Anwenden von Psychologie auf Finanzen


„Glück / Flow" / Psychologie-Interview (1/3) (Jun 2019).



Anwenden von Psychologie auf Finanzen

Übersicht: Die Anwendung der Psychologie auf die Finanzierung kann in vielen Situationen äußerst nützlich sein. Infolgedessen ist Psychologie ein akademischer Major, der, überraschend oder nicht, für das Feld ziemlich relevant sein kann. Aber nicht zu dem Schluss kommen, dass Ihr Psychologie-Abschluss automatisch Türen in Finanzdienstleistungsunternehmen öffnen wird. Stattdessen, wenn Sie einen Hintergrund in diesem Bereich haben, denken Sie daran, es zu verwenden, um sich an potenzielle Arbeitgeber zu vermarkten, um Ihre Qualifikationen für bestimmte Arbeitszweige anzukündigen.

Es folgen einige repräsentative Themen und Anwendungen der Psychologie für die Jobs im Finanzwesen mit Links zu ausführlichen Artikeln zu diesen Themen. Wenn es ein zugrundeliegendes Thema gibt, dann ist es so, dass das Verständnis der Klienteneinstellungen durch zumindest einiges an Psychologiekenntnissen stark verbessert werden kann.

Basteln von Nachrichten, Slogans und Produktnamen: Ein Schlüsselaspekt von Marketing und Werbung ist das Verfassen von Botschaften, die bei Kunden und in der Öffentlichkeit ankommen. Das Buch behandelt diesen Bereich ausführlich. Für Menschen in Public Relations-Funktionen kann das Verständnis für Investoren-, Kunden- und öffentliche Psychologie sehr hilfreich sein. Inzwischen wird das Konzept der Beherrschung häufig bei der Entwicklung eingängiger Akronyme für komplexe Produkte angewendet.

Einflussverhalten: Speziell für Marketing- und Produktmanagment-Fachleute gehören zum Verankern und Anstupsen gängige Methoden zur Beeinflussung des Kunden- oder Kundenverhaltens. Diese Konzepte haben auch Anwendungen bei der Entwicklung von Nachrichten und Produktnamen, die das Kundenverhalten beeinflussen.

The Generation Gap: Viele Finanzberater und Finanzplaner beginnen als junge Menschen in ihren 20ern oder 30ern, die viel ältere Kunden bedienen oder zumindest versuchen zu gewinnen. Inzwischen zögern viele Kunden, sich auf viel jüngere Leute für kritische Ratschläge zu verlassen. Dieses Problem betrifft nicht nur Finanzdienstleistungen.

Ärzte, Zahnärzte und Anwälte stehen vor dem gleichen Problem wie junge Praktizierende. Man kann von ihnen gleichermaßen wertvolle Lehren ziehen, und junge Menschen in all diesen Bereichen müssen sehr sensibel auf dieses Problem reagieren. Arbeite hart, um Glaubwürdigkeit mit älteren Kunden und Interessenten zu schaffen und das Vertrauen zu gewinnen. Achten Sie genauso darauf, persönliche Beziehungen und Vertrauen bei älteren Kunden und Interessenten herzustellen, wie bei rein technischen Details. Achten Sie besonders auf Aussehen, Kleidung, Manieren, Tonfall und dergleichen.

Crowd Psychology: Die Wertpapiermärkte spiegeln extreme Schwankungen in der öffentlichen Stimmung wider, von ausgelassen bis verzweifelt. Viele Finanzdienstleister selbst sind manisch / depressiv, stellen rücksichtslos auf Märkten auf und feuern rücksichtslos in Abschwungphasen. Die Reaktion auf solch irrationales Verhalten ist für Marketing- und Marktforschungsfachleute wichtig.Das klassische Buch Eine zufällige Wandergeschichte diskutiert die Anlegerstimmung aus historischer und wirtschaftlicher Sicht. Auch viele klassische Finanzbetrüger nutzen die Massenpsychologie in unterschiedlichem Maße aus.

Aus der Vergangenheit lernen: Menschen tendieren dazu, schlechte Erinnerungen mit guten zu blockieren, wie z. B. sich an Gewinne zu erinnern und Verluste zu vergessen. So können Zyklen von Boom und Bust ein unvermeidliches Ergebnis dessen sein, wie die menschliche Psyche funktioniert.

