Grundlagen des North Carolina-Gesetzes über Kaution


OSHO: I Have Been Poisoned by Ronald Reagan’s American Government (Jul 2019).



Grundlagen des North Carolina-Gesetzes über Kaution

Der Bundesstaat North Carolina verfügt über grundlegende Gesetze, die von Vermietern befolgt werden müssen, wenn es um die Kaution geht. Wenn Sie die korrekten Regeln nicht befolgen, können Sie Ihr Recht auf Bewahrung der Kaution eines Mieters verlieren. Hier sind sieben Richtlinien für die Sicherheitsleistung, die jeder Vermieter in North Carolina verstehen und befolgen muss.

1. Die Sicherheitslimits für North Carolina hängen von der Mietdauer ab

2. 8 Gründe, warum Sie eine Kaution in North Carolina behalten können

3. 30 Tage nach dem Umzug, um die Kaution des Mieters zurückzuerstatten

4. Einlagern in ein Treuhandkonto oder Buchen einer Anleihe

5. Schriftliche Mitteilung erforderlich nach dem Sammeln der Kaution in North Carolina

6. Walk-Through-Inspektion nicht erforderlich in North Carolina

7. Rückgabe oder Übertragung von Kaution bei Verkauf von Immobilien in North Carolina

1. Das Sicherheitslimit für North Carolina hängt von der Mietdauer ab

Der Höchstbetrag, den Sie in North Carolina als Sicherheit hinterlegen können, hängt von der Mietdauer ab.

  • Für Wochen- bis Wochenmieter : Der Höchstbetrag, den Sie berechnen können, beträgt zwei Wochenmieten.
  • Für Monat zu Monat Mieter : Der maximale Betrag, den Sie berechnen können, beträgt eineinhalb Monatsmieten.
  • Für alles, was länger ist als Monat zu Monat Mieter : Der Höchstbetrag, den Sie berechnen können, beträgt zwei Monatsmieten.
  • Haustierablagerung : Grundbesitzer in North Carolina, die haustierfreundliche Eigenschaften haben, können dem Mieter auch eine "angemessene, nicht erstattungsfähige" Haustierablagerung in Rechnung stellen.

2. 8 Gründe, warum Sie die Kaution eines Mieters in North Carolina behalten können

Im Bundesstaat North Carolina können Vermieter die Kaution ganz oder teilweise aus folgenden Gründen einbehalten:

  • Unbezahlte Miete
  • Unbezahlte Stromrechnungen
  • Schäden, die über den normalen Verschleiß hinausgehen
  • Mietvertragsverletzung
  • Kosten für die Neuvermietung des Geräts
  • Kosten für die Räumung und Einlagerung von Mieterbesitz nach einer Räumung
  • Gerichtskosten > Jede zusätzliche unbezahlte Rechnung, die der Mieter während des Mietverhältnisses angesammelt hat, könnte ein Pfandrecht an der Immobilie verursachen.
  • 3. 30 Tage nach dem Umzug, um die Kaution des Mieters zurückzugeben

30 Tage:

Ein Vermieter in North Carolina hat normalerweise 30 Tage nach dem Auszug des Mieters, um die Kaution eines Mieters per Post oder persönlich zurückzugeben. Wenn der Vermieter die Gebühren innerhalb des 30-Tage-Fensters nicht genau berechnen kann, hat der Vermieter 60 Tage Zeit, um die Kaution oder den Restbetrag der Kaution an den Mieter zurückzugeben. Selbst wenn der Vermieter 60 Tage Zeit hat, die Kaution zurückzuzahlen, muss der Vermieter dem Mieter innerhalb von 30 Tagen nach dem Auszug des Mieters eine Schätzung der Kosten vorlegen.
Schriftliche Auflistung:

Neben dem Restbetrag der Kaution muss der Vermieter auch eine detaillierte Auflistung der Schäden oder Abzüge vorlegen.Ein Mieter kann Klage gegen einen Vermieter einreichen, wenn der Vermieter nicht die ordnungsgemäßen Verfahren befolgt hat, wie sie im Mieterschutzgesetz von North Carolina festgelegt sind.
Weiterleitungsadresse:

Hat der Mieter dem Vermieter keine Speditionsadresse angegeben, darf der Vermieter nach 30 Tagen seine gesetzlichen Abzüge von der Kaution vornehmen und den verbleibenden Teil der Kaution für sechs Monate einbehalten. für den Mieter zu sammeln.
4. Hinterlegung einer Einzahlung auf ein Treuhandkonto oder Hinterlegen einer Kaution

Im Bundesstaat North Carolina hat ein Vermieter zwei Optionen, um die Kaution eines Mieters zu speichern:

Treuhandkonto

  1. - Das Konto muss lizenziert und versichert sein. Bank oder Finanzinstitut, das sich in North Carolina befindet. Kaution
  2. - Ein Vermieter kann eine Kaution für den Betrag der Kaution hinterlegen. Die Anleihe muss von einer Versicherungsgesellschaft ausgegeben werden, die über eine Gewerbeerlaubnis in North Carolina verfügt. Wenn der Vermieter im Bundesstaat North Carolina eine Kaution für den Betrag der Kaution hinterlegt, steht es ihm frei, die Kautionen auf einem Treuhandkonto außerhalb des Staates zu belassen, wenn er dies wünscht. 5. Schriftliche Benachrichtigung erforderlich nach dem Einzug der Kaution in North Carolina

Innerhalb von 30 Tagen nach Erhalt der Kaution muss der Vermieter dem Mieter den Namen und die Adresse der Bank oder des Finanzinstituts, bei dem die Kaution gehalten wird, oder der Versicherungsgesellschaft mitteilen. hat die Anleihe gebucht.

6. Walk-Through-Inspektion nicht erforderlich in North Carolina

Ein Spaziergang durch Inspektion ist nicht im Bundesstaat North Carolina erforderlich.

7. Rückgabe oder Übertragung von Kaution bei Verkauf von Immobilien in North Carolina

Wenn Sie Ihr Mietobjekt verkaufen oder das Eigentum anderweitig übertragen wird, müssen Sie innerhalb von 30 Tagen einen der folgenden Schritte ausführen:

Überweisung der Kaution, abzüglich etwaiger gesetzlicher Abzüge. an den neuen Besitzer. Sie müssen den Mieter auch schriftlich per Post über die Überweisung unter Angabe des Namens und der Adresse des neuen Eigentümers informieren.

  1. Senden Sie die Kaution abzüglich etwaiger gesetzlicher Abzüge an den Mieter zurück.
  2. Was ist das Kautiongesetz in North Carolina?

Für den ursprünglichen Text, der die Sicherheitsleistungen im Bundesstaat North Carolina regelt, verweisen wir auf die Allgemeinen Statuten von North Carolina §§ 42-50. zu 42-56. auch bekannt als Mieter-Sicherheitsdepot Act