US-amerikanischer Soldat werden

US-amerikanischer Soldat werden
Artikel Inhalt:
Wenn Sie ein Mitglied der US-Streitkräfte sind und daran interessiert sind, US-Staatsbürger zu werden, sind Sie möglicherweise berechtigt, die Staatsbürgerschaft gemäß den besonderen Bestimmungen des Immigration and Nationality Act (INA) zu beantragen. .. Jüngste Änderungen in den relevanten Abschnitten des INA (Abschnitte 328 und 329) erleichtern es qualifiziertem Militärpersonal, US-Bürger zu werden, wenn sie sich dafür entscheiden, einen Einbürgerungsantrag zu stellen.

Wenn Sie ein Mitglied der US-Streitkräfte sind und daran interessiert sind, US-Staatsbürger zu werden, sind Sie möglicherweise berechtigt, die Staatsbürgerschaft gemäß den besonderen Bestimmungen des Immigration and Nationality Act (INA) zu beantragen. ..

Jüngste Änderungen in den relevanten Abschnitten des INA (Abschnitte 328 und 329) erleichtern es qualifiziertem Militärpersonal, US-Bürger zu werden, wenn sie sich dafür entscheiden, einen Einbürgerungsantrag zu stellen.

Darüber hinaus hat die US-amerikanische Einwanderungs- und Einwanderungsbehörde (USCIS) einen gestrafften Prozess speziell für militärisches Personal geschaffen, das im aktiven Dienst steht oder kürzlich entlassen wurde.

Anspruchsvoraussetzungen

Normalerweise muss ein Nicht-Staatsangehöriger, der US-Staatsbürger werden möchte, fünf Jahre lang einen unbefristeten Aufenthalt in den USA haben, um sich zu bewerben. Nichtstaatsangehörige, die seit mindestens drei Jahren mit einem US-Bürger verheiratet sind, können sich nach Ablauf einer dreijährigen Aufenthaltsdauer bewerben.

Für die Angehörigen der Streitkräfte gelten jedoch besondere Bestimmungen:

Friedensdienst in Friedenszeiten: Gemäß INA-Abschnitt 328 Personen, die in den US-Streitkräften gedient haben (einschließlich des aktiven Dienstes, Reserven oder Nationalgarde) können auf der Grundlage ihres aktuellen oder früheren US-Militärdienstes Einbürgerungen beantragen. Die Voraussetzungen für die Anspruchsberechtigung sind, dass der Antragsteller ehrenhaft gedient haben muss oder sich unter ehrenvollen Bedingungen von der Dienststelle getrennt hat, mindestens ein Jahr Militärdienst geleistet hat und zum Zeitpunkt seiner Prüfung durch USCIS auf der Formular N-400, Antrag auf Einbürgerung .

Früher waren es drei Jahre, aber der Kongress hat es 2002 auf ein Jahr geändert. Einreichung der Einbürgerung nach dieser Bestimmung des Gesetzes, Abschnitt 328 des Einwanderungs- und Staatsangehörigkeitsgesetzes von 1952 in der geänderten Fassung ( INA), entschuldigt den Antragsteller von einer bestimmten Zeit des Aufenthalts oder der physischen Anwesenheit in den Vereinigten Staaten, solange der Antrag eingereicht wird, während der Antragsteller noch im Militär oder innerhalb von 6 Monaten nach einer ehrenhaften Entlassung dient.

Dienst während der Feindseligkeiten : Mit der Vollzugsverordnung Nr. 13269 vom 3. Juli 2002 erklärte Präsident Bush, dass alle Personen, die ehrenamtlich im aktiven Dienst in den Streitkräften der Vereinigten Staaten dienen, jederzeit am oder nach 11. September 2001, bis zu einem Datum bekannt gegeben werden, sind berechtigt, Antrag auf Einbürgerung in Übereinstimmung mit der Dienst während der Feindseligkeiten gesetzliche Ausnahme in Abschnitt 329 des INA zu den Einbürgerungsanforderungen. Dies bedeutet, dass Personen mit nur einem Tag ehrenamtlichen Dienstes die Staatsbürgerschaft beantragen können, unabhängig davon, wie lange sie bereits ansässig waren. Anmerkung: Nach dieser Bestimmung müssen Personen, die nach der Entlassung die Staatsbürgerschaft beantragen, ein DD-Formular 214 mit dem als "Achtbar" oder "Allgemein" gekennzeichneten Dienst vorlegen."Diejenigen mit anderen Charakterisierungen (einschließlich Entry Level Separation) sind nicht förderfähig.

