Steuer auf Kinder und abhängige Pflege

Können Sie Anspruch auf die Steuergutschrift für Kinder und Pflegebedürftige erheben?
Artikel Inhalt:
Die Zahlung für Kinderbetreuung oder Betreuung für Erwachsene kann eine der größten monatlichen Ausgaben vieler Familien sein. Aber was ist ihre Wahl? Ohne es können sie nicht nach Hause gehen, um ihren Lebensunterhalt zu verdienen. Der Internal Revenue Service hat Ihren Rücken, wenn Sie in diesem Boot sind.

Die Zahlung für Kinderbetreuung oder Betreuung für Erwachsene kann eine der größten monatlichen Ausgaben vieler Familien sein. Aber was ist ihre Wahl? Ohne es können sie nicht nach Hause gehen, um ihren Lebensunterhalt zu verdienen.

Der Internal Revenue Service hat Ihren Rücken, wenn Sie in diesem Boot sind. Steuerpflichtige, die für ihre Kinder oder behinderte Erwachsene Tagesbetreuungskosten zahlen, können unter bestimmten Bedingungen bis zu 35 Prozent ihres Auszahlungsbetrags in Anspruch nehmen.

Die Grundregeln

Sie müssen ein abhängiges Kind oder einen abhängigen Erwachsenen haben, der nicht allein gelassen werden kann, weil er sich nicht um sich selbst kümmern kann. Sie müssen auch ein Einkommen aus einer Arbeit oder einer selbstständigen Erwerbstätigkeit erworben haben.

Der Zweck der Bezahlung für die Pflege muss darin bestehen, dass Sie arbeiten, nach Arbeit suchen oder die Schule ganztags besuchen können. Wenn Sie verheiratet sind, muss Ihr Ehepartner auch arbeiten, Arbeit suchen oder die Schule besuchen, damit er nicht zu Hause bleiben und sich um Ihr Kind oder seine Angehörigen kümmern kann. Sie muss auch Einkommen verdient haben. Eine Ausnahme besteht, wenn Ihr Ehepartner deaktiviert ist und sich nicht um einen anderen kümmern kann. Sie können diesen Kredit nicht beanspruchen, wenn Sie eine separate Ehescheidung einreichen.

Ihr qualifiziertes Kind oder Abhängiges

Ihr Kind muss Ihre abhängige Person sein und er muss entweder jünger als 13 Jahre alt sein oder, wenn er älter ist, körperlich oder geistig nicht in der Lage sein, sich um sich selbst zu kümmern. er ist behindert. Sie können für ein abhängiges Alter von 13 Jahren oder älter oder für Ihren Ehepartner Anspruch auf die Kosten für die Erwachsenenbetreuung erheben, wenn diese Person körperlich oder geistig nicht in der Lage ist, für sich selbst zu sorgen.

Kinder, die nicht mindestens ein halbes Jahr bei Ihnen wohnen, können keine Kinderbetreuung oder Tagesbetreuung für Erwachsene beanspruchen, und Sie müssen mehr als die Hälfte der Kosten für die Instandhaltung Ihres Heims tragen. Manchmal gehen geschiedene oder getrennt lebende Eltern eine Vereinbarung ein, die es dem nicht sorgeberechtigten Elternteil erlaubt, sein Kind als von seiner Steuererklärung abhängig zu beanspruchen.

Wenn Sie Ihr Kind nicht als abhängige Person aus diesem Grund beanspruchen, aber mindestens ein halbes Jahr bei Ihnen wohnte, können Sie immer noch die Kinderbetreuungsgutschrift beantragen. Nur sorgeberechtigte Eltern können jedoch wegen der Aufenthaltsgenehmigung den Kredit in Anspruch nehmen.

Ein qualifizierender Tagesbetreuungsanbieter

Die Person, die für Sie Kinderbetreuung oder Erwachsenenbetreuung anbietet, kann nicht von Ihnen abhängig sein. Zum Beispiel können Sie Ihre Tochter bezahlen, um sich um ihren jüngeren Bruder zu kümmern. In der Regel können Sie diese Zahlungen nicht für die Berechnung des Kredits berücksichtigen, es sei denn, Sie beanspruchen Ihre Tochter nicht als abhängig und sie ist am Ende des Jahres 19 Jahre oder älter. Sie können auch keine Pflegekosten für Ihren Ehepartner oder den anderen Elternteil des betreffenden Kindes verwenden.

Tagescamps können qualifizierende Anbieter sein, aber Übernachtcamps qualifizieren sich nicht."Die Kosten für die Entsendung eines Kindes in ein Übernachtungslager gelten laut IRS nicht als arbeitsbezogene Kosten." Die Kosten für die Entsendung eines Tages in ein Tageslager können arbeitsbedingt sein, auch wenn sich das Lager spezialisiert hat. in einer bestimmten Tätigkeit, wie Computer oder Fußball. "

Wie wichtig ist das Kind und die abhängige Pflege?

Die Steuergutschrift für Kinder und pflegebedürftige Personen ist ein Prozentsatz Ihrer Tagespflegekosten bis zu 3.000 USD für eine unterhaltsberechtigte Person oder 6.000 USD für zwei oder mehr unterhaltsberechtigte Personen.

Das ist nicht der Betrag Ihres Kredits. Es ist die Höhe der Pflegekosten, auf die Sie den Prozentsatz anwenden können. Wenn Sie $ 7.000 im Laufe des Jahres für die Pflege Ihrer beiden Kinder ausgegeben haben, damit Sie arbeiten können, gilt das Guthaben nur für die ersten $ 6.000.

Ihre Gutschrift ist auch begrenzt durch Ihr Erwerbseinkommen sowie das Einkommen Ihres Ehepartners, wenn Sie verheiratet sind und eine gemeinsame Rückkehr einreichen. Wenn Sie nur $ 5.000 das ganze Jahr verdient haben, können Sie nur $ 5.000 in Tagespflege-Ausgaben fordern, selbst wenn Sie tatsächlich $ 7.000 ausgegeben haben. Berechnungen basieren darauf, was Sie ausgegeben haben oder Ihr verdientes Einkommen, je nachdem, was weniger ist.

Wenn Ihr Arbeitgeber pflegebedürftige Leistungen als einen Vorteil Ihrer Beschäftigung anbietet, müssen Sie diesen Betrag von Ihren förderfähigen Kosten für die Tagespflege abziehen.

Der Prozentsatz Ihres Guthabens reicht von 20 bis 35 Prozent dessen, was Sie für die Tagesbetreuung ausgegeben haben, abhängig von Ihrem bereinigten Bruttoeinkommen.

Obwohl es keine Begrenzung gibt, wie viel Sie verdienen und sich immer noch qualifizieren können, nimmt der Prozentsatz mit steigendem Einkommen ab. Ein vollständiges Diagramm der Prozentsätze finden Sie in IRS Publication 503.