Darüber hinaus neigen Menschen unter Stress (wie Finanzfachleute wie Trader) dazu, ihr Langzeitgedächtnis zu beeinträchtigen, frühere Marktkatastrophen zu vergessen und destruktive Verhaltensweisen zu wiederholen.

Risikoaversion: Das Verständnis der Risikobereitschaft der Kunden ist für viele Finanzexperten wichtig. Da die Risikoaversion häufig durch frühere Erfahrungen beeinflusst wird, insbesondere durch den Zustand des Landes und der Welt während der Jugendjahre, kann es von entscheidender Bedeutung sein, die Hintergründe und Bezugsrahmen der Klienten zu kennen, um sie wirksam zu unterstützen. Zum Beispiel sind Menschen, die in Zeiten wirtschaftlicher Rezession oder Depression aufgewachsen sind, häufig übermäßig risikoscheu. In der Zwischenzeit können Menschen, die in wohlhabenden Zeiten und wohlhabenden Heimen aufgewachsen sind, eine entgegengesetzte Tendenz aufweisen, die als Hyperopie bezeichnet wird.

Dies ist eine Überschätzung zukünftiger Belohnungen und Erträge, ein Ausdruck extremen Optimismus.

Psychologie im Karrieremanagement: Zugleich kann ein Verständnis grundlegender psychologischer Konzepte im persönlichen Karrieremanagement sehr nützlich sein. Besprechen Sie zum Beispiel in unserer Diskussion über die Bedeutung der finanziellen Unabhängigkeit, wie das Erreichen und die Werbung es Ihnen helfen können, professionell voranzukommen. Als ein weiteres Beispiel kann das Verstehen der Psychologie der Macht kritisch sein, wenn es darum geht, effektiv mit Menschen umzugehen, die sich nicht an normale Verhaltensregeln gebunden fühlen. Einige von ihnen repräsentieren echte Psychopathen an der Wall Street. Es gibt sogar etwas, das organisatorische Psychoanalyse genannt wurde, in dem Psychiater und Psychoanalytiker dysfunktionales Gruppenverhalten identifizieren und Mittel vorschlagen.

Entscheidungen unter Stress: Unter Stress werden Menschen oft intuitiver und weniger analytisch. Insbesondere müssen Finanzberater und Wertpapierhändler häufig unter Unsicherheit schnelle Entscheidungen treffen, und zwar mit enormen Geldsummen. Unerfahrene Mitarbeiter haben oft keine guten Intuitionen. Erfahrene Mitarbeiter haben ihre Intuitionen unter Markt- und Wirtschaftsbedingungen entwickelt, die nicht dem aktuellen Umfeld entsprechen.

Sichtweise und Selbsterkenntnis: Die Fähigkeit, die Welt durch den Standpunkt einer anderen Person zu sehen, ist eine wichtige Fähigkeit, persönliche Bindungen zu schmieden und Einfluss aufzubauen. Unglücklicherweise finden viele Kritiker, dass unser gegenwärtiges Bildungssystem, durch die Graduiertenschulen hindurch, selbstzentrierte und selbstwichtige Haltungen hervorbringt. In der Zwischenzeit werden unangenehme Verhaltensweisen und zwischenmenschliche Konflikte häufig durch einen Mangel an Selbstbewusstsein seitens einiger Menschen verursacht.Manchmal genügt es lediglich, solchen Leuten zu sagen, dass sie unangenehm sind. In solchen Fällen könnten Sie versuchen, sehr spezifische Beispiele für unzulässiges Verhalten zu nennen. Um Ihr eigenes Verhalten zu regulieren, ist die Fähigkeit, den Standpunkt eines anderen zu übernehmen, ein kritisches Attribut.

Zufriedenheit: Leistungsstarke Menschen werden oft durch die Unzufriedenheit mit ihren Umständen oder persönlichen Mängeln getrieben, oft mit dem Wunsch, Neinsagern oder Kritikern zu widersprechen. Auf der anderen Seite fehlt es Menschen, die zu zufrieden und zufrieden sind, oft an dem Drang, etwas zu erreichen.

Körperhaltung: Körperhaltung kann nicht nur beeinflussen, wie andere auf dich reagieren, sondern auch, wie du dich fühlst und handelst. Insbesondere wenn man eine expansive Haltung einnimmt (aufrecht stehen oder aufrecht sitzen, Arme nach außen halten, Beine spreizen usw.), erhöht sich nicht nur die Chance, dass man als Anführer gesehen wird, sondern man wird auch als einer agieren.