Section 329 des INA gilt auch für Dienstmitglieder, die während des Ersten Weltkriegs, des Zweiten Weltkriegs, des Koreakriegs, des Vietnamkonflikts, und Operation Wüstenschild / Wüstensturm

Posthume Staatsbürgerschaft: Unter Abschnitt 329a des INA, Mitglieder eines Nicht-Staatsangehörigen, die während eines erklärten Zeitraums der Feindseligkeiten, einschließlich , ehrenvoll im aktiven Dienst gedient haben > Operation Enduring Freedom und Operation Iraqi Freedom , deren Tod auf eine Verletzung oder Krankheit zurückzuführen ist, die durch diesen Dienst verursacht oder verschlimmert wurde, kann nachträglich eingebürgert werden. Eine posthume Staatsbürgerschaft kann im Namen des verstorbenen Dienstmitglieds nur von den Angehörigen oder einem anderen Vertreter eingereicht werden.Wenn der Antrag genehmigt wird, wird der Einzelne rückwirkend zum Tag seines Todes zum US-Bürger erklärt.

Abschnitt Art. 319 (d) des INA sieht die Einbürgerung des überlebenden Ehepartners eines US-Bürgers vor, der im aktiven Dienst in den Streitkräften der Vereinigten Staaten ehrenvoll gedient hat. Der Ehegatte und das Mitglied des US-Bürgerdienstes müssen zum Zeitpunkt des Todes des Bürgers in der ehelichen Gemeinschaft gelebt haben. Alle anderen üblichen Einbürgerungsvoraussetzungen müssen erfüllt sein, außer dass keine vorherige Aufenthaltsgenehmigung oder körperliche Anwesenheit in den Vereinigten Staaten, einem Staat oder einem Einwanderungsbezirk erforderlich ist, um einen Antrag auf Einbürgerung einzureichen.

Moralischer Charakter:

Um zur Einbürgerung berechtigt zu sein, müssen Sie eine Person mit gutem moralischen Charakter sein. Die GUS wird Ihren moralischen Charakter bestimmen. Einige der Faktoren, die CIS berücksichtigen kann, sind: Strafregister

  • - Der Antrag auf Einbürgerung , Form N-400, stellt einige Fragen zu Verbrechen. Sie sollten alle Verbrechen melden, die Sie begangen haben, einschließlich derer, die gelöscht wurden (von Ihrem Datensatz entfernt wurden) und die, die vor Ihrem 18. Geburtstag geschehen sind. Wenn Sie CIS nicht über diese Verbrechen informieren und diese durch Hintergrundüberprüfungen entdeckt werden, kann Ihnen die Einbürgerung verweigert werden, selbst wenn das Verbrechen selbst kein Verbrechen war, für das Ihr Fall abgelehnt werden könnte. Lügen
  • - Wenn Sie während Ihres Interviews mit der GUS nicht die Wahrheit sagen, können sie Ihre Bewerbung wegen mangelnden moralischen Charakters ablehnen. Wenn CIS Ihnen die Einbürgerung gewährt und später festgestellt wird, dass Sie während Ihres Gesprächs gelogen haben, kann Ihre Staatsbürgerschaft widerrufen werden. Wenn Sie Fragen haben, können Sie sich vor der Bewerbung bei einer Organisation für Einwanderungshilfe, einem Anwalt für Rechtsbeistand oder einem Einwanderungsanwalt beraten lassen. Beherrschung der englischen Sprache:

