Bill Grizack und der Betrug, der die Werbewelt schockierte

Bill Grizack und der Betrug, der die Werbewelt erschütterte

Sie haben vielleicht schon den Namen Bill Grizack gehört. Der 42-jährige Ad-Stratege wurde vor kurzem zu 5-7 Jahren Gefängnis verurteilt, weil er Kundenverträge und Kontobewegungen von 269 Millionen Dollar vorgetäuscht hatte.

Aber wie hat er es gemacht und warum? Lass uns den kuriosen Fall von William John "Bill" Grizack und seine Achterbahnfahrt im Werbegeschäft erforschen.

Wenn Sie sich Grizacks LinkedIn-Seite ansehen (die übrigens immer noch aktiv ist), können Sie sehen, dass er einen scheinbar legitimen, aber ungewöhnlichen Weg zum Erfolg eingeschlagen hat.

Zunächst war er Produktmanager bei Ingersoll Rand und hat dann Brand Marketing für Electrolux gemacht.

Zu ​​dieser Zeit wurde Grizack Mitbegründer von SimpliFi und wurde einige Jahre später Eigentümer von ReadyBike. Und dann ... Boom. Im Jahr 2010 wurde Grizack Chief Strategy Officer bei The Variable (früher bekannt als Pave). Ein ziemlich bedeutender Sprung.

Amüsant ist Grizacks Beitrag zu dieser Rolle: "Meine Aufgabe war es, die Zukunft der kreativen Werbestrategie zu erfinden. "

Invent ist ein prophetischer Begriff, denn Grizack würde Millionen von Dollar in Kundenverträgen erfinden, die es nie gab.

Große Lügen, um eine große Rolle zu spielen

Nach der Landung bei Pave wollte Grizack Partner werden. Das bringt natürlich eine gewisse Macht mit sich, eine deutliche Lohnerhöhung und viele andere Vorteile. Aber Unternehmen geben nicht einfach Partnerschaften aus einer Laune heraus. Im Fall von Pave musste Grizack der Firma entweder 150.000 $ geben oder mindestens 500.000 $ in Neugeschäft einbringen.

Und er hatte nicht lange zu tun.

Also beschloss Grizack, das zu tun, was die meisten von uns niemals in Betracht ziehen würden; Er erstellte Kundenverträge mit Hilfe einer Software, die er als revolutionär bezeichnete. "

Zunächst brachte Grizack tatsächlich ein anständiges Neugeschäft ein. Aber es war nicht genug. Nicht annähernd genug.

Mit einem Termin, der auf seinen Schultern ruht, und sowohl Gier als auch Verzweiflung, entschloss sich Grizack, die Kontengewinne zu vortäuschen.

Mit gefälschten Verträgen, gefälschten E-Mail-Adressen, gefälschten Telefonnummern und einer ganzen Menge anderer gefälschter Dokumente konnte Grizack die Spitzenleute von Pave davon überzeugen, dass er zwei enorme Aufträge erhalten hatte .... Coca-Cola und Brown-Forman (Liköre wie Jack Daniels und Southern Comfort). Sie repräsentierten insgesamt 269 Millionen Dollar für Pave.

Es war nicht verwunderlich, dass Grizack die Beförderung zum Partner und damit eine unglaubliche $ 165.000 Lohnerhöhung, einen $ 65.000 Audi Q7 und $ 22.500 in 401k-Beiträgen erhielt.

Der Fallout der Great Grizack Fabrication

Man kann nicht einfach $ 269 Millionen in Kundenverträgen erfinden und keinen großen Folgeschlag sehen.Pave-Führungskräfte handelten nach den Nachrichten über die Verträge, indem sie eine Firma namens McKinney Ventures einführten. Diese Firma hat $ 1 übertragen. 5 Million zu pflastern und rekrutierte 40 Angestellte bundesweit, um alle neuen (aber gefälschten) Verträge zu behandeln. Sie engagierten auch Grizack und bezahlten ihm ein Gehalt von 250.000 Dollar pro Jahr.

Als Pave Führungskräfte den Betrug 2013 endlich entdeckten, wurde er freigelassen. Aber er blieb nicht sehr lange unten und fand eine Anstellung als Geschäftsführer bei Egg Strategy.

