Die amerikanische Legion und die Veteranen der Auslandskriege

Amerikanische Legion vs. VFW: Was ist der Unterschied?
Artikel Inhalt:
Die beiden "bekanntesten" Veteranenverbände sind wohl auch die ältesten - die American Legion und die Veterans of Foreign Wars (VFW). Die Amerikanische Legion Die Amerikanische Legion (manchmal auch einfach "Die Legion" genannt) begann im Ersten Weltkrieg als eine Gruppe von 20 Offizieren, die in den Amerikanischen Expeditionsstreitkräften (AEF) in Frankreich tätig waren - AEF Das Hauptquartier hatte diese Offiziere gebeten, Vorschläge zur Verbesserung der Truppenmoral vorzulegen.

Die beiden "bekanntesten" Veteranenverbände sind wohl auch die ältesten - die American Legion und die Veterans of Foreign Wars (VFW).

Die Amerikanische Legion

Die Amerikanische Legion (manchmal auch einfach "Die Legion" genannt) begann im Ersten Weltkrieg als eine Gruppe von 20 Offizieren, die in den Amerikanischen Expeditionsstreitkräften (AEF) in Frankreich tätig waren - AEF Das Hauptquartier hatte diese Offiziere gebeten, Vorschläge zur Verbesserung der Truppenmoral vorzulegen.

Ein Offizier, Oberstleutnant Theodore Roosevelt, Jr. (ältester Sohn des 26. Präsidenten), machte den Vorschlag einer Organisation von Veteranen. Im Februar 1919 bildete diese Gruppe ein nichtständiges Komitee und wählte mehrere hundert Offiziere aus, die das Vertrauen und den Respekt der ganzen Armee hatten. Im darauffolgenden Monat besuchten etwa 1000 Offiziere und Mannschaften das erste Organisationstreffen, bekannt als Pariser Caucus. Bei diesem Treffen verabschiedete die Gruppe eine vorläufige Verfassung und den Namen "The American Legion".

Die American Legion wurde 1919 vom Kongress als patriotische, auf gegenseitiger Hilfe stehende Kriegsveteranenorganisation gechartert und der erste amerikanische Legionsposten in den USA war General John Joseph Pershing , DC, organisiert am 7. März 1919, und erhielt die erste Charta, die für jeden Posten der Legion am 19. Mai 1919 ausgestellt wurde. Seitdem hat sich die American Legion aus einer Gruppe von kriegsmüden Veteranen des Ersten Weltkriegs zu einem von den einflussreichsten gemeinnützigen Gruppen in den Vereinigten Staaten - die American Legion ist eine gemeinnützige Organisation, die jetzt über 2. 4 Millionen in 14.000 Posten weltweit zählt.

Die Stellen sind in 55 Abteilungen gegliedert: je eine für die 50 Staaten, zusammen mit dem Distrikt von Columbia, Puerto Rico, Frankreich, Mexiko und den Philippinen.

Die Berechtigung zur Mitgliedschaft in der American Legion beschränkt sich auf die ehrenhaft entlassenen Veteranen und das derzeitige Personal der US-Armee, Marine, Marine Corps, Küstenwache oder Luftwaffe, die während eines der folgenden Zeiträume mindestens einen Tag aktiv waren:

Erster Weltkrieg: 6. April 1917 bis 11. November 1918

Zweiter Weltkrieg: 7. Dezember 1941 bis 31. Dezember 1946 (außer dass für die US-Handelsmarine die Zulassungsdaten vom 7. Dezember 1941 bis zum 16. August , 1945)

Koreakrieg: 25. Juni 1950 bis 31. Januar 1955

Vietnamkrieg: 28. Februar 1961 bis 7. Mai 1975

1982 Libanonkrieg und Operation Dringender Zorn (Grenada): 24. August 1982 bis 31. Juli 1984

Operation Just Cause (Panama): 20. Dezember 1989 bis 31. Januar 1990

Golfkrieg / Krieg gegen den Terror (Wüstenschild, Wüstensturm, Operation Enduring Freedom und Operation Iraqi Freedom) : 2. August 1990 bis heute

Der VFW geht auf zwei Veteranenorganisationen zurück, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen:

Amerikanische Veteranen ausländischer Diener Eis - geformt für Veteranen des Spanisch-Amerikanischen Krieges (1898)

Nationale Gesellschaft der Armee der Philippinen - gebildet für Veteranen des Philippinisch-Amerikanischen Krieges (alias Philippine Insurrection) (1899-1902)

Diese beiden wurden als lokale Organisationen gegründet, um Rechte und Vorteile für ihre Dienste zu sichern, da viele verwundet oder krank nach Hause gekommen waren und es keine medizinische Versorgung oder Veteranenrente für sie gab; Sie mussten sich selbst versorgen.

Die Veteranen ausländischer Kriege

Die VFW wurde am 17. September 1914 bei einer Konferenz im Schenley Hotel in Pittsburgh, Pennsylvania, gegründet, wo die beiden Veteranenorganisationen zu einer Einheit zusammengeschlossen wurden und Kapitel in Colorado, Ohio und Pennsylvania gebildet wurden. ..

Von den drei Posten, die vorgeben, die ersten zu sein, erkennt die nationale VFW-Organisation die Denver Post als erste an; es ist jetzt offiziell "VFW Post 1.

Bis 1915 wuchs die Mitgliedschaft auf 5 000; bis 1936, als es eine staatlich gecharterte gemeinnützige Organisation wurde, war die Mitgliedschaft fast 200 000. Heute steht die Mitgliedschaft bei um 1. 4 Million (obwohl, nationale Mitgliedschaft in VFWs ist von 1. 8 Million 2004 gefallen).

Um ein Mitglied der VFW zu sein, muss die Einzelperson ein US-Bürger oder ein Staatsangehöriger mit einer ehrenvollen Entladung vom US-Militär sein oder derzeit in der US-Armee, Marine Corps, Marine, Luftwaffe oder Küstenwache dienen.Mitgliedschaft erfordert auch Militärdienst in Übersee während einer Operation oder Konflikt und Dekoration mit einer Streitkräfte Expeditionary Medal, eine Kampagne Medaille (oder Band).

Sowohl die amerikanische Legion als auch die VFW haben sich über den Bereich hinaus entwickelt, Veteranen zu sein, die Veteranen helfen - von ihren Anfängen, finanzielle, soziale und emotionale Unterstützung für Angehörige der Streitkräfte der Vereinigten Staaten, Veteranen und deren Angehörige zu leisten. und Führer sein in der Gemeinschaftsbeteiligung in Bereichen wie Mentoring von Jugendgruppen, Hilfe in Gemeinschaftsküchen und Freiwilligenarbeit bei Blutspendeaktionen (um ein paar Beispiele zu geben).