Das Gesetz verlangt von den Antragstellern ein Verständnis der englischen Sprache, einschließlich der Fähigkeit, einfache Wörter und Sätze im normalen Gebrauch der englischen Sprache zu lesen, zu schreiben und zu sprechen. Kenntnisse der Staatsbürgerkunde:

Nach dem Gesetz müssen die Bewerber nachweisen, dass sie die Grundlagen der Geschichte, der Grundsätze und der Regierungsform der Vereinigten Staaten kennen und verstehen. Widerruf der Staatsbürgerschaft:

Nach geltendem Recht kann die Staatsbürgerschaft

widerrufen werden, wenn die Staatsbürgerschaft gemäß Abschnitt 329 des INA (Dienst während Feindseligkeiten) gewährt wurde, wenn das Dienstmitglied unter anderem als achtbar entlassen wird. Bedingungen. Dies gilt nicht für Abschnitt 328 des INA (Dienst während der Friedenszeit). Im Jahr 2003 prüfte der Kongress eine Gesetzgebung, die das INA geändert hätte, um in beiden Fällen den Entzug der Staatsbürgerschaft zuzulassen, wenn das Mitglied weniger als fünf Jahre alt war und unter anderen als achtbaren Bedingungen entlassen wurde, aber diese Gesetzgebung wurde nie verabschiedet. Bewerbungsprozess

Jede militärische Einrichtung sollte über einen festgelegten Kontaktpunkt verfügen, um Ihre Bewerbung zu bearbeiten und Ihren Antrag auf Zertifizierung des Militär- oder Marine-Dienstes (N-426) zu zertifizieren. Sie sollten über Ihre Befehlskette nachfragen, wer diese Person ist, damit sie Ihnen bei Ihrem Anwendungspaket helfen kann.

Kontaktpunkte:

Die Abteilung der Armee hat ihr Bataillon (BN) und das Brigade-Kampf-Team (BCT) S-1s, Personaldienstleistungsbataillone (PSB), Personalservice-Zentren (PSC), militärische Personalabteilungen geleitet. (MPD) und militärische Personalbüros (MILPO), um Soldaten bei ihren Anträgen auf Staatsbürgerschaft zu unterstützen und sich bei Bedarf mit dem US Army Human Resources Command (USAHRC) zu koordinieren, um den Prozess zu erleichtern. Die Air Force hat Military Personnel Flights (MPFs) als ihren funktionalen Bereich für Staatsbürgerschaften bestimmt. Airmen können Anwendungen auch online über den virtuellen Militärpersonalflug abwickeln.

Für die Marine ist jeder Marinebefehl von NAVADMIN 251/04 zur Errichtung eines Staatsbürgerschaftsbeauftragten verpflichtet.

Der designierte Repräsentant für das Marine Corps ist der amtierende Legal Assistance Officer.

Schritt 1 - Vorbereiten.

Lesen und Verstehen ist der erste Schritt im Einbürgerungsprozess. Da einige Einbürgerungsanforderungen schwer zu verstehen sind, haben viele Menschen Fragen. Dieser Leitfaden sollte helfen. Sie sollten auch einen Leitfaden zur Einbürgerung lesen. Schritt 2 - Besorgen Sie sich die erforderlichen Formulare.

Sie können die erforderlichen Formulare bei Ihrem Vertreter anfordern, oder Sie rufen die USCIS Form Line unter 1-800-870-3676 an, um das "Military Packet" anzufordern. " Schritt 3 - Füllen Sie das Arbeitsblatt zur Einbürgerungsfähigkeit aus (in Ihrem Paket enthalten).

Wenn Sie nicht alle Anforderungen erfüllen, sparen Sie Zeit, indem Sie warten, bis Sie sich bewerben können. Wenn Sie nach dem Ausfüllen des Arbeitsblattes zur Einbürgerungsfähigkeit noch Fragen zu Ihrer Anspruchsberechtigung haben, sollten Sie sich von Ihrem Vertreter oder von Ihrem örtlichen Rechtsbeistand beraten lassen. Schritt 4 - Vervollständigen Sie Ihre Bewerbung.

