Beste Indexfonds für Anleihen


Anleihen: "Sichere Renditen weltweit einsammeln." (Jul 2019).



Beste Anleihenindexfonds von Vanguard und Fidelity

Wenn Sie an die besten Indexfonds denken, wird der erste Gedanke, der Ihnen in den Sinn kommt, wahrscheinlich nicht Anleihen sein. Aber die gleichen Vorteile, die Indexfonds für Aktien-Investmentfonds bieten, erstrecken sich auch auf Investmentfonds.

In der Tat können einige der Vorteile von Index-Investments bei Anleihenfonds, die mit ihren Aktienfonds-Cousins ​​zusammenhängen, von größerer Bedeutung sein. Zum Beispiel werden viele Rentenanleger, die nach einem Einkommen suchen, natürlich so viel Rendite aus ihren Rentenfonds wie möglich herauspressen wollen, und die geringen Ausgaben, die mit den Indexfonds verbunden sind, tragen definitiv dazu bei.

Eine andere Annahme, die viele Anleger verständlicherweise machen, das stimmt nicht, ist, dass alle besten Indexfonds nur bei Vanguard Investments zu finden sind. Während Vanguard zweifellos der König des Investierens ist und viele der besten Bond-Indexfonds in der Vanguard-Aufstellung sind, gibt es immer noch eine Handvoll hervorragender Wahlmöglichkeiten bei anderen Fondsgesellschaften, hauptsächlich von Vanguards Rivalen Fidelity Investments.

Vor diesem Hintergrund werden wir die besten Rentenindexfonds in verschiedenen Kategorien teilen, die alle wichtigen Anleihenarten treffen werden.

Beste Indexfonds für den Gesamtanleihemarkt

Wenn Sie nach einem guten Rentenfonds suchen oder eine solide Kernbeteiligung für ein festverzinsliches Portfolio benötigen, sind Anleihenmarktfonds eine kluge Wahl. Hier sind einige der besten:

  • Vanguard Total Bond-Marktindex (VBMFX): VBMFX ist der größte Rentenfonds der Welt und bietet Aktionären ein Engagement im gesamten Universum des US-Rentenmarkts, der mehr als 8 500 Anleihen. Zu diesem Zweck verfolgt VBMFX den US-amerikanischen Aggregate Bond Index von Barclay. Die Kostenquote für VBMFX ist ein Tiefpunkt 0. 16 Prozent und die minimale Anfangsinvestition ist $ 3.000.
  • Fidelity Gesamtanleihe (FTBFX): Obwohl Fidelitys Total Bond Fonds eine leicht höhere Kostenquote (0.45 Prozent) als VBMFX hat, kann sich der zusätzliche Aufwand lohnen, da FTBFX historisch gesehen höhere annualisierte Renditen und Renditen. Der Fonds tut dies, indem er seine Bestände (etwa 1, 300 gegenüber 8 500 für VBMFX) auf Anleihen im Barclay-Aggregat konzentriert, die höhere Gewinne und Renditen erzielen können. Dies macht es etwas riskanter als einige Rentenindexfonds, aber immer noch eine hochwertige Wahl mit Potenzial für größere Gewinne auf lange Sicht. Die Mindesterstanlage für FTBFX beträgt $ 2.500.

Beste Indexfonds für langfristige Anleihen

Langfristige Anleihenfonds tendieren dazu, bei fallenden Zinsen am besten abzuschneiden, wenn Sie jedoch eine langfristige Anleihe aufnehmen möchten Fonds zu Ihrem Portfolio können Indexfonds eine gute Wahl sein. Vanguard und Fidelity haben wieder einige der Top-Fonds in dieser Kategorie:

  • Vanguard Long-Term Bond Index (VBLTX): Wenn Sie ein breites Engagement im langfristigen Anleihemarkt wollen, werden Sie keine feinere finden Wahl als VBLTX.Der Fonds bildet den Bloomberg Barclays Long Government / Credit Float Adjusted Index ab, der über 2.000 Anleihen umfasst, die zu etwa 60 Prozent aus langfristigen Unternehmensanleihen und zu 40 Prozent aus langfristigen US-Staatsanleihen bestehen. Die Kostenquote ist mit 0,16 Prozent niedrig und die anfängliche Mindestinvestition liegt bei 3.000 US-Dollar.
  • Fidelity Long-Term Treasury Bond Index (FLBIX): Wenn Sie ein hohes Engagement in langfristigen US-Unternehmen suchen Treasury Bonds ist FLBIX einer der besten Indexfonds, der diese Aufgabe erfüllt. Der Fonds investiert normalerweise mindestens 80 Prozent seines Vermögens in den Barclays Long Year US Treasury Index. Die Positionen sind konzentrierter und liegen normalerweise bei 50 Anleihen. Die Kostenquote ist mit 0,20 Prozent niedrig und die Mindestanlage beträgt $ 2 500.

Beste Indexfonds für kurzfristige Anleihen

Kurzfristige Anleihen sind eine gute Wahl für Anleger, die ein niedriges relatives Marktrisiko mit Investitionszeiten von weniger als drei Jahren.

Kurzfristige Anleihen haben auch ein niedrigeres Zinsrisiko, was bedeutet, dass sie intelligente Anlageideen sein können, wenn die Zinssätze steigen (die Anleihekurse bewegen sich typischerweise in entgegengesetzter Richtung zu den Zinssätzen).

