Bombardier bringt neue Ultra-Long-Range-Jets auf den Markt

Bombardier bringt neue Ultra-Long-Range-Jets auf

Bombardier kündigte auf der NBAA 2010 mit der Einführung der neuen Modelle Global 7000 und 8000 zwei weitere Modelle für seine Ultra Long Range Global-Familie an. Das bahnbrechende Flugzeug wird größer sein und eine größere Reichweite ohne Unterbrechung haben. jeder andere Businessjet auf dem Markt. Erste Kundenauslieferungen für die Global 7000 sind für 2016 geplant. Die Auslieferungen der Global 8000 sollen 2017 beginnen.

Geschwindigkeit, Größe und Reichweite

Jedes der neuen Flugzeuge wird Fähigkeiten bieten, die früheren Generationen von Privatjets entsprechen oder diese übertreffen.

Die Global 7000 Features:

  • Hochgeschwindigkeitsfahrt bei Mach. 90
  • Maximale Reichweite von 7, 300 NM bei Mach. 85
  • Kabinenvolumen von 2, 637 Kubikfuß mit vier Passagierzonen

Nonstop-Städtepaare mit 10 Passagieren werden New York nach Dubai, London nach Singapur und Peking nach Washington umfassen.

Global 8000 bietet eine kleinere Kabine, aber Rekordreichweite:

  • High-Speed-Cruise bei Mach. 90
  • Maximale Reichweite von 7, 900 NM bei Mach. 85
  • Kabinenvolumen von 2, 236 Kubikfuß mit drei Zonen

Mit acht Passagieren kann der Global 8000 Mumbai nach New York, Sydney nach Los Angeles und Hongkong nach New York

Im Wettbewerb mit der Gulfstream G650

Die neue Bombardier Globals wird mit der Gulfstream G650 konkurrieren, die den Markt mit neuen Aufträgen und positivem Aufschwung dominiert hat. Gulfstream plant, im ersten Quartal 2012 mit der Auslieferung der G650 zu beginnen, was dem Flugzeug vier Jahre Vorsprung auf die Konkurrenz verschafft.

Der G650 wird einen leichten Hochgeschwindigkeits-Vorteil gegenüber den neuen Globals mit einer maximalen Mach-Betriebsgeschwindigkeit von Mach haben. 925 und ist damit der schnellste Businessjet der Welt.

Diese Unterscheidung gehörte früher zur Citation X, die eine maximale Reisegeschwindigkeit von Mach hatte. 92. Citation hielt diese Auszeichnung seit Übergabe der ersten Citation X an Arnold Palmer im Jahr 1996.

Mit einer maximalen Reichweite von 7 000 Seemeilen und acht Passagieren hat die G650 sowohl bei der Global 7000 als auch bei der 8000 zu kurz. > Die Kosten für die Globals werden voraussichtlich bei 65 Millionen Dollar liegen, verglichen mit einem geschätzten Preis von 58 Dollar. 5 Millionen für die G650.

Wer ist der potenzielle Global 7000/8000-Käufer?

Bestimmte Segmente des Privatjet-Marktes werden immer die neueste, größte und schnellste verfügbare Ausrüstung haben, unabhängig von ihrem Missionsprofil. In der Praxis dürften diese neuen Modelle vor allem Käufer in Asien, im Nahen Osten und im Südpazifik ansprechen. Auch nordamerikanische und europäische Eigentümer mit geschäftlichen und familiären Bindungen an entfernten Standorten werden die Nachfrage nach den neuen Globals erhöhen.

Besatzungsherausforderungen

Eine Frage, die bezüglich der Flugzeugfamilien Global 7000 und 8000 unbeantwortet bleibt, ist die Frage, wie die Betreiber die Besatzungsoperationen in einem Flugzeug mit solch einer erweiterten Reichweite planen.

In Teil 91 des Betriebs wird die Dienstzeit von gutem Urteilsvermögen und bewährten Verfahren geleitet. Flugzeit von mehr als 15 Stunden erfordert mehrere Besatzungen und angemessene Ruhezonen der Besatzung. Crew Rest Accomodations und zusätzliche Besatzungsmitglieder werden ebenfalls die nutzbare Nutzlast reduzieren.

Teil 135 Besatzungsaufgaben können für Global 7000 und 8000 Betreiber unüberwindbar sein. Pilotenermüdung ist ein heißes Thema für FAA, NTSB und andere Regierungsbehörden, so dass der sichere Betrieb dieser neuen Flugzeuge von den Aufsichtsbehörden sehr genau geprüft wird.

Lesen Sie hier mehr über Pilotenermüdung.

The Bottom Line

Passagiere wollen schneller und weiter fliegen. Aber egal wie komfortabel und gut bedient sie sind, kann Flugzeug-Palette nur so weit gedehnt werden, und die neue Global 7000 und 8000 könnte nur die Hülle der menschlichen und technischen Ausdauer dehnen.

Die nächste große Hürde für Hersteller scheint immer noch die Schallmauer zu sein. Reisen mit Überschallgeschwindigkeiten werden die nächste wirklich revolutionäre Veränderung für den Benutzer der Geschäftsluftfahrt bieten. Für den Moment bieten die Global 7000 und 8000 das Beste, was Komfort und Reichweite angeht.