Nachdem Sie das Arbeitsblatt zur Anspruchsberechtigung ausgefüllt haben und glauben, dass Sie zur Einbürgerung berechtigt sind, müssen Sie den Antrag auf Einbürgerung (Formular N-400) ausfüllen. Es ist erforderlich, dass alle militärischen Antragsteller, unabhängig von der Ablagekategorie, die G-325B-Version des

Formulars für biographische Informationen ausfüllen und einreichen.Bitte beachten Sie, dass Sie bei Ihrem Bewerbungsgespräch Fragen zu Ihrer Bewerbung beantworten müssen. Wenn Sie Ihre Bewerbung ausfüllen, ist es wichtig, dass Sie alle Fragen ehrlich beantworten. Schritt 5 - Lassen Sie Ihre Fingerabdrücke nehmen.

Beschaffen Sie sich die Fingerabdruckbenachrichtigung von Ihrem "Militärpaket". Durch eine vorherige Vereinbarung mit der CIS haben die in Ihrem Befehl befindlichen Militärbürgerschaftsbeauftragten die Befugnis, Fingerabdrucktermine in der CIS-Serviceeinrichtung einzutragen, indem Sie die entsprechenden Informationen eingeben und die ausgefüllte Mitteilung an Sie übermitteln. Da CIS-Fingerabdrucksysteme keine Blanko-Fingerabdruck-Benachrichtigung akzeptieren, ist es wichtig, dass Sie sicherstellen, dass Ihr zuständiger Bürgerbeauftragter dieses Formular ausgefüllt hat. Es liegt dann in Ihrer Verantwortung, sich an dem festgesetzten Datum in der ausgewiesenen CIS-Fingerabdruckeinrichtung zu zeigen, wobei die ausgefüllte Fingerabdruckbenachrichtigung zur Einreichung bei dem zuständigen CIS-Beamten vorliegt. Nachdem Sie die Fingerabdruck-Terminbenachrichtigung erhalten haben, gehen Sie zur Fingerabdruck-Site. Nehmen Sie Ihren Fingerabdruck-Mitteilungsbrief von CIS, Ihre Permanent Resident Card und eine andere Form der Identifizierung (Führerschein, Militär-ID, Reisepass oder Personalausweis) mit. Ihre zweite Form der Identifizierung sollte Ihr Foto darauf haben. CIS sendet deine Fingerabdrücke an das FBI. Wenn das FBI Ihre Fingerabdrücke ablehnt, benachrichtigt CIS Sie, einen zweiten Besuch der Fingerabdruckseite zu planen.

Militärpersonal, das sich physisch im Ausland befindet (dh außerhalb der USA, des Distrikts Columbia, Guam, Puerto Rico und der US Virgin Islands), sollte sich an die nächstgelegene Militärpolizei oder Sicherheitsmanager wenden und zwei Sätze DARK anfordern. und CLEAR Fingerabdrücke werden auf FD-258 Fingerabdruckkarten aufgenommen. CIS akzeptiert keine Fingerabdrücke auf anderen Formularen oder Karten. Die beiden Sätze von Fingerabdrücken auf FD-258-Karten werden in das Bürgerschaftsantragspaket aufgenommen, das von Standorten in Übersee an die GUS verschickt wird.

Schritt 6 - Lassen Sie Ihre Fotos aufnehmen.

Sie müssen Ihrer Bewerbung zwei Farbfotos beifügen. Die Spezifikationen für diese Fotos sind die gleichen wie für ein US-Passfoto. Schritt 7 - Sammeln Sie die erforderlichen Dokumente.

