Der beste Heimtierfisch für Anfänger

Der beste Heimtierfisch für Anfänger
Artikel Inhalt:
Jeder, der ein lokales Fischgeschäft besitzt oder betreibt, kommt häufig mit Kunden (normalerweise Kindern) in Kontakt, die in der Haustierfischwelt neu sind. Ihre erste Frage wird immer lauten: "Welches sind die besten Fische für Anfänger?" Zu ​​den Faktoren, die sie (und ihre Eltern) bei der Einrichtung neuer Aquarien und der Auswahl von Heimtieren berücksichtigen werden: Kosten (zu erwerben und zu erhalten) Pflegeleicht Winterhärte Kompatibilität mit anderen Fischen Fütterung Hier eine kurze

Jeder, der ein lokales Fischgeschäft besitzt oder betreibt, kommt häufig mit Kunden (normalerweise Kindern) in Kontakt, die in der Haustierfischwelt neu sind.

Ihre erste Frage wird immer lauten: "Welches sind die besten Fische für Anfänger?"

Zu ​​den Faktoren, die sie (und ihre Eltern) bei der Einrichtung neuer Aquarien und der Auswahl von Heimtieren berücksichtigen werden: > Kosten (zu erwerben und zu erhalten)

  • Pflegeleicht
Winterhärte
  • Kompatibilität mit anderen Fischen
  • Fütterung
  • Hier eine kurze Liste von guten und nicht so tollen Zierfischen für Anfänger, zusammen mit einigen Anmerkungen über ihre Pflege und Dispositionen.

Tanks viel

Zunächst einmal denke ich persönlich, dass es für Neuling am besten geeignet ist, mit Süßwasserfischen zu beginnen, da Salzwassertanks in Bezug auf Instandhaltung und Wartung eine größere Herausforderung darstellen.

Was die Aquariengröße angeht, sollten diese mindestens 20 Gallonen betragen, was für Anfänger eine annehmbare, aber überschaubare Größe ist.

Ich bevorzuge auch Glasbehälter für die Acrylsorten, weil sie billiger, haltbarer und einfacher zu warten sind. Außerdem ist es meine Erfahrung, dass diese länger dauern.

Darüber hinaus sollten Anfänger darauf hingewiesen werden, zu überlegen, wo sie planen, ihre Tanks aufzustellen, und gründlich über Faktoren wie die richtige Heizung, Filterung, Beleuchtung, Arten von Dekorationen und geeignete Reinigungsmethoden informiert werden.

Einige Dinge Fishy

Experten sind sich oft nicht einig, welche Fischarten am besten und am schlechtesten für Anfänger geeignet sind.

Ich war überrascht, dass Guppys und Goldfische auf vielen der besten

und schlechtesten Listen stehen. Ich stimme zu, dass Guppys (die unter die Kategorie der Lebendgebärenden fallen, Fische, die - im Gegensatz zu der Eiablage - lebende Jungtiere - nicht sehr gut aushalten, weil sie entgegen der landläufigen Meinung nicht so einfach zu halten sind) ..

Zum einen müssen ihre Tanks einen gewissen Salzgehalt (prozentuales Verhältnis von Salz zu Frischwasser) aufrechterhalten, obwohl dies technisch gesehen Süßwasserfische sind. Guppys sind auch anfällig für bestimmte Gesundheitsprobleme, wie Mund, Schwanz und Flossenpilz, unter anderem.

Außerdem, als ich sie als Kind hatte, haben sie reichlich gezüchtet und würden ihre Jungen fressen! Während dies als ungewöhnlich gilt, war dies keine angenehme Erfahrung.

Tierfische mit Problemen

Interessanterweise hatte ich als Kind eine Reihe von Goldfischen, die sehr weich waren und angenehme Anordnungen hatten. Der einzige Grund, warum sie nicht lange dauerten, war, weil ich sie in altmodischen Fischschüsseln aufbewahrte, wie ich damals nicht besser wusste.

Als ich dann erwachsen wurde, hatte ich einige Goldfische (die ich in einem 20-Gallonen-Tank mit der richtigen Ausrüstung aufbewahrte), die lange Zeit lebten, aber aus irgendeinem Grund ernsthafte Probleme hatten.

