Vorteile von Freiwilligenarbeit für Tiere

Vorteile von Freiwilligenarbeit für Tiere
Artikel Inhalt:
Es gibt viele Gruppen, die Freiwillige suchen, um ihre Mitarbeiter zu unterstützen, und Freiwilligenarbeit kann auf vielen Ebenen sehr lohnend sein. Personen, die sich speziell für Tierkarrieren interessieren, können in hohem Maße davon profitieren, wenn sie ihre Zeit freiwillig in Tierheimen, Rettungszentren, Zoos und vielen anderen tierbezogenen Organisationen verbringen.

Es gibt viele Gruppen, die Freiwillige suchen, um ihre Mitarbeiter zu unterstützen, und Freiwilligenarbeit kann auf vielen Ebenen sehr lohnend sein. Personen, die sich speziell für Tierkarrieren interessieren, können in hohem Maße davon profitieren, wenn sie ihre Zeit freiwillig in Tierheimen, Rettungszentren, Zoos und vielen anderen tierbezogenen Organisationen verbringen. Hier sind acht der besten Gründe, ein Freiwilliger zu werden:

1. Gewinnen Sie einen Einblick in ein Interessensgebiet

Freiwilligenarbeit ermöglicht Ihnen, sich über einen Karriereweg zu informieren, ohne den zusätzlichen Druck, den Sie als neuer Mitarbeiter empfinden würden. Sie können auch mehr Chancen haben, mehr über verschiedene Aspekte der Karriere zu lernen, während Sie sich freiwillig engagieren, anstatt auf typische neue Mitarbeiter "grunzt" zu verzichten, wie so oft bei Neueinstellungen.

2. Entwickeln Sie wertvolle praktische Fähigkeiten

Freiwillige Aktivitäten helfen Ihnen, praktische Erfahrungen zu sammeln und neue Fähigkeiten zu erlernen. Eine ehrenamtliche Position ist eine großartige Möglichkeit, um Fähigkeiten zu entwickeln, die Sie für eine mögliche berufliche Veränderung oder Beförderung benötigen. Zum Beispiel, wenn Sie in Fundraising arbeiten möchten, könnten Sie erwägen, mit solchen Aktivitäten für eine Tier-Wohltätigkeitsorganisation oder ein Zoo-Entwicklungsprogramm zu unterstützen. Wenn Sie grundlegende veterinärmedizinische und Erste-Hilfe-Fertigkeiten erlernen müssen, sollten Sie eine Freiwilligenarbeit bei einer Tierklinik oder einer Wildtierrettungsgruppe in Erwägung ziehen.

3. Setzt Sie ein, um in Zukunft eine bezahlte Arbeit zu erhalten.

Wenn Sie mit einer ehrenamtlichen Position in die Tür gehen, können Sie viele Beschäftigungsmöglichkeiten eröffnen. Sie werden sich durch ehrenamtliches Engagement einen guten Ruf erarbeiten und möglicherweise sogar Stellenangebote erhalten, die noch nicht öffentlich ausgeschrieben wurden. Einige Rettungsgruppen und Wohltätigkeitsorganisationen haben bezahlte Stellen, die sich von Zeit zu Zeit öffnen, oder sie haben Führungskontingente für andere Organisationen, die jemanden mit Ihren Fähigkeiten suchen.

4. Hilft Ihnen, ein Netzwerk von professionellen Kontakten aufzubauen

Freiwilligenarbeit kann eine ausgezeichnete Möglichkeit sein, sich mit Fachleuten in einem Bereich, der Sie interessiert, zu vernetzen und zu interagieren. Sie können dieses Netzwerk nutzen, um Stellenreferenzen zu erhalten, sich über neue potenzielle Stellenangebote zu informieren, Empfehlungsschreiben (besonders wichtig für Veterinärstudenten) zu verfassen und Sie einer immer größer werdenden Gruppe von Tierärzten vorzustellen.

5. Bietet die Möglichkeit, neue Freunde zu finden

Die Freiwilligenarbeit in einer tierbezogenen Branche bedeutet, dass Sie die Möglichkeit haben, sowohl mit den menschlichen als auch mit den tierischen Varianten Freundschaft zu schließen. Sie werden die Gelegenheit haben, mit anderen Tierfreunden zusammenzuarbeiten, die ähnliche Interessen teilen und mit Ihnen zusammen eine gemeinsame Sache verfolgen. Sie werden Leute außerhalb Ihres gewohnten Kreises treffen, mit denen Sie vielleicht nie in Kontakt gekommen wären.Es gibt viele soziale Vorteile im Zusammenhang mit Freiwilligenarbeit.

6. Stärkt die Gemeinschaft

Freiwilligenorganisationen verbinden Menschen und bauen positive Beziehungen innerhalb der Gemeinschaft auf. Diese Gruppen sind gut für die Gesellschaft und sensibilisieren für wichtige Ursachen.

7. Verbessert Ihren Lebenslauf

Die zusätzlichen Erfahrungen und Fähigkeiten, die Sie als Freiwilliger gewinnen, können sicherlich in Ihren Lebenslauf aufgenommen werden, und in der Tat können sie ein großes Plus sein.

Es ist bedauerlich, dass viele Leute glauben, dass nur bezahlte Positionen in einen Lebenslauf aufgenommen werden können - das ist überhaupt nicht der Fall. Seien Sie sicher, dass Sie alle Positionen in Ihrem Lebenslauf einschließen, auch diejenigen, die unbezahlt sind, wenn sie in irgendeiner Weise relevant für die Karriere sind, die Sie suchen. Sie erhalten möglicherweise keine finanzielle Entschädigung für Ihre ehrenamtliche Arbeit, aber Sie gewinnen Fähigkeiten und Erfahrungen, die hervorgehoben werden sollten.

8. Gibt dir die Chance, Spaß zu haben, während du etwas Gutes tust.

Freiwilligenarbeit ermöglicht es dir, etwas zu bewirken, während du dich mit anderen, die sich für die Sache begeistern, umgeben kannst. Sie haben die Möglichkeit, etwas zu tun, das Sie interessiert und das Sie erfüllen. Freiwilligenarbeit sollte wirklich viel Spaß machen. Wenn es keinen Spaß macht, haben Sie noch nicht die richtige Möglichkeit für Freiwillige gefunden.