Sie müssen Ihrer Anwendung Kopien mehrerer Dokumente beifügen. Senden Sie eine englische Übersetzung mit einem Dokument, das noch nicht auf Englisch ist. Die Übersetzung muss eine Erklärung des Übersetzers enthalten, dass er oder sie in der Lage ist zu übersetzen und dass die Übersetzung korrekt ist. In einigen Fällen müssen Sie Originaldokumente senden. Wenn Sie ein Originaldokument an CIS senden müssen, denken Sie daran, eine Kopie für Ihre Unterlagen zu erstellen und aufzubewahren. Schritt 8 - Bringen Sie Ihre ausgefüllte Bewerbung zu Ihrem Staatsbürgerschaftsbeauftragten.

Der Vertreter wird die Anwendungs- und Servicedaten verifizieren und dann die Rückseite des Formulars N-426 vervollständigen. In einigen Diensten ist der Beauftragte berechtigt, die Charakterisierung des Dienstes des Dienstmitarbeiters auf dem Formular N-426 auf der Grundlage der Militärdienstaufzeichnungen des Mitglieds anzugeben.In anderen Zweigen / Befehlen muss dies vom Einheitenkommandanten ausgeführt werden. In der Regel wird davon ausgegangen, dass ein Mitglied ehrenhaft dient, es sei denn, dass der Kommandeur des Mitglieds oder ein Kriegsgericht eine Entscheidung getroffen hat, ihn unter weniger als achtbaren Bedingungen zu entlassen.

In den seltenen Fällen, in denen der Charakter eines Mitgliedsdienstes fraglich ist, kann NUR der Kommandeur des Mitglieds dieses Problem entscheiden, und das einzige Kriterium für die Entscheidung ist: Wenn das Mitglied heute aufgrund seiner / ihrer Unterlagen entlassen wurde, welche Art von Entlastung würde das Mitglied erhalten? Wenn ehrenwert oder allgemein oder unter Ehrenwerten Bedingungen, wird der Charakter des Dienstes auf der N-426 "ehrenwert. "Wenn es unter weniger als achtbaren Bedingungen ist, wird das N-426-Zeichen des Service-Gegenstands NICHT" ehrenwert "lesen. "

Schritt 9 - Senden Sie das Anwendungspaket an CIS.

Dies geschieht durch den zuständigen Staatsbürgerschaftsbeauftragten. Bei einigen Befehlen ist zuerst die Koordination mit höheren Hauptquartieren erforderlich. In anderen Befehlen sendet der SCR das Dokument direkt an das Nebraska Center (das ist das CIS-Zentrum, das für die beschleunigte militärische Staatsbürgerschaftsverarbeitung bestimmt ist). U. S. Staatsbürgerschaft und Einwanderungsdienste

Nebraska Service Center

P. O. Box 87426
Lincoln, NE 68501-7426
Schritt 10 - Warten Sie auf CIS, um Ihr Interview zu planen.

Sie sollten innerhalb von 30 Tagen nach Eingang des Antrags auf Einbürgerung durch das Staatsbürgerschafts- und Einwanderungsamt (CIS) Nebraska Service Center eine Quittung erhalten. Wenn Sie Ihre Quittung nicht innerhalb von 60 Tagen erhalten haben, nachdem Ihr SCR Ihr Anwendungspaket verschickt hat, können Sie Ihren SCR bitten, eine E-Mail-Statusanfrage an das CIS Nebraska Service Center zu senden. Das CIS Nebraska Service Center wird keine E-Mail-Statusanfragen von einzelnen Militärmitgliedern beantworten. Ziel der CIS ist es, Ihren Fall zu bearbeiten und Sie innerhalb von vier Monaten nach Erhalt des Antragspakets über Ihr Interviewtermin zu informieren. Die CIS-Interview-Website wird Ihr Interview planen und Ihnen eine Nachricht über Datum, Uhrzeit und Ort senden. Wenn Sie Ihr Vorstellungsschreiben nicht innerhalb von fünf Monaten erhalten haben, nachdem CIS den Eingang Ihrer Bewerbung bestätigt hat, können Sie Ihren SCR bitten, eine E-Mail-Statusanfrage an das CIS Nebraska Service Center zu senden.