Und wieder fing Grizack an, Verträge zu fälschen. Scott Harkey, ein Finanzstaatsanwalt der N. C. Conference of District Attorneys, sagte, dass Grizack einen Vertrag über 14 Millionen Dollar mit McDonald's geschafft habe. Das Unternehmen erhielt einen anonymen Hinweis, dass der McDonald's-Account gefälscht war, und er wurde gefeuert. Aber selbst als er von Egg Strategy losgelassen wurde, arbeitete er bei Dailey Advertising.

In der Tat arbeitete Grizack, wie AgenturSpy im März berichtete, bis zu dem Zeitpunkt, an dem er sich schuldig gemacht hatte, und in den Monaten, bevor er sich zu seinem Betrug bekannte, war Grizack freiberuflicher Stratege bei Venables Bell & Partner und Goody Silverstein & Partner. Ihm wurde sogar eine Vollzeitstelle bei VB & P angeboten, obwohl das Angebot widerrufen wurde, als sie entdeckten, dass er im Begriff war, ein verurteilter Verbrecher zu werden und 5-7 Jahre im Gefängnis zu dienen.

Aber während Grizack gedieh, litten andere Leute. Und als die Täuschung sich zu lösen begann, verloren die Leute ihre Arbeit. Es wird geschätzt, dass Grizacks Lügen sowohl The Variable (Pave) als auch McKinney etwa 4 Millionen Dollar kosten.

Keith Vest, Präsident bei The Variable, war mit seinem ehemaligen Arbeitskollegen wütend. "Grizack wollte niemanden erfreuen. Er ist ein Betrüger, der süchtig nach Lügen ist ", sagte Vest. " Wir wollen nicht, dass Grizack dies anderen Unternehmen antut ... Er hat die Firma, für die er arbeitete, vor uns hergeschickt. Er hat uns und McKinney betrogen. Die Firma, zu der er nach unseren wechselte, konnte seine Täuschung aufdecken, bevor es zu weit ging. " Wie hat Grizack weiter gearbeitet?

Jetzt, da der Staub etwas geklärt ist und Grizack im Gefängnis ist, gibt es eine Frage, die muss gefragt und beantwortet werden.

Wie hat Bill Grizack es geschafft, seinen Arbeitgebern erfolgreich die Blicke zu entziehen? Schließlich sind das alles intelligente Menschen, die jedes Jahr mit millionenschweren Verträgen arbeiten.

Grizack hatte eindeutig Charisma und genug Wissen über das System, dass er wusste, wie man Verträge fabrizierte und andere davon überzeugte, dass sie echt waren. Aber war niemand jemals neugierig auf das neue Geschäft? will jemand die Bläser von Coca-Cola, Brown-Forman oder McDonald's kennenlernen? Wenn man einen Account gewinnt, ist es üblich, den neuen Kunden in die Büros zu bringen, um sich mit der Firma zu treffen.

Was wir hier nur annehmen können, dass die Leute so an diese großen Siege glauben wollten, dass sie nicht re Frage es. Das war viel Geld. Millionen von Dollar, riesige Löhne für alle Beteiligten, eine größere Belegschaft, mehr Stabilität und die Aussicht auf eine sehr lukrative Zukunft.Sich zu fragen: "Warten Sie ... das ist alles echt, nicht wahr? "Stellt eine Frage, die niemand wirklich beantworten will. Indem Sie die Frage stellen, schlagen Sie in der Tat vor, dass Sie wissen, dass dies nicht über Bord ist. Wenn Sie wissen, warum tun Sie etwas nicht? Lieber ruhig bleiben und die Belohnungen genießen.

Der Richter, der Grizack verurteilte, rief in diesem Fall die Opfer aus und sagte: "

Es gibt nur eine geringe Portion Leichtgläubigkeit und Gier seitens der Opfer ... Ich hoffe, dass Sie das nehmen werden als hart erarbeitete Lektion. "

Vorwärts, zumindest auf kurze Sicht, wird jeder in der Werbe- und Marketingbranche wachsam sein, wenn es um neue Kontobewinne geht. Ich habe riesige Boni für die Person, die das Konto mitbringt, aber mit der Zeit wird die Wachsamkeit nachlassen, und der Betrug wird wieder passieren. "Es wird definitiv noch ein weiterer Bill Grizack geben, der bereit ist, Unternehmen aus Millionen von Dollar zu betrügen. Unternehmen, die bereit sind, dieses Geld in Aussicht zu stellen von unermesslichen Reichtümern aus massiven Verträgen. "(999)