Gemeinsame Mortgage Loan Fraud Schemes

Wie man Hypothekenbetrug vermeidet - verantwortliches Home Buying
Artikel Inhalt:
Kreditnehmer können auf scheinbar unschuldige Weise Hypothekenbetrug begehen. Wenn Sie auf Ihre Immobilienkreditanwendung in irgendeiner Weise, Form oder Weise "puff", ist es Hypothekenbetrug. Sogar winzige weiße Lügen sind Hypothekenbetrug. Aber viele Kreditnehmer haben sich dort ein wenig abgesichert, hier ein wenig ausgearbeitet, oft weil sie es nicht besser wissen.

Kreditnehmer können auf scheinbar unschuldige Weise Hypothekenbetrug begehen. Wenn Sie auf Ihre Immobilienkreditanwendung in irgendeiner Weise, Form oder Weise "puff", ist es Hypothekenbetrug. Sogar winzige weiße Lügen sind Hypothekenbetrug. Aber viele Kreditnehmer haben sich dort ein wenig abgesichert, hier ein wenig ausgearbeitet, oft weil sie es nicht besser wissen. Oder schlimmer, weil ein idiotischer Immobilienprofi meinte, es sei keine große Sache.

Es ist eine große Sache. So genannte kreative Finanzierung ging in den 1970er Jahren, zusammen mit Schlaghosen. Wenn der Kreditgeber nachträglich irgendeinen Teil Ihres Kreditantrags entdeckt, ist falsch, nicht nur kann die Bank sofortige volle Zahlung Ihres Darlehens fordern, aber Sie konnten sechsstellige Bußgelder zahlen und das FBI finden, das Ihre Türklingel klingelt, weil Sie ins Gefängnis gehen werden.

Was sind gemeinsame Hypothekendarlehen?

Das FBI definiert Hypothekenbetrug als "jede wesentliche Falschangabe, Falschdarstellung oder Unterlassung, auf die sich ein Versicherer oder Darlehensgeber stützt, um einen Kredit zu finanzieren, zu kaufen oder zu versichern".

Hier einige Beispiele für betrügerische Hypothekendarlehen:

  • Undisclosed Kickbacks
    Wenn Sie einen Deal mit einem Eigenheimverkäufer abschließen, um Ihnen ein großes Stück Bargeld zu geben oder einen Scheck über den Schlusstisch zu legen, sagen Sie , für ein neues Dach zu bezahlen, und wenn der Kreditgeber nicht darüber Bescheid weiß - weil es weder im Kaufvertrag noch im Anhang noch in Ihrer geschätzten Abschlusserklärung angegeben ist - handelt es sich um Hypothekenbetrug.
  • Leise zweite Hypothek
    Ein Kreditnehmer ohne Anzahlung kann Hypothekenbetrug begehen, indem er die Anzahlung vom Verkäufer leiht, um dem Verkäufer eine stille zweite Hypothek zu geben, die nicht registriert ist (oder Aufzeichnungen nach dem Schließen) und vor dem Kreditgeber versteckt.
  • Fälschung des Beschäftigungseinkommens
    Ursprüngliche Einkommensdarlehen wurden ursprünglich für Selbstständige geschaffen, deren Einkommen schwer zu überprüfen ist, aber einige beschäftigte Kreditnehmer blähen ihr Einkommen über ein W-2 hinaus auf.
  • Nichtbesitzer, die eine Belegung beanspruchen
    Kreditgeber bieten höhere Zinssätze und weniger günstige Konditionen für Nicht-Eigentümer an, da das Risiko des Kreditgebers höher ist. Wenn Sie nicht beabsichtigen, in der Eigenschaft zu leben, versprechen Sie nicht, dass Sie werden.
  • Anzahlungsgeschenke, die Sie zurückzahlen
    Beide Parteien, der Geber und der Empfänger, begehen einen Kreditbetrug, wenn das Geschenk zurückgezahlt werden soll. Geschenke können nicht zurückgezahlt werden.
  • Überhöhter Kaufpreis
    Wenn Sie zwei Kaufverträge haben und den falschen Vertrag mit dem höheren Verkaufspreis an den Kreditgeber senden, in der Hoffnung, eine höhere Bewertung zu erhalten, handelt es sich um einen Hypothekenbetrug.
  • Fälschende Einlagen
    Unehrliche Kreditnehmer, die keine ernsthafte Einzahlung haben, könnten im Vertrag angeben, dass die Einzahlung außerhalb der Treuhand hinterlegt wurde, was betrügerisch ist.