  • Vanguard Short-Term Bond Index (VBISX): Wenn Sie nach einer günstigen Auswahl an kurzfristigen Anleihen suchen, ist VBISX einer der besten Rentenfonds für Ihr Geld. Das Portfolio besteht aus rund 30 Prozent Unternehmensanleihen und 70 Prozent US-Staatsanleihen. Dieser Mix bietet ein ausgewogenes Verhältnis von Risiko und Sicherheit, das bessere Renditen erzielen kann als vergleichbare Fonds, die 10 Prozent des Vermögens in Staatsanleihen investieren. Die Kostenquote für VBISX beträgt 0. 16 Prozent und die Mindesterstanlage beträgt $ 3.000.
  • Fidelity Short-Term Treasury Bond Index (FSBIX): Wie der Name schon sagt, konzentriert sich FSBIX auf US-Staatsanleihen. Das Portfolio konzentriert Beteiligungen auf bis zu 80 Prozent des Vermögens. Schatzanweisungen haben typischerweise niedrigere Renditen als Unternehmensanleihen, aber das Marktrisiko ist geringer. Wenn Sie also in einer kurzen Haltedauer nach einer relativen Sicherheit des Kapitals suchen, kann FSBIX eine kluge Wahl sein. Die Kostenquote beträgt 0. 19 Prozent und die Mindestanlage beträgt $ 2.500.

Beste Indexfonds für internationale Anleihen

Wenn Sie Ihre Anleihenfondsbestände außerhalb der USA diversifizieren möchten, sollten Sie eine intelligente Wahl treffen. ein Indexfonds, der in ausländische Anleihen investiert.

  • Vanguard Total International Rentenindex (VTIBX): Für Anleger, die sich mit einem Indexfonds in ausländische Anleihen diversifizieren wollen, gibt es wirklich nur eine gute Wahl und dieser Fonds von Vanguard ist es. VTIBX strebt die Nachbildung der Wertentwicklung eines Index an, der verschiedene Arten von Anleihen umfasst, von ausländischen Staats- und Unternehmensanleihen und Unternehmensanleihen, vor allem aus Industrieländern, aber auch von einigen der weniger entwickelten Schwellenländer. Die Aufwandsquote liegt bei 0, 17 Prozent und der Mindesterwerb bei $ 3.000.

Beste Indexfonds für alternative Anleihen

Es gibt mehrere Nischenkategorien von Anleihen, aber einige wenige sind als Indexfonds verfügbar. und Aufmerksamkeit des Investors würdig sind steuerfreie Anleihen und TIPS-Fonds (Treasury Inflation-Protected Securities).Vanguard und Fidelity haben hier eine größere Auswahl:

  • Vanguard Tax-Exempt Bond Index (VTEBX): Dieser Rentenindexfonds bietet ein breites Engagement in Kommunalanleihen, die auf Bundeseinkommensebene von der Steuer befreit sind. Einige Kommunalanleihen bieten auch steuerfreie Einkünfte, aber sie müssen von Staaten und Gemeinden stammen, in denen der kaufende Investor lebt. Die Beschränkung auf nur einen Staat verringert jedoch auch das Potenzial für höhere Erträge und bessere langfristige Renditen. Daher kann ein diversifizierter steuerfreier Rentenindexfonds wie VTEBX eine kluge Wahl sein. Die Aufwandsquote beträgt VTEBX beträgt 0. 25 Prozent und der Mindestkaufpreis beträgt $ 3.000.
  • Fidelity Inflation-Protected Bond Indexfonds (FSIQX): TIPS-Anleihen (Treasury Inflation-Protected Securities) können als Absicherung gegen Inflation und FSIQX ist eines der besten TIPS-Fonds da draußen. Die Aufwandsquote ist extrem niedrig bei 0. 19 Prozent und der minimale Erstkauf beträgt $ 2.500.

A Vorsicht bei Anleihenindexfonds vor dem Kauf

Anleihenindexfonds sind großartige Diversifizierungsinstrumente und können aktiv gemanagte Fonds schlagen auf Dauer. Da sie jedoch passiv verwaltet werden, können die Portfoliomanager die Bestände nicht nach eigenem Ermessen kaufen und verkaufen. Wenn die Zinssätze steigen, kann dies ein negativer Faktor sein, da der Indexfondsmanager gezwungen ist, Anleihen zu halten, deren Preis möglicherweise niedriger ist als bei ähnlichen Fonds, die aktiv verwaltet werden.

Mit anderen Worten, wenn die Anleihekurse von einer Klippe fallen, muss der Manager des Rentenindexfonds über die Klippe gehen, während der aktive Manager möglicherweise das Schlimmste des Falls vermeiden kann.

Davon abgesehen, begannen viele aktive Rentenfondsmanager bereits 2010 mit einem Zinsanstieg. Es gab einen leichten Anstieg im Jahr 2013, gefolgt von einem negativen Jahr für Anleihenkurse, aber Rentenindexfonds übertrafen die meisten aktiven Fonds in der drei Jahre später.

Die Quintessenz ist, dass selbst professionelle Vermögensverwalter nicht genau und konsistent vorhersagen können, was die Märkte im Voraus tun werden. Aus diesem Grund sind Indexfonds für die meisten Anleger nach wie vor die beste Anlageidee.

Haftungsausschluss: Die Informationen auf dieser Website dienen nur zu Diskussionszwecken und sollten nicht als Anlageberatung missverstanden werden. Unter keinen Umständen sind diese Informationen eine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren.