Annuität RMD-Strategien

Annuitäten und effektive Annuitäten RMD-Strategien
Artikel Inhalt:
Viele Leute ärgern sich über die Regeln der erforderlichen Mindestdistribution (RMD) und brauchen das Geld wirklich nicht oder wollen die zusätzlichen Steuern zahlen. Das Gesetz ist das Gesetz, also ist Befolgung nicht eine Wahl. Aufgrund dieser Tatsache gibt es einige Annuitätsstrategien, die Ihr letztendliches RMD-Problem angehen können.

Viele Leute ärgern sich über die Regeln der erforderlichen Mindestdistribution (RMD) und brauchen das Geld wirklich nicht oder wollen die zusätzlichen Steuern zahlen. Das Gesetz ist das Gesetz, also ist Befolgung nicht eine Wahl. Aufgrund dieser Tatsache gibt es einige Annuitätsstrategien, die Ihr letztendliches RMD-Problem angehen können. Einige, mit denen Sie möglicherweise vertraut sind, und andere könnten Ihnen neu sein, aber es ist wichtig, alle Ihre Optionen zu kennen, um Ihre spezifische RMD-Strategie richtig auszuwählen.

Erforderliche Mindestverteilung

Das Akronym "RMD" steht für Required Minimum Distribution. Dies ist der Geldbetrag, den Sie von Ihrem traditionellen IRA (oder qualifiziertem Konto) entfernen müssen, wenn Sie das Alter von 70 ½ erreicht haben.

Ob Sie eine IRA oder zehn separate IRAs haben, unsere Freunde bei der IRS werden sich den Gesamtbetrag Ihrer qualifizierten Konten ansehen, um Ihre jährliche RMD-Zahlung zu berechnen. Sie können diese erforderliche Mindestdistribution (RMD) von einer IRA oder von mehreren qualifizierten Konten annehmen, solange die IRS-Dollar-Anforderung erfüllt ist.

Ob Sie das Geld aus Ihrer IRA brauchen oder nicht, das IRS klopft Ihnen auf die Schulter, um Sie daran zu erinnern, dass es Zeit ist, Ihren fairen Anteil an Steuern zu bezahlen.

Eine Rentenstrategie für Annuitätssterben bietet Hauptschutz und ein dauerhaftes Vermächtnis

Einige IRA-Besitzer planen nicht, auf dieses Geld zuzugreifen, außer dem lästigen RMD.

Sie wollen den Großteil dieses Vermögens ihren Nutznießern überlassen. Sie wollen im Grunde ein Vermächtnis hinterlassen. Dies kann erreicht werden, indem ein vertraglich garantierter Todesfall-Rider mit einer festen Annuität verbunden wird. So funktioniert diese Strategie:

Nehmen wir an, Sie haben in einer traditionellen IRA 300.000 US-Dollar, und Sie haben nie vor, diesen Vermögenswert für den Ruhestand zu nutzen.

Wenn Sie dieses Geld in eine feste Annuität mit einem vertraglichen Todesfall-Rider eintragen, der ein 5% Wachstum garantiert, dann werden die $ 300.000 jedes Jahr um diesen Betrag wachsen und zusammenwachsen. Wenn Sie Ihre RMDs nehmen, wird das 5% ige Todesfallwachstum den Dollarbetrag der erforderlichen Mindestdistribution (RMD) ausgleichen. Je früher Sie diese Strategie beginnen, bevor Sie 70 ½ werden, desto besser, weil die $ 300, 000 jährlich um 5% wachsen, bevor Sie Ihre RMDs einlösen müssen.

Mit dieser Offset-Strategie können Sie Ihre RMDs einnehmen und gleichzeitig Ihren anfänglichen IRA-Gesamtbetrag für Ihre eingetragenen Begünstigten und Erben erhalten.

Eine Stretch-IRA-Strategie wird von IRS genehmigt und ermöglicht Ihren Erben fortlaufende RMD-Zahlungen

Bei richtiger Strukturierung können RMDs von zahlreichen Generationen (Ehepartner, Kinder, Enkelkinder) übernommen werden. Dies wird Ihren Erben ein Vermächtnis einbringen und gleichzeitig die Steuerverbindlichkeiten im Laufe der Zeit verringern.Sie brauchen keine Annuität, um Ihre IRA zu strecken, aber eine feste Annuität funktioniert gut mit dieser Strategie, weil sie das Kapital vollständig vor Marktvolatilität schützt und vertragliche Garantien bietet.

Qualifizieren Sie sich nicht für die Lebensversicherungsleistungen? Kaufen Sie stattdessen eine Annuität

Eine weitere kreative Strategie zur Maximierung der erforderlichen Mindestverteilungen (RMDs), die Sie ergreifen müssen, besteht darin, diesen jährlichen Dollarbetrag auf den Kauf einer Renten- oder Lebensversicherungspolice anzuwenden.

Wenn Sie sich für eine Lebensversicherung qualifizieren können, wäre dies die erste Wahl, weil das Todesfallgeld steuerfrei an Ihre aufgeführten Begünstigten weitergegeben würde. Sie finden heraus, was der Nachsteuerdollarbetrag von Ihrem RMD sein würde, dann kaufen Sie soviel Todesfallgeld der Lebensversicherung mit diesem wie möglich. Eine Term-Lebensversicherung ist die effizienteste und kostengünstigste verfügbare Wahl und maximiert den angewandten Dollarbetrag.

Wenn Sie sich nicht für eine Lebensversicherung qualifizieren, können Sie die gleiche Strategie anwenden, um eine flexible Prämienrente zu kaufen, die einen garantierten Todesfallritt aufweist. Flexible Prämie bedeutet, dass Sie der Police Geld hinzufügen können. Diese Annuity-Strategie ist auch eine sehr effiziente Möglichkeit, um Ihre RMDs zu nutzen, aber das Todesfallgeld geht nicht steuerfrei an Ihre Begünstigten, wie es die Lebensversicherung tut.

Das nächste Mal, wenn Sie anfangen, sich über die erforderlichen Mindestverteilungen (RMDs) zu ärgern, könnte es eine Annuitätslösung geben, die eine gute Ergänzung zu Ihrem gesamten Legacy-Plan sein könnte.