Schritt 11 - Nehmen Sie an Ihrem Interview teil.

Rufen Sie das CIS-Büro auf der Kündigung für das Interview zur angegebenen Zeit auf. Sie sollten in dem Büro erscheinen, in dem Sie vor dem Interview interviewt werden sollen. Da viele GUS-Büros überfüllt sind, sollten Sie keine anderen Personen mitbringen. Wenn Sie nicht in Ihrem Interview erscheinen, ohne CIS zu kontaktieren, wird Ihr Fall administrativ geschlossen. Wenn Ihr Fall geschlossen ist und Sie sich nicht innerhalb eines Jahres mit CIS in Verbindung setzen, um ihn erneut zu öffnen, wird Ihre Bewerbung aufgrund von Abbruch abgelehnt. Die Umbuchung eines Interviews kann Ihren Einbürgerungsprozess um mehrere Monate verlängern. Wenn CIS Ihr Interview für ein Datum plant, an dem Sie wegen Einsatz oder anderer militärischer Notwendigkeit nicht verfügbar sind, schreiben Sie in der Vorstellungsnotiz, warum Sie nicht teilnehmen können und wann Sie voraussichtlich verfügbar sein werden (einige Zeit nach Ihrer Rückkehr in Ihr Heim). Station oder Mobilisierungsstation) und senden Sie die kommentierte Mitteilung an die Adresse des CIS-Büros zurück, von dem Sie die Vorstellungsmitteilung erhalten haben.Fügen Sie, falls möglich, eine Kopie Ihrer Bereitstellungsaufträge an die mit Anmerkungen versehene Benachrichtigung an, die Sie an CIS zurücksenden. Die GUS hat den Militärdiensten versichert, dass sie mit den Mitgliedern zusammenarbeiten werden, um Interviews, die wegen militärischer Notwendigkeit verpasst wurden, neu zu planen, sofern das Mitglied die CIS über ihren Status auf dem Laufenden hält.

In einigen Fällen kann die CIS Sie auffordern, zusätzliche Dokumente zum Interview mitzubringen. Diese Dokumente werden in Ihrem Terminbrief aufgeführt. Wenn Sie die erforderlichen Dokumente nicht mitbringen, kann Ihr Fall verzögert oder abgelehnt werden.

Während Ihres Gesprächs wird Ihre Fähigkeit, Englisch zu lesen, zu schreiben und zu sprechen, getestet. Sie werden auch eine staatsbürgerliche Prüfung erhalten, um Ihr Wissen und Verständnis der US Geschichte und Regierung zu prüfen. Viele Schulen und Gemeindeverbände helfen Bewerbern dabei, sich auf ihre Staatsbürgerschaftsprüfungen vorzubereiten. Einige dieser Programme sind sehr gut; CIS überprüft oder genehmigt jedoch keine dieser externen Klassen oder Materialien. Vielleicht möchten Sie zuerst die CIS-Website nach verfügbarem Lernmaterial durchsuchen. Testfragen werden als Teil des CIS-Leitfadens zur Einbürgerung bereitgestellt.

Ihre Englischkenntnisse werden auf eine oder mehrere der folgenden Arten getestet:

Lesen - Um Ihre Lesefähigkeit zu testen, werden Sie möglicherweise aufgefordert, Teile der N-400 vorzulesen, eine Reihe von Bürgerfragen zu lesen. und beantworte sie und / oder lese mehrere einfache Sätze laut.

  • Schreiben - Um Ihre Schreibfähigkeiten zu testen, werden Sie möglicherweise gebeten, einen oder zwei einfache Sätze zu schreiben.
  • Sprechen - Ihre Sprechfähigkeit wird getestet, wenn Sie Fragen zu Ihrer Person und Ihrer Bewerbung beantworten.
  • Ihre Kenntnisse der US-amerikanischen Geschichte und Regierung werden getestet, indem Sie verlangen, dass Sie mündlich eine Reihe von staatsbürgerlichen Fragen beantworten oder einen schriftlichen Multiple-Choice-Test mit bis zu 20 Fragen ablegen.

