Kommerzielle Modellierungstipps: Insider-Geheimnisse zum Erfolg (Teil 3 von 3)

Kommerziell Modeling Insider Secrets

Dies ist Teil 3 eines 3-teiligen Artikels

Bitte klicken Sie hier für Teil 1 der kommerziellen Modellierung - Insider-Tipps für eine erfolgreiche Karriere

Fehler # 2: Zustimmung zu etwas namens TFP: Handel für Drucke oder Zeit für Drucke. Das ist eine Vereinbarung zwischen einem Model und einem Fotografen, wo kein Geld die Hände tauscht. Stattdessen erhält das Model eine limitierte Lizenz für die besten Fotos aus dem Shooting, und als Gegenleistung erhält der Fotograf sein Portfolio auf Vordermann oder testet neue Ausrüstung.

Während TFP-Arrangements vielleicht sehr viel klingen (wer liebt keine kostenlosen Sachen?), Besteht eine gute Chance, dass der Fotograf nicht genug Erfahrung hat, um qualitativ hochwertige, glaubwürdige Fotos zu produzieren. Denken Sie daran, wenn es um Comp-Karten geht, haben Sie nur eine Chance, den Eindruck zu erwecken, dass Sie es mit dem Modellieren ernst meinen und dass Sie es richtig machen wollen.

Modellierungsglossar - Liste der Modellierungsbegriffe und Phrasen

Was sollten kommerzielle Modelle in ihren Kompaktkartenfotos tragen?

Kommerzielle Modelle müssen mit ihren Schränken wirklich vorsichtig sein. Ihre Kleidung sollte wie eine schöne Tapete aussehen - etwas, das das Foto verbessert, aber die Leute nicht zum Staunen bringt. Vermeiden Sie also Primärfarben wie Rot, Blau und Gelb und kleben Sie stattdessen mit sanften Pastelltönen, Erdtönen und Schwarzweiß. Vermeiden Sie farbenfrohe Schmuckstücke und kühne Muster wie Blumenmuster oder Karomuster, und lassen Sie Ihren Ehering zu Hause, es sei denn, er passt zu Ihrem besonderen Look oder Bild.

Wählen Sie auch Kleidung ohne Logos oder Markennamen. Wenn eine Konkurrenzfirma Ihre Comp-Karte sieht, wird sie Sie allein deshalb nicht einstellen.

In aller Kürze: Trage nichts, was die Aufmerksamkeit von dir ablenkt. Im Gegensatz zur Modefotografie, bei der es um Kleidung geht, dreht sich bei der kommerziellen Fotografie alles um Werbung.

6 große Gründe, warum Sie eine Modelagentur brauchen

Was sind einige gute Beispiele für Posen für Kinder oder Jugendliche?

Die besten Posen sind die, die dir natürlich kommen. Denken Sie daran, kommerzielle Modelle jeden Alters sollten nicht zu hart versuchen, um wie ein Modell aussehen. Es geht darum, glaubwürdig zu sein!

Wenn Sie nach einer Anleitung für sich selbst oder Ihr Kind suchen, werfen Sie einen Blick auf die Werbebeilagen, die mit Ihrer lokalen Zeitung geliefert werden, oder stöbern Sie in den Online-Portfolios der Kinder Ihrer Altersgruppe. Diese fantastischen (und kostenlosen!) Ressourcen zeigen alle Arten von Posen und versichern Ihnen, dass je natürlicher Sie aussehen, desto besser sehen Sie aus.

Hat Ihr Kind das Zeug zum Kindermodell?

Sollten männliche Models ihre Bauchmuskeln in ihrer Comp-Karte zeigen?

Die Grundregel lautet: Wenn du kein 6er Pack hast, nimm dein Shirt nicht ab.Es gibt viele Looks, die Sie erstellen können, die keine Haut zeigen müssen, wie ein Business-Look, ein Vater-Look oder ein Ehemann-Look.

Das heißt, wenn Sie einen athletischen Körper haben, zeigen Sie es auf jeden Fall! Aber stehe nicht nur da, wenn deine Bauchmuskeln hängen. Sie müssen sie immer noch in eine glaubwürdige kommerzielle Pose einbauen, wie um einen Fußball werfen oder mit Freunden am Strand hängen.

Klicken Sie hier, um mehr über Aaron Marcus zu erfahren und wie Sie eine One-on-One-Coaching-Sitzung mit ihm buchen können, um Ihnen bei Ihrer Karriere in der kommerziellen Modellierung zu helfen.