzeit das Wohlbefinden von Unternehmen fördern können.

# 4 - Employee Benefits Communication

Dank der sozialen Medien ist es einfacher denn je, mit Mitarbeitern über Vorteile und andere Richtlinien zu kommunizieren.

Wenn Sie eine wichtige Ankündigung herausgeben, dass das Büro geschlossen wird oder einfach nur vor der Öffentlichkeit interagiert, sind die sozialen Medien jetzt einfacher. Einige Unternehmen verwenden Google Hangouts, um Artikel auch intern zu diskutieren.

# 5 - Interagieren Sie mit der Öffentlichkeit

Manche Unternehmen lieben Social Media so sehr, dass sie ein Konto oder Profil auf jedem verfügbaren Medium haben. Dazu gehören Pinterest, Instagram, YouTube und vieles mehr außerhalb von nur Facebook, Twitter und LinkedIn. Die Interaktion mit der Öffentlichkeit ist entscheidend für den Erfolg eines Unternehmens und kann mithilfe von Social Media effektiv umgesetzt werden.

# 6 - Training Employees

Sie müssen nicht mehr zu mehreren Standorten im Unternehmen reisen, um Mitarbeiter mit dem Aufkommen von Social Media zu schulen.Sie können ein Schulungsvideo oder eine Diashow erstellen und auf der unternehmensinternen YouTube-Seite veröffentlichen, damit alle Mitarbeiter darauf zugreifen können. Die Aus- und Weiterbildung kann sich auch auf Familien von Mitarbeitern erstrecken, die diese Medien nutzen.

# 7 - Teilnahme an Konferenzen

Personal- und Sozialberater freuen sich über Konferenzen im ganzen Land, aber manchmal stimmen die Termine nicht mit ihren Zeitplänen überein. Wenn dies der Fall ist, können Profis alles aus einer Konferenz herausholen, indem Sie sie live auf YouTube ansehen oder über eine andere Social-Media-Website streamen.

Dies hilft Administratoren, wichtige Aktualisierungen der Gesundheitsreform und der Personalgesetze beizubehalten.

Wie Sie sehen können, haben sich soziale Medien zu einem wichtigen Werkzeug für HR- und Employee Benefit-Profis entwickelt, seit sie auf der Bildfläche erschienen sind. Nutzt Ihr Unternehmen Social Media effektiv für die Sozialleistungen?