Tierschutz Praktika

Tierschutzpraktikum Guide

Es gibt viele Praktikumsmöglichkeiten für diejenigen, die Erfahrung im Bereich des Tierschutzes sammeln möchten. Die Schüler können diese Erfahrung als Ergänzung zu ihren pädagogischen Aktivitäten in tiermedizinischer Tierheilkunde, Tierrettung, Tierheimen, Tierschutz oder Fürsorge für Wohlergehen suchen. Hier finden Sie eine Auswahl von Praktikumsplätzen für diejenigen, die eine Karriere im Bereich des Tierschutzes anstreben:

Die Amerikanische Gesellschaft zur Verhütung von Tierquälerei

Die ASPCA (in New York) bietet mehrere Praktika zum Thema Tierschutz an. Besonders hervorzuheben ist das ASPCA Cruelty and Intervention Advocacy Internship. Die Praktikanten sind mit Tierschutzforschung, Ausbildung, Folgebesuchen bei Tierbesitzern und Datenanalyse befasst. Bewerber müssen Hochschulabsolventen sein, und College-Kreditstunden sind als Entschädigung verfügbar. Das Herbstpraktikum dauert 15 bis 19 Wochen (August bis Dezember) und das Sommerpraktikum dauert 10 bis 13 Wochen (Juni bis August). Ein Praktikum in Government Relations ist auch in Washington DC mit einer Entschädigung von 10 USD pro Stunde oder akademischem Kredit möglich.

Tierschutz genehmigt

Die AWA (in Virginia) bietet Praktikumsplätze für Studenten und Doktoranden mit Interesse am Tierwohl und an nachhaltiger Landwirtschaft. Programmpraktikanten helfen bei Mailings an Landwirte, Versand von Werbematerialien und allgemeinen Büroaufgaben wie zugewiesen.

Praktikanten müssen sich auf 20 Stunden pro Woche festlegen. Das Praktikum ist keine bezahlte Möglichkeit, aber ein Reisestipendium kann arrangiert werden. Ein Media Relations Praktikum ist ebenfalls verfügbar.

Animal Welfare League of Arlington

Die AWLA (in Virginia) bietet jeden Sommer Praktikumsplätze für Humane Education Assistant an. PraktikantInnen geben Präsentationen und Führungen, arbeiten in studentischen Camps und erstellen Lerninhalte.

Bewerber sollten Studenten im zweiten Jahr, Junioren oder Senioren sein, die einen Abschluss in frühkindlicher Bildung oder einem verwandten Bereich anstreben. Sie sollten auch Erfahrung mit Tierschutz und Umgang mit Begleittieren wie Hunde und Katzen haben. Die Praktika finden von Juni bis August mit einer 35-Stunden-Woche statt. Die Entschädigung beträgt 9 $. 82 pro Stunde.

Zentrum für Zoo-Tierschutz (Detroit Zoo)

Das CZAW (in Michigan) bietet fünfzehnwöchige Tierschutzpraktika im Detroit Zoo an. Neulinge (innerhalb von 3 Jahren) können sich um einen Wohnsitz bewerben. Praktikanten müssen sich mindestens 16 Stunden pro Woche verpflichten. Diese sind unbezahlte Gelegenheiten, aber Hochschulkredit kann verfügbar sein.

Humane Society of the United States

Die HSUS bietet mehr als ein Dutzend verschiedene Praktikumsprogramme an, die hauptsächlich aus Maryland stammen. Praktika können sich auf eine Vielzahl von Bereichen konzentrieren, darunter Programme, Kampagnen, Kommunikation, Politik und Recht oder Tierpflege.Die meisten Praktika sind unbezahlte, aber einige haben ein kleines Gehalt. College-Kredit kann auch arrangiert werden.

Humane Society Legal Fund

Die HSLF (in Washington D. C.) ist eine separate Interessenvertretung der Humane Society, die Praktikanten für Tierschutzinteressierte anbietet.

Praktikanten führen Recherchen durch, helfen bei Lobbykampagnen und nehmen an Besprechungen oder Briefings zu Tierschutzfragen teil. Bewerber sollten in der Lage sein, sich für mindestens 12 Wochen auf 24 Stunden pro Woche festzulegen. Praktika sind unbezahlt, aber College-Kredit ist verfügbar.

Internationaler Fonds für Tierschutz

Der IFAW (mit Sitz in Massachusetts) bietet mehrere Praktikumsprogramme an, deren Dauer von 3 Monaten bis zu 12 Monaten reicht. Bewerber können für ein Social-Marketing-Praktikum, ein Begleittierpraktikum und ein Praktikum als Versicherungsangestellte in Betracht gezogen werden. Die ersten beiden sind aus dem Hauptbüro in Massachusetts und das letztere in Washington D. C. Einige der Praktika sind bezahlte Möglichkeiten.

Mercy for Animals

Das MFA bietet Praktikumsmöglichkeiten in seinen Büros in Los Angeles und Chicago an. Zwei Praktikumswege sind verfügbar: Rechtspraktikant und Outreach / Kampagnenassistent Praktikant.

Rechtspraktikanten arbeiten mit Tieranwälten zusammen und führen Rechtsrecherchen durch. Bewerber müssen im zweiten oder dritten Jahr der juristischen Fakultät sein. Outreach-Praktikanten helfen bei der Entwicklung von Bildungs- und Interessenvertretungsmaterialien. Rechtspraktika bieten ein kleines Stipendium (50 Dollar pro Woche) plus Unterkunft. Outreach-Praktika sind unbezahlt.