Häufig gestellte Fragen zu Steuern für Selbstständige

Häufig gestellte Fragen zu Steuern für Selbstständige
Artikel Inhalt:
Die Steuern für Selbstständige sind weitaus komplexer als die meisten Menschen glauben. Fragen zu Abzügen und ordnungsgemäßen Verfahren stellen sich zweifellos, insbesondere in den ersten Jahren der Einreichung eines Anhangs C. Hier sind Antworten auf fünf gemeinsame Steuerfragen für Selbstständige. Was ist Selbstbeschäftigungssteuer?

Die Steuern für Selbstständige sind weitaus komplexer als die meisten Menschen glauben. Fragen zu Abzügen und ordnungsgemäßen Verfahren stellen sich zweifellos, insbesondere in den ersten Jahren der Einreichung eines Anhangs C. Hier sind Antworten auf fünf gemeinsame Steuerfragen für Selbstständige.

  1. Was ist Selbstbeschäftigungssteuer? Ist dies zusätzlich zu den regulären Steuern, die ich normalerweise am Ende des Jahres bezahle?

    Selbständigensteuer ist ihre eigene Steuer. Es ist eine Steuer, die Sie zusätzlich zu allen anderen Steuern bezahlen müssen. Selbständigensteuer ist auch bekannt als SECA oder Self-Employment Contributions Act Steuer. Es ist die selbständige Version der FICA-Steuer, die normalerweise von Arbeitgebern und Arbeitnehmern für Sozialversicherung und Medicare gezahlt wird. Es ist auf Ihr Netto-Einkommen aus der Selbständigkeit zurückzuführen.

    Viele neu selbstständig Erwerbstätige - Einzelunternehmer, selbstständige Unternehmer ... usw. - sind am Ende des Jahres über ihre Steuerrechnungen überrascht, weil sie merken, dass sie viel mehr Steuern zahlen. Dies liegt daran, dass sie sowohl den Arbeitgeber- als auch den Arbeitnehmeranteil von Sozialversicherung und Medicare zahlen müssen, was einem Anteil von 15,3% entspricht.

  1. Da ich selbstständig erwerbstätig bin, muss ich einen Buchhalter einstellen?

    Nicht unbedingt. Es liegt an Ihnen, zu entscheiden, ob Sie bei der Vorbereitung Ihrer persönlichen und betrieblichen Steuern Hilfe von außen in Anspruch nehmen oder nicht. Wenn Sie wenig Erfahrung mit der Vorbereitung Ihrer Unternehmenssteuern haben oder Ihr erstes Jahr als Hauptgeschäftsinhaber anfangen, kann es eine kluge Investition sein, um Hilfe zu suchen, zumindest für das erste Jahr oder zwei. Es ist wichtig zu beachten, dass Sie die Ausgaben abziehen können, die entstanden sind, um Ihre Unternehmenssteuern vorzubereiten (d. H. Die Einstellung eines Steuerberaters).

    Eine andere Option ist jedoch die Verwendung des weit verbreiteten Software-Tools TurboTax von Intuit. Es bietet Ihnen einen Assistenten, mit dem Sie auf einfache und nicht bedrohliche Weise sowohl persönliche als auch private Unternehmenssteuerunterlagen durchgehen können. Beachten Sie jedoch, dass die Software zur Steuerabwicklung nur dazu beitragen kann, das auszuführen, was Sie Ihrer Meinung nach tun sollten. Wenn Sie bereits mit einem schlechten Fuß beginnen und sich über Abzüge nicht sicher sind, wird TurboTax Sie nicht gegen ethische Entscheidungen, fehlerhafte Steuerpraktiken oder falsche Einreichungsstrategien beraten.

  1. Benötige ich eine US-amerikanische Steueridentifikationsnummer (FEIN) für mein Hausgeschäft?

    Wenn Sie Einzelunternehmer ohne Mitarbeiter sind und keine Mitarbeiter einstellen möchten, benötigen Sie kein FEIN. Sie können Ihre Sozialversicherungsnummer verwenden.

    Wenn Sie ein Single-Member LLC ohne Mitarbeiter sind, benötigen Sie kein FEIN. Sie können Ihre Sozialversicherungsnummer verwenden.

    Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass Sie einen FEIN haben müssen, wenn Sie einen Keogh Retirement Plan haben.

    Für jede andere Geschäftskonfiguration ist ein FEIN erforderlich. Wenn Sie eine Bankfinanzierung suchen oder an der Einrichtung eines Bankgeschäftskontos interessiert sind, benötigen Sie möglicherweise zusätzlich ein FEIN. Ein FEIN zu erhalten ist kostenlos und einfach; Besuchen Sie die IRS-Website, um sich für einen Antrag zu bewerben.

  1. Ein Kunde bittet mich, ein W-9-Formular aus steuerlichen Gründen auszufüllen. Warum?

    Das W-9-Formular ist das offizielle IRS-Formular, das von einem Unternehmen verwendet wird, wenn Sie möchten, dass Sie ihm Ihre Steueridentifikationsnummer (entweder Ihre Sozialversicherungsnummer oder FEIN) zusenden. Ein Unternehmen kann Ihnen ein leeres W-9 senden, das Sie ausfüllen müssen, wenn Sie oder Ihr Unternehmen für die Erbringung von Dienstleistungen angestellt sind. Am häufigsten wird ein W-9-Formular an unabhängige Auftragnehmer, Berater und andere selbstständige Mitarbeiter versandt. Das Ausfüllen eines W-9 ist ziemlich einfach. Geben Sie einfach Ihren Namen und Ihre Sozialversicherungsnummer oder den Namen und FEIN Ihres Unternehmens an.

  2. Wenn ich ein Hausgeschäft habe oder selbstständiges Einkommen erwirtschafte, muss ich dann am Ende des Jahres zweifellos Steuern zahlen?

    Selbstständiges Einkommen, das im Laufe des Jahres erwirtschaftet wird, hat definitiv steuerliche Auswirkungen auf Ihre Steuerzeit. Es gibt so viele individuelle Variablen, die bestimmen, was in persönlichen / Unternehmenssteuern geschuldet wird, es ist unmöglich, eine pauschale Erklärung abzugeben. Für eine selbständige Person müssen Sie meistens sowohl Ihre reguläre Einkommenssteuer als auch Ihre Selbstständigkeit versteuern. Steuerabzüge können die Steuerbelastung am Ende des Jahres verringern.

    Wenn Sie das ganze Jahr über Geld ausgeben, hilft Ihnen das Ende des Jahres. Wenn Sie wissen, dass Sie Steuern schulden werden, können Sie Ihre Steuern auch per Post oder elektronisch im Voraus bezahlen.

Wenn Sie zusätzliche Steuerfragen haben, sollten Sie diese anderen Ressourcen in Betracht ziehen:

  • Top 5 Fragen zu Abzügen im Home Business
  • Top 5 Fragen zur Selbstständigen Steuererklärung
  • 15 Selbstständige Steuerabzüge

Haftungsausschluss: Ich bin kein Steuerfachangestellter oder lizenzierter Steueranwalt. Die hier bereitgestellten Informationen sollten als allgemeiner Leitfaden dienen. Für spezifische Fragen zu Ihren eigenen Steuern wenden Sie sich bitte an einen Steuerfachmann oder informieren Sie sich in den offiziellen IRS-Publikationen.