Bei Ihrem Vorstellungsgespräch wird ein GUS-Beamter Sie unter Eid setzen und Sie dann nach folgendem fragen:

Ihr Hintergrund

  • Beweise, die Ihren Fall unterstützen
  • Ihr Wohnort und Ihre Aufenthaltsdauer
  • Ihr Charakter
  • Ihre Bindung an die US-Verfassung
  • Ihre Bereitschaft, einen Treueid in die Vereinigten Staaten zu leisten
  • Der GUS-Offizier kann Ihnen Fragen stellen, um sicherzustellen, dass Sie alle Anspruchsvoraussetzungen erfüllen. Seien Sie darauf vorbereitet, alle Unterschiede zwischen Ihrer Bewerbung und anderen Dokumenten, die Sie CIS zur Verfügung gestellt haben, zu erläutern. Denken Sie daran, dass Sie unter Eid sind. Sag immer die Wahrheit während deines Interviews. Wenn Ihnen die Staatsbürgerschaft erteilt wird, aber die CIS später herausfindet, dass Sie auf Ihrer Bewerbung oder während Ihres Interviews gelogen haben, kann Ihre US-amerikanische Staatsbürgerschaft widerrufen werden.

Schritt 12 - Warten Sie auf die CIS-Entscheidung.

Nach Ihrem Gespräch wird Ihre Bewerbung für die US-Staatsbürgerschaft bewilligt, fortgesetzt oder abgelehnt. Bewilligt

- Manchmal kann dir die GUS sagen, ob du am Ende deines Interviews die Staatsbürgerschaft erhalten wirst. Andernfalls erhalten Sie eine Mitteilung, in der Sie darüber informiert werden, wann und wo Ihre Eidzeremonie abgehalten wird. Fortsetzung

- Der CIS-Beamte kann Ihren Fall auch fortsetzen. Dies bedeutet, dass Ihr Fall ausgesetzt ist. Die häufigsten Gründe für die Weiterführung sind, dass die Englisch- und Staatsbürgerkunde-Tests nicht bestanden werden oder dass CIS die benötigten Dokumente nicht zur Verfügung gestellt werden.Wenn Ihr Fall fortgeführt wird, werden Sie entweder gebeten, zu einem zweiten Gespräch zu kommen, normalerweise innerhalb von 60-90 Tagen nach dem ersten Gespräch oder um weitere Dokumente vorzulegen. Verweigert

- CIS kann Ihren Antrag auf Einbürgerung ebenfalls ablehnen. Wenn CIS Ihre Bewerbung ablehnt, erhalten Sie eine schriftliche Mitteilung, in der Sie darüber informiert werden, warum. Es gibt ein administratives Überprüfungsverfahren für Bewerber, die abgelehnt werden. Wenn Sie glauben, dass Ihnen die Staatsbürgerschaft zu Unrecht verweigert wurde, können Sie eine Anhörung bei einem GUS-Offizier beantragen. In Ihrem Ablehnungsschreiben erfahren Sie, wie Sie eine Anhörung beantragen können und das benötigte Formular enthalten. Das Formular für die Einlegung eines Rechtsbehelfs ist das Gesuch um Anhörung nach Abschnitt 336 des Einwanderungs- und Einbürgerungsgesetzes, Formblatt N-336. Schritt 13 - Nimm den Eid.