Professional Mortgage Fraud

D ie im Unternehmen verbrachte Zeit ist keine Garantie dafür, dass Ihr "vertrauenswürdiger Berater" kein Gauner ist. Ein Pennsylvania-Hypothekenmakler bekam 30 Jahre hinter Gittern, nachdem er mehr als 800 Schuldner in einem Ponzi-System betrogen hatte, das irgendwie alle Bälle für 20 Jahre in der Luft hielt. Ein Beurteiler aus Kansas City, Missouri, bekannte sich wegen Hypothekenbetrugs schuldig und wurde zu 20 Jahren Gefängnis sowie einer Geldstrafe von 500.000 Dollar verurteilt. Schemas sind jeden Tag passiert.

Die Zeitungen sind mit ähnlichen Geschichten gefüllt.

Hypothekenbetrug in Sacramento, Kalifornien

Ich habe einem jungen Paar geholfen, ein Haus in Sacramento, Kalifornien, zu kaufen, das in eine Zwangsvollstreckung geraten war und zufällig auf ein Hypothekenbetrug gestoßen ist. Es war nicht allzu schwierig, das vorherige Szenario zusammenzusetzen.

Nehmen wir an, es wurde zuletzt im November für 600 000 $ verkauft. Der Notierungsagent war ein Hypothekenmakler ohne nachweisbare Erfolgsbilanz beim Verkauf von Immobilien. Er vertrat auch den Käufer. Obwohl ich keine konkreten Kenntnisse darüber besitze, dass der Hypothekenmakler die Finanzierung arrangiert hat, scheint es wahrscheinlich zu sein, angesichts der Tatsache, dass die Vermittlung von Krediten sein Hauptgeschäft war.

Ich wage zu vermuten, dass der Verdienst für beide Seiten der Immobilienprovision und die Eintauchung der Kreditpunkte - deren Summe leicht mehr als 40 000 Dollar beträgt - der monetäre Faktor für Hypothekenbetrug gewesen sein könnte.

Das Haus wurde für vier Monate ohne Angebote bei $ 550, 000 aufgeführt, aber es wurde plötzlich bei $ 600, 000 verkauft - in einem Käufermarkt, als die Immobilienwerte fielen, nicht anstiegen. Der Käufer hat die Immobilie bei Schließung nie besetzt, sondern vermietet.

Der Unterschied von $ 50.000 kostete die Taschen von jemandem. Das könnte der Hypothekenmakler, der Gutachter, der Verkäufer, der Käufer oder alle vier sein.

Der Käufer sammelte Miete und tätigte nie eine Hypothekenzahlung auf seine 100% -finanzierten Kredite in Höhe von insgesamt $ 600.000. Dies war leicht zu ermitteln, da ein Abschluss im November bedeutete, dass die erste Hypothekenzahlung im Januar fällig war. Kreditgeber warten in der Regel zwei bis drei Monate nach dem Ausfall des Kreditnehmers, bevor sie die Kündigung einreichen.

Im März wurde eine Mitteilung über die Zahlungsunfähigkeit eingereicht, und das Haus wurde im Juni abgeschottet. Der Kreditgeber hat die Mieter vertrieben und das Haus im Juli auf den Markt gebracht. Meine Käufer haben dieses Haus im August für ungefähr 400.000 $ gekauft.

Wenn Sie Hypothekenbetrug vermuten

Wenn Sie von einem Immobilienfachmann angesprochen werden, der Sie bittet, an einem Hypothekenbetrug teilzunehmen, melden Sie die Täter FBI. Denken Sie daran, wenn es zu gut klingt, um wahr zu sein, ist es wahrscheinlich ein Betrug. Darüber hinaus wissen, dass Hypothekenbetrug gegen das Gesetz und ein strafbares Verbrechen ist. Wenn Sie vermuten, dass Sie aufgefordert werden, das Gesetz zu brechen, sprechen Sie mindestens mit einem seriösen Immobilienanwalt oder der Genehmigungsbehörde in Ihrem Bundesstaat, bevor Sie mit Ihren Plänen fortfahren.

Zum Zeitpunkt des Schreibens ist Elizabeth Weintraub, CalBRE # 00697006, eine Makler-Associate bei Lyon Real Estate in Sacramento, Kalifornien.