Tier Ernährungsberaterin Karriereprofil

Tier Ernährungsberaterin Job Übersicht und Aufgaben
Artikel Inhalt:
Ein Tierernährungswissenschaftler ist für die Erstellung und Balancierung von Rationen verantwortlich, um sicherzustellen, dass alle Ernährungsbedürfnisse für die unter ihrer Aufsicht stehenden Tiere erfüllt werden. Aufgaben Ein Tierernährungswissenschaftler muss die unterschiedlichen Ernährungsbedürfnisse verschiedener Arten berücksichtigen, wenn sie ausgewogene Rationen formulieren.

Ein Tierernährungswissenschaftler ist für die Erstellung und Balancierung von Rationen verantwortlich, um sicherzustellen, dass alle Ernährungsbedürfnisse für die unter ihrer Aufsicht stehenden Tiere erfüllt werden.

Aufgaben

Ein Tierernährungswissenschaftler muss die unterschiedlichen Ernährungsbedürfnisse verschiedener Arten berücksichtigen, wenn sie ausgewogene Rationen formulieren. Der Ernährungs- und Kalorienbedarf kann je nach Zustand und Art der körperlichen Aktivität des Tieres (z. B. Leistung, Fortpflanzung, Laktation oder Überwindung von Ernährungsmängeln bei vorheriger Vernachlässigung) stark variieren.

Tierernährungsexperten verwenden eine Bewertung der Fettheit oder Dünnheit, die als Bewertung des Körperzustands bekannt ist, um zu bestimmen, welche Anpassungen an der Ernährung eines Tieres vorgenommen werden sollten. Die Konditionswerte reichen im Allgemeinen von 1 (extrem dünn ohne Fettreserven) bis 9 (extrem fettleibig) bei Rindern und Pferden; die ideale Bewertung für diese Spezies ist eine 5. Rinder, Schweine, Schafe, Hunde und Katzen werden auf einer Skala von 1 (extrem dünn) bis 5 (extrem fettleibig) bewertet; die ideale Punktzahl für diese Spezies ist 3. Im Allgemeinen wird ein Ernährungsberater die Wirbel, das Brustbein und die Rippen fühlen, um die Dicke der Fettdecke in diesen Bereichen zu bestimmen (und eine visuelle Bewertung der Muskelstruktur des Tieres vorzunehmen), bevor eine Körperbedingung zugewiesen wird. Ergebnis.

Ernährungswissenschaftler können auch an Forschungs- oder Lehrtätigkeiten beteiligt sein. Sie arbeiten oft mit Tierärzten und Veterinärmedizinern, Tierpflegern, Rehabilitatoren von Wildtieren, Stutenzüchtern und anderen tierischen Fachleuten zusammen.

Karrieremöglichkeiten

Tierernährungsspezialisten können sich auf bestimmte Tiergruppen wie Begleitrassen, Viehbestand oder exotische Tiere spezialisieren. Einige Ernährungswissenschaftler spezialisieren sich noch stärker auf ihre Arbeit und arbeiten gezielt mit nur einer Spezies wie Pferden, Milchvieh, Hunden oder Katzen.

Tierernährungswissenschaftler können in einer Vielzahl von Umgebungen arbeiten, z. B. in landwirtschaftlichen Betrieben, Unternehmens- und Entwicklungseinrichtungen, pharmazeutischen Unternehmen, Heimtier- oder Tierfutterbetrieben, Bundesbehörden, Laboren, Zoos und Rehabilitationseinrichtungen für Wildtiere. ..

Während viele Tierernährungswissenschaftler traditionell beschäftigt sind, wählen einige ihren eigenen Zeitplan und suchen freiberufliche Beratungsarbeit.

Aus- und Weiterbildung

Tierernährungsexperten müssen Hochschulkurse in den Bereichen Biologie, Chemie, Tierhaltung, Tierernährung, Anatomie und Physiologie, Mathematik, Tierkunde, Tierverhalten, Futter- und Lebensmittelproduktion sowie Rationierung absolvieren. Im Laufe ihrer Ausbildung werden Tierernährungslehrern sowohl computergestützte Methoden zum Erstellen und Balancieren von Rationen beigebracht als auch, wie man die gleichen Ergebnisse von Hand erreicht.

In der Regel ist ein Bachelor of Science-Abschluss für Einstiegsplätze im Bereich der Tierernährung erforderlich. Viele College-Programme bieten Bachelor-Abschlüsse im Bereich der Tierernährung, aber Ernährungswissenschaftler können Abschlüsse in einer Vielzahl von Bereichen von Tierwissenschaften zu Biologie zu Biochemie halten. Master- und Ph.D.-Abschlüsse sind in der Regel für Forschungs- und Lehrpositionen erforderlich, insbesondere auf Collegestufe.

Diejenigen, die als Universitätsprofessoren arbeiten, werden normalerweise verpflichtet, Forschung zu betreiben und zu veröffentlichen, während sie versuchen, eine Amtszeit in ihrer Abteilung zu erhalten. Einige Arbeitgeber in Unternehmen benötigen möglicherweise intensive Praktika oder Praktika im Feld, damit der potenzielle Mitarbeiter praktische Erfahrungen sammeln kann.

Einige Veterinärmediziner erlangen durch das American College of Veterinary Nutrition (ACVN) eine Zertifizierung als Spezialist für Ernährung. Dieses Intensivprogramm erfordert eine zweijährige Aufenthaltserlaubnis nach Abschluss des Grundstudiums und des Jahres der allgemeinen Aufenthaltserlaubnis. Dieser Aufenthalt wird unter der Aufsicht eines tierärztlichen Ernährungsberaters durchgeführt.

Einige Veterinär-Techniker erhalten eine Zertifizierung in Ernährung durch die Academy of Veterinary Nutrition Technicians (AVNT). Um zertifiziert zu werden, muss ein lizenzierter Techniker 3 Jahre Berufserfahrung vor Ort haben, 40 Stunden Fortbildungspunkte, die direkt mit dem Studium der Ernährung zusammenhängen, und detaillierte Dokumentation, die fortgeschrittene klinische oder Forschungserfahrungen zeigt.

Gehalt

Tierernährungswissenschaftler verdienen in der Regel ein solides Gehalt, das jedoch aufgrund jahrelanger Erfahrung, des Bildungsniveaus und der spezifischen Art ihrer Arbeit sehr unterschiedlich sein kann.

Das Bureau of Labor and Statistics zitierte für alle Ernährungswissenschaftler im Jahr 2014 ein durchschnittliches Jahresgehalt von 60. 690 US-Dollar. Die Bezahlung reichte von nur 35 US-Dollar, 670 für die untersten Zehnten dieser Kategorie bis zu mehr als 106 US-Dollar. der oberste Zehntel der Verdiener.

Job Outlook

Es wird erwartet, dass die Karriere von Tierernährungswissenschaftlern ungefähr gleich hoch wie der Durchschnitt für alle Berufe laut BLS ist, ungefähr 5 Prozent zwischen 2014 und 2024. Während der Wettbewerb um Hochschullehrstellen weiterhin besonders groß sein wird, Es sollte reichlich Gelegenheiten für Positionen in der Tierernährung in Forschung, Herstellung und Vertrieb geben.