Air Force Grooming Standards - Haarregulierungen

Facial hair in the Air Force: beards & mustaches (Jun 2019).



Luftwaffenpflege-Standards - Hair Regulations

Jeder der militärischen Dienste erlegt ihrem militärischen Personal, als Teil ihrer Kleidung & Erscheinung oder < Einheitliche Vorschriften. Für die United States Air Force sind die Pflegenormen in der Air Force Instruktion 36-2903 - KLEID UND PERSÖNLICHES AUSSEHEN DER LUFTWAFFE PERSONAL enthalten und werden unten gezeigt: Allgemein

Die Haare werden sauber sein, Gepflegt und gepflegt. Wenn gefärbt wird natürlich aussehen. Das Haar enthält keine übermäßige Menge an Pflegehilfen, berührt die Augenbrauen nicht, wenn es gepflegt wird, oder ragt unter das vordere Band einer richtig getragenen Kopfbedeckung hervor.

AUSNAHME: Haare können vor der Flugkappe von Frauen sichtbar sein.

Haarnetze können nach Bedarf aus Sicherheitsgründen getragen werden. Aus Baumwolle oder synthetischem Material; von einer konservativen, festen Farbe ähnlich der Haarfarbe des Individuums sein, stark genug sein, um Haare zu stützen und zu kontrollieren; und enthalten keine Metallbefestigungen.

Perücken und Haarteile müssen von guter Qualität sein und richtig passen. Für Männer müssen Mitglieder ihre medizinischen Aufzeichnungen dokumentiert haben, um eine Perücke oder ein Haarteil zu tragen, um Kahlheit oder Entstellung zu umfassen. Andere männliche Angestellte werden keine Perücken oder Haarteile tragen. Wenn sie getragen werden, müssen Perücken und Haarteile die gleichen Pflegenormen für natürliches Haar erfüllen. Perücken und Haarteile werden nicht von Personal getragen, das an Flugleinen beteiligt ist.

Männer

Die Frisur hat auf beiden Seiten und auf dem Rücken ein verjüngtes Aussehen, sowohl mit als auch ohne Kopfbedeckung. Ein verjüngtes Erscheinungsbild ist eines, das, wenn es aus einem beliebigen Winkel betrachtet wird, das Haar des Individuums so konturiert, dass es sich der Form des Kopfes anpasst, wobei es sich nach innen zum natürlichen Endpunkt krümmt.

Blockschnitt mit konischem Aussehen zulässig.

Das Haar wird nicht in einem extremen oder modischen Stil oder so getragen, dass es die Längen- oder Massenstandards überschreitet oder die Sicherheitsanforderungen verletzt. Berührt nicht die Ohren und nur eng geschnitten oder rasierte Haare auf der Rückseite des Halses kann den Kragen berühren. Werden nicht größer als 1 1/4 Zoll in der Masse, unabhängig von der Länge und nicht mehr als 1/4 Zoll am natürlichen Endpunkt.

Enthält oder enthält keine sichtbaren Fremdgegenstände.

Koteletten werden auf die gleiche Weise wie der Haarschnitt sauber getrimmt und verjüngt. Wird gerade und von gleichmäßiger Breite sein (nicht aufgeweitet) und endet in einer sauber rasierten horizontalen Linie. Sie reichen nicht unter den untersten Teil der äußeren Ohröffnung. (Dies gilt nicht für Personen mit Rasierverzicht.)

Die Schnurrbärte werden sich nicht über die Lippenlinie der Oberlippe hinaus nach unten erstrecken oder sich seitlich über eine vertikale Linie hinaus erstrecken, die vom Mundwinkel nach oben gezogen wird. (Dies gilt nicht für Personen mit Rasierverzicht.)

Frauen

Das Haar wird so gestylt, dass es ein professionelles Aussehen erhält.Schlichte und konservative Stifte, Kämme, Stirnbänder, elastische Bänder und Haarspangen, die der Haarfarbe des Individuums ähnlich sind, erlaubten es, die Haare an Ort und Stelle zu halten.

Das Haar wird nicht extrem oder modisch getragen oder verletzt die Sicherheitsanforderungen. Wird sich nicht allseitig unter einer unsichtbaren Linie erstrecken, die parallel zum Boden am unteren Rand des Hemdkragens im Nacken verläuft. Wird nicht größer als 3 Zoll in der Masse oder verhindert die ordnungsgemäße Abnutzung der Kopfbedeckung. Enthält keine Haarschmuck wie Bänder oder Schmucknadeln.

Nagellack kann getragen werden, wenn er konservativ, einfarbig und geschmackvoll ist.

Nagellack enthält keine Verzierungen.

Kosmetika müssen konservativ und geschmackvoll sein.