Einschreibungsbonus der Armee

Einschreibungsinitiative der Armee - Der Schnellschiffsbonus
Artikel Inhalt:
Die US-Armee hat bestimmte Rekrutierungsziele, die sie manchmal nicht erfüllen kann. Dies war im Jahr 2007 der Fall, als der "Quick Ship" -Bonus eingeführt wurde. Das Programm wurde im Juli dieses Jahres in Kraft gesetzt und ist immer noch in Kraft. Mehr als 3 800 Rekruten meldeten sich innerhalb der ersten drei Wochen an, und mehr als 4 100 hatten sich bis zum 23.

Die US-Armee hat bestimmte Rekrutierungsziele, die sie manchmal nicht erfüllen kann. Dies war im Jahr 2007 der Fall, als der "Quick Ship" -Bonus eingeführt wurde. Das Programm wurde im Juli dieses Jahres in Kraft gesetzt und ist immer noch in Kraft. Mehr als 3 800 Rekruten meldeten sich innerhalb der ersten drei Wochen an, und mehr als 4 100 hatten sich bis zum 23. August gemeldet, also weiß man, dass es etwas Attraktives geben muss.

Es gibt: Prämien von bis zu $ ​​20.000, die angeboten werden, um Rekruten zu überzeugen, die über die Anstellung unschlüssig sind.

Wie funktioniert der Schnellschiffsbonus

Der Schnellschiffsbonus ist für qualifizierte Rekruten in ausgewählten militärischen Berufsspezialitäten, bekannt als MOSs, oder - in schlichtem Englisch - für militärische Berufe verfügbar. Sie müssen sich mindestens zwei Jahre lang anmelden und sich innerhalb von 30 Tagen zur Grundausbildung melden. Die Bonuslevels sind seit September 2007 saisonal oder graduiert: $ 20, 000, $ 15, 000 oder $ 6, 000, abhängig vom ausgewählten MOS.

Der Bonus beträgt $ 3.000 für Rekruten, die innerhalb von 31 bis 60 Tagen berichten. Alle teilnahmeberechtigten Rekruten müssen Abiturzeugnisse haben und mindestens eine 50 auf die Berufliche Eignungsbatterie der Streitkräfte zählen, bekannt als ASVAB. Der MOS muss auch für einen Saisonbonus im Rekrutierungscomputersystem der Armee aufgeführt werden.

Dieser Bonus kann mit anderen Anwerbungs-Anreizen kombiniert werden, wie einem Einberufungsbonus mit einem schnellen Schiffsbonus, aber der maximale kombinierte Gesamtbonusbetrag, den eine Person erhalten kann, ist auf $ 40, 000 begrenzt.

Nicht alle Armeearbeiten bieten Einstellungsboni an.

Zahlung von Prämien

Rekruten, die sich für Geldprämien in Höhe von mehr als $ 10 000 anmelden, erhalten nach erfolgreichem Abschluss der Erstausbildung - Grundausbildung und Berufsausbildung - eine Erstzahlung in Höhe von $ 10 000. Der verbleibende Bonusbetrag wird in jährlichen Schritten von bis zu $ ​​10.000 pro Jahr gezahlt, bis der Bonus vollständig bezahlt ist.

Einstellungszuschüsse in Höhe von weniger als 10 000 US-Dollar werden in einem Pauschalbetrag nach erfolgreichem Abschluss der Erstausbildung gezahlt.

Eine Karriere in der Armee

Die Nationale Verteidigungsgenehmigung von 2017 verlangt, dass die US-Armee bis zum 30. September 2017 ihre Rüstungen um 16.000 Soldaten aufstockt, daher ist es unwahrscheinlich, dass der schnelle Schiffsbonus jederzeit beseitigt wird. bald. Das US-Armee-Rekrutierungskommando hat 300 Millionen Dollar für verschiedene Einstellungsboni vorgesehen.

Obwohl das Grundgehalt nicht dafür bekannt ist, großzügig zu sein, bietet die Armee mehrere Vergünstigungen an, darunter Lebenshaltungskosten, bessere Gesundheitsversorgung, Unterrichtsunterstützung und natürlich eine Vielzahl von Boni und Sonderzahlungen für bestimmte Fähigkeiten und Aufgaben. Die Gehaltsnoten steigen, wenn Sie sich im Rang nach oben bewegen. Sie können sich auf eines von zahlreichen Gebieten spezialisieren, darunter militärische Intelligenz, Elektronik, Feldartillerie oder Kommunikation.

Und denken Sie daran - der schnelle Schiffsbonus basiert auf einer zweijährigen Einberufung, also müssen Sie nicht den Rest Ihres Lebens in der Armee verbringen, um ihn zu sammeln.

Möchten Sie mehr über die Anwerbungsinitiativen der Armee erfahren? Siehe unser Anwerbungsmenü für Armeeanwerbungen.