Wenn die CIS Ihren Antrag auf Einbürgerung genehmigt, müssen Sie an einer Zeremonie teilnehmen und den Treueeid in die Vereinigten Staaten leisten. CIS wird Sie per Post über das Datum und die Uhrzeit Ihrer Zeremonie informieren. Der Kündigungsbescheid, den Sie von der CIS erhalten, heißt Einberufungszeremonie , Formular N-445. In einigen Fällen kann die GUS Ihnen die Möglichkeit geben, den Eid am selben Tag wie Ihr Vorstellungsgespräch zu leisten. Wenn Sie sich entscheiden, denselben Eid zu leisten, wird CIS Sie bitten, später an diesem Tag ins Büro zurückzukehren. Zu diesem Zeitpunkt werden Sie den Eid ablegen und Ihr Einbürgerungszertifikat erhalten. Wenn Sie an der Zeremonie ankommen, werden Sie gebeten, mit CIS einzuchecken. Versuchen Sie früh anzukommen. Denken Sie daran, dass viele andere Personen mit Ihnen eingebürgert werden, die ebenfalls einchecken müssen. Wenn Sie an dem Tag, an dem Sie geplant sind, nicht an der Zeremonie teilnehmen können, senden Sie die CIS-Mitteilung (Formular N-445) an Ihre örtliche CIS-Niederlassung zurück. Sie können nicht an der Zeremonie teilnehmen und darum bitten, dass CIS Sie umschreibt.

Sie müssen Ihre Permanent Resident Card an CIS zurücksenden, wenn Sie für Ihre Eidzeremonie einchecken. Sie brauchen Ihre Permanent Resident Card nicht mehr, weil Sie bei der Zeremonie ein Einbürgerungszertifikat erhalten.

Wenn zwischen Ihrem Interview und der Zeremonie mehr als ein Tag vergangen ist, müssen Sie einige Fragen beantworten. Diese Fragen finden Sie auf der Rückseite Ihrer Mitteilung von CIS (Formular N-445). Sie sollten die Fragen sorgfältig lesen und Ihre Antworten markieren, bevor Sie zur Zeremonie kommen.

Du bist kein Bürger, bis du den Treueeid geleistet hast. Wenn du nicht in der Lage bist, den Eid zu schwören, kannst du diese Worte durch "feierlich bejahen" ersetzen. Wenn Sie nicht in der Lage sind, die Worte "So hilf mir Gott" aufgrund religiöser Überzeugungen zu verwenden, können Sie diese Wörter weglassen. Wenn Sie glauben, dass Sie sich für einen modifizierten Eid qualifizieren, sollten Sie Ihrer Bewerbung ein Schreiben beifügen, in dem die Situation erläutert wird. Die GUS kann Sie auch bitten, ein Dokument von Ihrer religiösen Organisation vorzulegen, in dem Sie ihre Überzeugungen darlegen und erklären, dass Sie ein Mitglied mit gutem Ansehen sind.

Nachdem Sie den Eid abgelegt haben, erhalten Sie Ihr Einbürgerungszertifikat. Sie können dieses Dokument als Beweis dafür verwenden, dass Sie ein U sind.S. Bürger. Es wird dringend empfohlen, dass Sie bald nach Ihrer Einbürgerungszeremonie einen US-Pass erhalten. Ein Pass dient als Nachweis der Staatsbürgerschaft und ist leichter zu transportieren oder zu ersetzen, wenn er verloren ist als eine Einbürgerungsurkunde. Wenn Sie Ihr Einbürgerungszertifikat verlieren, kann es bis zu einem Jahr dauern, bis Sie ein neues Zertifikat erhalten.

Die Schlüssel zum Erfolg beim Erreichen Ihres Ziels, ein Bürger der Vereinigten Staaten zu werden, sind Genauigkeit, Vollständigkeit und Kommunikation. Es ist wichtig, dass Sie alle CIS-Anweisungen korrekt befolgen. Die vollständige Bereitstellung aller angeforderten Informationen und das schnelle Reagieren auf alle Kommunikationen aus der GUS wird helfen. Wenn Sie sich für die Einbürgerung qualifizieren und die korrekten Verfahren befolgen, werden Sie Bürger der Vereinigten Staaten von Amerika.

Obige Information mit freundlicher Genehmigung der United States Army, der United States Air Force und der Einwanderungs- und Einbürgerungsbehörde.

(Zusammengestellt aus dem

Army Guide's Guide to Citizenship , herausgegeben von der Army und den U. S. Citizenship & Immigration Services)