Stadtrat

Stadtrat
Artikel Inhalt:
Definition Ein Stadtrat ist eine Gruppe von Bürgern, die einzeln gewählt werden, um als gesetzgebende Körperschaft der Stadt zu dienen. Wahl von Ratsmitgliedern Ratsmitglieder können in einzelnen Mitgliedsbezirken gewählt werden, im Allgemeinen oder in einer Kombination von beiden. Wenn Ratsmitglieder aus einzelnen Mitgliedsbezirken gewählt werden, ist die Stadt geografisch so aufgeteilt, dass Bürger nur in einem Bezirk wählen können.

Definition

Ein Stadtrat ist eine Gruppe von Bürgern, die einzeln gewählt werden, um als gesetzgebende Körperschaft der Stadt zu dienen.

Wahl von Ratsmitgliedern

Ratsmitglieder können in einzelnen Mitgliedsbezirken gewählt werden, im Allgemeinen oder in einer Kombination von beiden. Wenn Ratsmitglieder aus einzelnen Mitgliedsbezirken gewählt werden, ist die Stadt geografisch so aufgeteilt, dass Bürger nur in einem Bezirk wählen können. Dieses System hilft sicherzustellen, dass die Probleme und Probleme, die für einen Teil der Stadt spezifisch sind, dem gesamten Rat zur Kenntnis gebracht werden.

Kandidaten für ethnische Minderheiten werden häufiger in einzelnen Mitgliedsbezirken gewählt als in großen Rassen.

Alle Bürger können in jedem Stadtratsmitglied abstimmen, wenn die Ratsmitglieder im Allgemeinen gewählt werden. Dieses System kann dazu führen, dass Teile der Stadt vom Stadtrat ignoriert werden. Wenn die Wahlbeteiligung niedrig ist, ist es für gut vernetzte, wohlhabende Bürger leicht, bei großen Rennen gewählt zu werden.

Wenn Städte beide Methoden anwenden, werden einige Mitglieder aus dem Bezirk gewählt und andere werden im Allgemeinen gewählt. Bei dieser Methode gibt es normalerweise mehr Sitzplätze für einzelne Mitglieder als für große Sitze.

Einige Städte legen den Stadtratsmitgliedern Fristgrenzen fest. Wenn ein Ratsmitglied die maximale Anzahl von Jahren oder Bedingungen erfüllt hat, ist es dem Ratsmitglied verboten, im nächsten Wahlzyklus für einen Stadtratsitz zu kandidieren.

Interaktion mit dem Bürgermeister

Wie ein Stadtrat mit einem Bürgermeister interagiert, hängt von der Regierungsform der Stadt ab.

Die Pflichten des Bürgermeisters und des Rates bestimmen, wie sie miteinander umgehen werden.

Im Rat-Manager-System ist der Bürgermeister ein "first-on-equals" -Mitglied des Stadtrates. Je nach Stadtrecht kann der Bürgermeister von den Bürgern gewählt oder aus den Mitgliedern des Rats gewählt werden.

In dem starken Bürgermeistersystem ist der Bürgermeister der Generaldirektor der Stadtregierung.

Räte erlassen Gesetze und Richtlinien, die der Bürgermeister ausführt. Einige Bürgermeister haben ein Vetorecht über die Ratsentscheidung. Der Einfluss des Bürgermeisters übersteigt oft die offiziellen Befugnisse des Bürgermeisters.

Entschädigung für den Dienst im Rat

Nur sehr wenige Städte zahlen ihren Gemeinderatsmitgliedern Löhne im Austausch für ihre Dienste. Zahlungen für den Dienst im Rat sind in der Regel kleine Aufmerksamkeiten, die in der Regel nicht mehr als ein paar hundert oder ein paar tausend Dollar pro Jahr betragen.

Auch bekannt als

  • Stadtrat
  • Ältestenrat