Zertifiziert Business Analysis Professional

Was ist CBAP®-Zertifizierung?
Artikel Inhalt:
Laut dem Certified Business Analysis Professional oder CBAP® ist die Zertifizierung "eine professionelle Zertifizierung für Personen mit umfassender Erfahrung in der Geschäftsanalyse. Mit mindestens 7500 Stunden praktischer BA-Erfahrung sind CBAP®-Empfänger die Elite, hochrangige Mitglieder der BA-Gemeinschaft.

Laut dem Certified Business Analysis Professional oder CBAP® ist die Zertifizierung "eine professionelle Zertifizierung für Personen mit umfassender Erfahrung in der Geschäftsanalyse. Mit mindestens 7500 Stunden praktischer BA-Erfahrung sind CBAP®-Empfänger die Elite, hochrangige Mitglieder der BA-Gemeinschaft. "

Ähnlich wie die PMP®-Zertifizierung für Projektmanager ist das CBAP® ein Signal an Kollegen und potenzielle Arbeitgeber, dass ein Inhaber von Zeugnissen seinen Beruf ernst nimmt.

Wenn Sie CBAP® hinter dem Namen einer Person in einer E-Mail-Signatur sehen, wissen Sie, dass Sie sich mit einem erfahrenen Unternehmensanalysten unterhalten.

IIBA bietet eine niedrigere Bezeichnung mit der Bezeichnung Kompetenzzertifizierung in Business Analysis oder CCBA®.

Wie Sie die CBAP®-Zertifizierung erhalten

Die Anschaffung des CBAP® stellt eine Herausforderung dar. Für diejenigen, die die Zertifizierung anstreben, ist ein erheblicher Aufwand an Zeit und Aufwand erforderlich. bewerben Sie sich für die CB AP®:

  • 7500 Stunden Arbeitserfahrung im Bereich Geschäftsanalyse in den letzten 10 Jahren

  • 900 Stunden in jedem der vier der sechs Wissensgebiete mit dem BABOK® Guide abgestimmt

  • 21 Stunden berufliche Weiterbildung innerhalb von die letzten vier Jahre

  • Zwei Referenzen von einem derzeitigen oder ehemaligen Vorgesetzten, Kunden oder CBAP®-Inhaber

  • Unterzeichneter Verhaltenskodex

Denken Sie daran, dass diese Anforderungen nur gelten müssen. Für Mitglieder und Nichtmitglieder von IIBA beträgt die Anmeldegebühr $ 125 und ist nicht erstattungsfähig.

Antragsteller können aufgefordert werden, einen Nachweis der Informationen zu erbringen, die sie als Teil der Auditierungsprozesse des IIBA einreichen.

Bewerber müssen eine Prüfung bestehen, um die Benotung zu erreichen. Die Prüfung enthält 150 Multiple-Choice-Fragen, die das Wissen und die Anwendung des BABOK®-Leitfadens des Testteilnehmers messen. Die Prüfungsgebühr beträgt $ 325 für IIBA-Mitglieder oder $ 450 für Nicht-Mitglieder.

IIBA empfiehlt ähnliche Strategien, die das Project Management Institute (PMI) Projektmanagern empfiehlt, die den PMP® verfolgen, wie das Lesen des Quellmaterials (PMBOK® Guide für Projektmanager; BABOK® Guide für Business Analysten), in einer Studiengruppe und in einer teilnehmenden Ausbildung. Das Bestehen der Prüfung ist machbar, aber nur mit entsprechender Vorbereitung.

IIBA veröffentlicht das CBAP® Certification Handbook, um Kennzeichnungssuchenden bei der Navigation durch die relevanten Prozesse zu helfen. Es bietet Schritt-für-Schritt-Anweisungen und Ratschläge.

So führen Sie eine CBAP®-Zertifizierung durch

Sobald die Anmeldeinformationen vorliegen, behalten Sie sie nicht automatisch auf Lebenszeit. Das CBAP® wird durch den Erwerb von Fortbildungspunkten erhalten, die IIBA Continuing Development Units (CDUs) nennt. In einem Dreijahreszyklus müssen CBAP®-Inhaber 60 Stunden CDUs verdienen.

Rezertifizierung ist eine laufende Investition. IIBA umreißt fünf Ziele der Rezertifizierung:

  1. Förderung der ständigen beruflichen Entwicklung

  2. Förderung und Anerkennung individualisierten Lernens

  3. Förderung von CBAP®-Inhabern, um dem Beruf der Berufsanalytiker den Rücken zu kehren

  4. berufliche Entwicklungsaktivitäten

  5. Um die Anerkennung und den Wert der CBAP®-Benennung aufrechtzuerhalten

IIBA führt stichprobenartige Überprüfungen von beruflichen Entwicklungsinformationen durch, die zur Rezertifizierung eingereicht werden. IIBA veröffentlicht das CBAP®-Rezertifizierungshandbuch, um die Inhaber von Ausweisen bei der Aufbewahrung ihrer Anmeldeinformationen zu unterstützen. Die Rezertifizierungsgebühr beträgt 85 $ für IIBA-Mitglieder oder 120 $ für Nichtmitglieder.

Personen, die mit einem CBAP® in den Ruhestand gehen, können den Status des Berechtigungsnachweises von "Aktiv" in "Zurückgezogen" ändern, damit sie sich daran halten können, ohne sich erneut zertifizieren zu müssen. Diejenigen mit einem ausgemusterten CBAP® verdienen nicht länger Einnahmen aus der Geschäftsanalyse.