Die besten und schlechtesten Zeiten auf LinkedIn zu veröffentlichen

Die besten und schlechtesten Zeiten auf LinkedIn
Artikel Inhalt:
Obwohl nicht so dominant wie Facebook oder Twitter, erfreut sich die Business-Networking-Website LinkedIn immer größerer Beliebtheit, insbesondere bei Business-to-Business (B2B) und Business-to-Consumer (B2C). Ab 2016 hatte es fast 106 Millionen einmalige, monatliche US-Besucher und mehr als einhundertachtzig einzigartige monatliche globale Besucher.

Obwohl nicht so dominant wie Facebook oder Twitter, erfreut sich die Business-Networking-Website LinkedIn immer größerer Beliebtheit, insbesondere bei Business-to-Business (B2B) und Business-to-Consumer (B2C). Ab 2016 hatte es fast 106 Millionen einmalige, monatliche US-Besucher und mehr als einhundertachtzig einzigartige monatliche globale Besucher. Daher haben Internet-Vermarkter und andere, die eine E-Commerce-Komponente für ihr Geschäft haben, Grund, ihre Verwendung zu optimieren.

Als geschäftsorientierte Website sollte es eine Selbstverständlichkeit sein, Timing-Analysen zu nutzen, um den Traffic zu steigern, die Markenbekanntheit zu steigern, Leads zu generieren und den Umsatz zu steigern. Funktional gesehen verfügt LinkedIn über ähnliche Elemente wie Twitter und Facebook, wodurch Sie die Möglichkeit haben, Nachrichten für bestimmte Zielgruppen anzupassen, Statusaktualisierungen und Nachrichtenbenutzer direkt zu teilen. Dank der genauen Timing-Informationen kann sich Ihre LinkedIn-Leistung in kürzester Zeit verbessern.

Während bezahlte Werbemöglichkeiten auf LinkedIn nicht so allgegenwärtig sind wie andere Social-Media-Plattformen; Die Fähigkeit, 1-1 mit Personen zu verbinden und Geschäftsfachleute direkt zu erreichen, macht LinkedIn zu einer großartigen Website, um Beziehungen aufzubauen, die sich in Geschäftsmöglichkeiten verwandeln können.

Der Hauptunterschied zwischen LinkedIn und anderen Social-Media-Plattformen besteht darin, dass LinkedIn weniger ein Massenmarketing- / Werbemedium und eher eine Netzwerkplattform ist.

Siehe auch: 5 Schritte zu Facebook Success Story

LinkedIn Timing Facts

Business-Networking unterscheidet sich von allgemeineren sozialen Netzwerken, daher sollte es nicht überraschen, dass die beste Zeit für Post in LinkedIn ist Dienstag bis Donnerstag. Viele Menschen bevorzugen es, montags ihre Woche offline einzurichten und / oder sich von arbeitsorientierten oder Geschäftsreisen des vorherigen Wochenendes zu erholen.

Umgekehrt können Unternehmer freitags die Social-Media-Zeit reduzieren, um sich entweder auf Familienaktivitäten oder die nächste Geschäftsreise vorzubereiten (z. B. Verkaufsmission, Seminar, Konferenz, Ausstellungen usw.).

Online-Unternehmen sind zunehmend 24/7 mit globaler Präsenz, aber die folgenden zeitzonenunabhängigen Beobachtungen über LinkedIn wurden festgestellt:

  • Die meisten Klicks und Freigaben: Dienstags zwischen 11 und 12 Uhr.
  • Die schlimmste Zeit für LinkedIn: Schlafstunden (10 Uhr - 6 Uhr) unmittelbar vor Montag und nach Freitagabend.
  • Beste Sendezeit: 7-8 Uhr; 5-6 Uhr.
  • Spitzenzeit während eines durchschnittlichen Tages: 12 Uhr; 5-6 Uhr.

LinkedIn-Mitglieder sind Teil des allgemeinen Trends zur Nutzung mobiler Geräte. Laut Joff Redfern, Vice President Mobile Products, haben im Oktober 2014 einundvierzig Prozent mit einem Wireless-Gerät auf LinkedIn zugegriffen. Das sind drei Prozent mehr als im Vorjahr.

Vermarkten Sie Ihren LinkedIn-Buchungsplan für Ihren Zielmarkt

Internet-Vermarkter rangieren bei LinkedIn als das beste Business-to-Business (B2B) Lead-Generierungs-Social-Media-Portal. Das ist nicht verwunderlich, da Sie sich hauptsächlich mit einem B2B-Publikum beschäftigen, das während der Geschäftszeiten und während der Woche erreichbar ist.

Damit Ihre LinkedIn-Inhalte gesehen, gelesen, geteilt und gehandelt werden können, posten Sie um die Mittagszeit oder unmittelbar vor 17.00 Uhr.

Kein Wunder, denn vielbeschäftigte Profis reservieren oft ihre Social-Media-Interaktion für die Mittagszeit und das Ende des Arbeitstages. Dies gilt insbesondere in der Wochenmitte, wenn die Gedanken der Mitarbeiter nicht mehr am vergangenen Wochenende stehen und die Manager die aktuelle Agenda vorantreiben.

Indem Sie sich auf die Verlagsplattform von LinkedIn bewerben, können Sie einen besseren Zugang zu echten Entscheidungsträgern erlangen. Posten Sie erweiterte Blogs, die Ihre Expertise besser hervorheben und das Potenzial Ihres Materials steigern. Sie werden Teil des News-Feeds Ihrer Follower sein und Links können per E-Mail mit anderen verwandten Artikeln versendet werden. Durch die Erfüllung bestimmter Kriterien können Ihre Beiträge auch auf relevanten LinkedIn-Kanälen mit hohem Traffic angezeigt werden.

Verwenden Sie die Analysetools von LinkedIn und Drittanbietern, um die besten Tage und Zeiten zu überwachen, die Sie für Ihre Zielgruppe veröffentlichen möchten.

Die einzige Ausnahme von diesen allgemeinen Richtlinien wäre, wenn Sie eine stärker auf Konsumenten basierende Zielgruppe erreichen, die in ihrer Freizeit mehr Inhalte am Wochenende oder nach Stunden verbraucht. zum Beispiel Zeit in einer Hobby-bezogenen LinkedIn-Gruppe verbringen.

LinkedIn Posting Timing Fazit

Dank LinkedIn können sich Internet-Vermarkter über eine Reihe von barrierefreien, innovativen Materialien miteinander und mit ihrer Zielgruppe verbinden. Gleichzeitig sollten sie wissen, wann - nicht nur wie und was - zu posten sind.

Es ist für Sie oder Ihren Social-Media-Marketing-Manager sinnvoll, Ihre LinkedIn-Beiträge zu bewerten, um Ihre besten Inhalte zur richtigen Zeit vor die richtigen Leute zu bringen. Es kann den Unterschied zwischen großem Erfolg und wiederholtem Versagen bedeuten. Angesichts der Natur des Internethandels und -marketings verdient das Social Media Timing einen ernsthaften Blick. Überprüfen Sie die LinkedIn-Grundlagen und Ihren Veröffentlichungszeitplan, um Ihre Zielgruppe besser erreichen und bedienen zu können.

Wenn Sie daran interessiert sind, Ihr Social Media Marketing zu maximieren, möchten Sie vielleicht auch die besten Zeiten sehen, die Sie auf Facebook posten können, um maximale Aufmerksamkeit, Reichweite und Umsatz zu erzielen.

Hier finden Sie alle Tipps zu Social Media Marketing.