Herr. Sparky, der an einer antisozialen Persönlichkeitsstörung litt, war wie der Tony Soprano der Fischwelt! Er schlug eine Reihe seiner Panzerkameraden, bis ich einen ungewöhnlich widerstandsfähigen, kongenialen Fisch namens Beau vorstellte, und die beiden wurden die besten Freunde.

(Sparky wurde 7 Jahre alt, während Beau die Regenbogenbrücke überquerte, als er 10 war. Er hätte wahrscheinlich viel länger gelebt, wenn seine neue Panzerkameradin, Penny, ihn nicht

geschlagen hätte. ein Brei.) Ansonsten weisen Experten darauf hin, dass Goldfische die Oscar Madisons von Heimtierfischen sind, insofern sie eine Tonne Abfall produzieren, dazu neigen, Zierpflanzen zu zerkauen, Schlemmer mit schrecklichen "Tischmanieren" sind und im Allgemeinen .. Goldfische neigen auch dazu, auf enorme Längen zu wachsen, wie es bei mir der Fall war. Als ich Beau und Sparky bekam, die als Feederfische in einem Zoohandlung verkauft wurden (für jeweils ein Nickel), waren sie winzig. Aber Beau wuchs zu 4 5-Zoll und Sparky überspannte einen erstaunlichen 6-Zoll lang von Spitze zu Schwanz. (Das ist das Äquivalent zu einem Wächter für die New York Knicks in der Fischwelt.)

Aber ich stimme nicht mit denen überein, die nicht glauben, dass sie gute Fische für Anfänger sind. Ich finde, dass der bescheidene Goldfisch ein gutes erstes Haustier ist, solange er von anderen Fischen getrennt gehalten wird und in Tanks untergebracht ist, die groß genug sind, um frei herumlaufen zu können.

Letztendlich sind diese Fische extrem winterhart, pflegeleicht und (trotz meiner späteren Erfahrungen, die eigentlich nicht die Norm sind) im Allgemeinen brav.

Bester Heimtierfisch für Anfänger

Auch hier gibt es wieder unterschiedliche Meinungen unter Experten. Shirley Sharpe, Süßwasserfischexperte, schlug vor, dass diese:

Barben (Kirsche, Gold, Rosy, Rubin oder Purpur und Tico)

Danios (Zebra und Perle)

  • Rasboras (Harlekine und Scissortails)
  • Wels (Bronze oder Gold Cory, Gefleckter Cory, Bandit Cory und Panda Cory)
  • Regenbogenfische (Boeseman, Neons und Celebes)
  • Einige andere Fische Anfänger sind Angelfish (die Süßwasser-Sorte), Tetras und Bettas (Siamese Fighting Fish) ..
  • Diese Liste ist keineswegs schlüssig; Es gibt viele andere gute Fische Anfänger mögen und gut mit. Aber diese Beispiele sind ein guter Ausgangspunkt.

Seien Sie sicher, Pet Fish Eltern zu erziehen

Es ist sehr wichtig für lokale Fischgeschäftinhaber, auf zu sein und ihren Kunden mit soviel Wissen wie möglich über dieses komplexe Haustierbestreben zu versehen.

Deshalb ermutige ich die Betreiber von Fischläden, eine gute Auswahl an informativen Büchern für Fischliebhaber, insbesondere die Anfänger, mitzuführen.

Einige gute sind:

"Süßwasseraquarien: Grundlegende Einrichtung und Wartung des Aquariums (Fischhaltung leicht gemacht)" von David Alderon

"Die einfache Anleitung zu Süßwasseraquarien (zweite Auflage)" von David E. Boruchowitz

  • "Süßwasseraquarien für Dummies" von Maddie Hargrove
  • Dies wird Ihren Kunden nicht nur ein besseres Verständnis darüber geben, wie man erfolgreich Fisch gehalten, sondern auch eine zusätzliche Einzelhandelskomponente, die viele in diesem Geschäft übersehen.
  • Denken Sie daran, dass der Erwerb des ersten Haustierfisches ein unvergessliches, aufregendes Erlebnis für Anfänger, besonders für Kinder, ist.Dies ist auch eine ausgezeichnete Gelegenheit für lokale Fischladenbetreiber, neue langjährige oder sogar lebenslange Kunden zu kultivieren.