Animal Cruelty Investigator

Animal Cruelty Investigator
Artikel Inhalt:
Ermittler von Tierquälereien müssen Berichte über Tierquälerei untersuchen und die mit solchen Straftaten verbundenen Gesetze durchsetzen. Pflichten Tierquälerei-Ermittler sind für die Untersuchung von Vorwürfen von Tierquälerei verantwortlich, um festzustellen, ob die Ansprüche gerechtfertigt sind oder nicht.

Ermittler von Tierquälereien müssen Berichte über Tierquälerei untersuchen und die mit solchen Straftaten verbundenen Gesetze durchsetzen.

Pflichten

Tierquälerei-Ermittler sind für die Untersuchung von Vorwürfen von Tierquälerei verantwortlich, um festzustellen, ob die Ansprüche gerechtfertigt sind oder nicht. Tierquälerei-Ermittler können täglich auf viele schwierige Situationen wie Tieraufgabe, Vernachlässigung und Missbrauch stoßen.

Jeder Fall muss sorgfältig dokumentiert werden, damit er von den Strafverfolgungsbehörden als Beweismittel verwendet werden kann. Wenn die Ansprüche auf Tierquälerei überprüft werden können, kann der Ermittler das Tier konfiszieren und sich mit den örtlichen Strafverfolgungsbehörden abstimmen, um eine Verhaftung in dem Fall durchzuführen.

Während der Großteil der Arbeit eines Tierschreckermitarbeiters im Feld stattfindet, während er Leads verfolgt, verbringen sie auch einige Zeit in einem Büro, um Papierkram zu vervollständigen und Fallprotokolle zu erstellen. Sie können auch als humane Erzieher arbeiten und Informationen über den Tierschutz der Öffentlichkeit zur Verfügung stellen.

Ermittler müssen über ausgezeichnete Kommunikationsfähigkeiten verfügen und in der Lage sein, mit Tierschutzbeauftragten, Betreuern, Freiwilligen, Rettungsgruppen, humanen Gesellschaften, Tierärzten, Rechtsanwälten und Strafverfolgungsbehörden zu interagieren. Sie müssen auch darauf vorbereitet sein, mit Tierbesitzern zusammenzuarbeiten, die während der Untersuchungen möglicherweise unkooperativ oder offen feindselig sind.

Ein Untersucher muss während der Arbeit auf dem Feld angemessene Sicherheitsvorkehrungen treffen, da er in engem Kontakt mit unbekannten und potenziell missbrauchten Tieren steht. Tiere können verletzt sein, unter sehr schlechten Bedingungen leben oder sogar verstorben sein. Der Ermittler muss in der Lage sein, die Situation zu beurteilen und schnell zu handeln, um dies gegebenenfalls durch geeignete legale Kanäle zu beheben.

Aufgrund der Art der Arbeit können einige Abende und Wochenendstunden erforderlich sein.

Karrieremöglichkeiten

Ermittler von Tierquälereien können von lokalen oder staatlichen Regierungen, humanen Gesellschaften, Rettungsorganisationen und anderen verwandten Gruppen eingesetzt werden.

Tierquälerei-Ermittler können leicht in eine Vielzahl von Führungspositionen mit humanen Gesellschaften, Rettungsgruppen und Regierungsstellen übergehen. Die Fähigkeiten eines Ermittlers sind auch auf Positionen wie Tiergesundheitsinspektor oder Polizeibeamter übertragbar.

Ausbildung & Training

Ein Ermittler für Tierquälerei wird idealerweise einen Abschluss entweder in Kriminologie oder einem tierwissenschaftlichen Bereich haben. Einige Orte erfordern eine grundlegende polizeiliche Beglaubigung. Während die polizeiliche Ausbildung an den meisten Orten nicht notwendig ist, hilft es sicherlich den Chancen eines Kandidaten, wenn er vor der Bewerbung eine Art Strafverfolgungshintergrund hat. Die Erfahrung als Veterinärtechniker, humaner Erzieher, Hundetrainer oder Tierkontrollbeamter ist ebenfalls ein großes Plus, da er dem Ermittler gute Kenntnisse über das Verhalten von Tieren vermittelt.

Die Ermittler müssen nicht nur über ein ausgeprägtes Tierverhalten verfügen, sondern auch mit vielen verschiedenen Tierarten vertraut sein, Erste-Hilfe-Techniken kennen, sich in Tierpflege und Ernährung auskennen, humane Fangwerkzeuge und -techniken anwenden können, und in der Lage sein, ordnungsgemäße Untersuchungsverfahren zu befolgen.

Aufstrebende Ermittler von Tierquälerei können wertvolle praktische Erfahrungen sammeln, indem sie sich in örtlichen Tierheimen, humanen Gesellschaften und anderen Organisationen, die mit der Rettung in Verbindung stehen, engagieren.

Die National Animal Control Association (NACA) bietet die Zertifizierung als Tierschutzbeauftragter / -pfleger durch Abschluss eines zweistufigen Kurses (40 Stunden pro Stufe) und Bestehen einer schriftlichen Zertifizierungsprüfung an. Bis Dezember 2014 haben mehr als 11.000 Tierkontrollbeauftragte das NACA-Tierkontrollzertifizierungsverfahren erfolgreich abgeschlossen. Dies ist eine wertvolle Zertifizierung, die das Qualifikations- und Beschäftigungspotenzial eines Kandidaten verbessert.

Gehalt

Laut Daten der National Animal Control Association (NACA) können Tierquälerei-Ermittler 50.000 bis 85.000 US-Dollar in Großstädten, 30.000 bis 45.000 US-Dollar in mittleren Gemeinschaften, und $ 12, 000 bis $ 24, 000 in kleinen Gemeinden.

Job Outlook

Während das Bureau of Labor Statistics (BLS) Tierquälerei-Ermittler nicht in ihre eigene Kategorie einteilt, schließt es sie in die allgemeinere Gruppierung von Tierpflege- und Service-Arbeitern ein. Die Ergebnisse der BLS-Umfrage zeigen, dass die Beschäftigungsmöglichkeiten für alle Tierversorger und Servicemitarbeiter im Jahr 2024 mit einer Rate von etwa 11 Prozent schneller als der Durchschnitt aller Berufe wachsen werden.

Die Nachfrage nach Tierquälern sollte weiterhin wachsen. zumal sich die Öffentlichkeit zunehmend mit Fragen des Tierschutzes und der menschlichen Behandlung beschäftigt. Die Medienberichterstattung hat die Grausamkeit von Tieren in den letzten Jahren ins Rampenlicht gerückt, und die Gemeinden haben aufgrund dieses Drucks ihre Reaktion auf Tierquälerei entsprechend verstärkt.