Kommunikation im Change Management

Warum Kommunikation im Change Management wichtig ist
Artikel Inhalt:
Sie können nicht übermäßig kommunizieren, wenn Sie Ihre Organisation bitten, sich zu ändern. Jede erfolgreiche Führungskraft, die ein erfolgreiches Change-Management-Programm geleitet hat, drückt die Notwendigkeit aus, während eines Change-Experiments zu kommunizieren und gibt diese Aussage rückblickend ab.

Sie können nicht übermäßig kommunizieren, wenn Sie Ihre Organisation bitten, sich zu ändern. Jede erfolgreiche Führungskraft, die ein erfolgreiches Change-Management-Programm geleitet hat, drückt die Notwendigkeit aus, während eines Change-Experiments zu kommunizieren und gibt diese Aussage rückblickend ab.

Es existiert keine Organisation, in der die Mitarbeiter mit der Kommunikation völlig zufrieden sind. Kommunikation ist eines der schwierigsten Themen in Organisationen.

Dieser Bereich wird von den Mitarbeitern bei organisatorischen Veränderungen und während des Tagesbetriebs am häufigsten beschwert. Der Grund?

Effektive Kommunikation erfordert vier Komponenten, die perfekt zusammenarbeiten, um eine geteilte Bedeutung zu schaffen, eine bevorzugte Definition von Kommunikation.

  • Die Person, die die Nachricht sendet, muss die Nachricht klar und detailliert darstellen und Integrität und Authentizität ausstrahlen.
  • Die Person, die die Nachricht empfängt, muss entscheiden, zuzuhören, Fragen zur Klarheit stellen und dem Absender der Nachricht vertrauen.
  • Die gewählte Versandart muss den Gegebenheiten und den Bedürfnissen sowohl des Senders als auch des Empfängers entsprechen.
  • Der Inhalt der Nachricht muss mitschwingen und sich auf einer gewissen Ebene mit den bereits festgehaltenen Überzeugungen des Empfängers verbinden. Es muss die Informationen enthalten, die der Mitarbeiter hören möchte. Es muss die am meisten geschätzten und fürsorglichen Fragen des Mitarbeiters beantworten.
  • Während all dies in einer Kommunikation vor sich geht, ist es ein Wunder, dass Organisationen es jemals gut machen.

Change-Management-Praktiker haben eine breite Palette von Vorschlägen zur Verfügung gestellt, wie man bei organisatorischen Veränderungen gut kommunizieren kann.

Empfehlungen zur Kommunikation für ein effektives Änderungsmanagement

Entwickeln Sie einen schriftlichen Kommunikationsplan, um sicherzustellen, dass alle folgenden Punkte innerhalb Ihres Änderungsverwaltungsprozesses auftreten.

  • Kommunizieren Sie konsistent, häufig und über mehrere Kanäle, einschließlich Sprechen, Schreiben, Video, Training, Fokusgruppen, Bulletin Boards, Intranets und mehr über die Änderung.
  • Kommunizieren Sie alles, was über die Änderungen bekannt ist, so schnell wie die Informationen verfügbar sind. (Machen Sie deutlich, dass Ihre Voreingenommenheit in Richtung einer sofortigen Kommunikation liegt, daher können sich einige Details zu einem späteren Zeitpunkt ändern.) Sagen Sie den Leuten, dass Ihre andere Entscheidung darin besteht, alle Kommunikation zu halten, bis Sie die Entscheidungen, Ziele und Fortschritte positiv sehen. Dies ist in einem effektiven Änderungsmanagement katastrophal.
  • Bieten Sie Menschen viel Zeit, um Fragen zu stellen, Klarstellungen zu verlangen und Informationen bereitzustellen. Wenn Sie an einem Szenario teilgenommen haben, bei dem ein Leiter Änderungen an Overhead-Folien für eine große Gruppe vorgenommen hat und dann geflohen ist, wissen Sie, welche schlechten Nachrichten dies für die Änderungsintegration bedeutet. Die Menschen müssen sich in die Veränderung einbezogen fühlen.Engagement schafft Verbindlichkeit - nichts anderes ist während eines Veränderungsprozesses so wichtig.
  • Kommunizieren Sie klar die Vision, die Mission und die Ziele des Change Managements. Helfen Sie den Menschen zu verstehen, wie sich diese Veränderungen auf sie persönlich auswirken. (Wenn Sie diesen Prozess nicht unterstützen, werden die Menschen ihre eigenen Geschichten erfinden, die meist negativer als die Wahrheit sind.)
  • Erkenne, dass wahre Kommunikation eine Konversation ist. Es ist eine Zwei-Wege-Beziehung, und es muss eine wirkliche Diskussion stattfinden. Es kann nicht nur eine Präsentation sein.
  • Die Change-Leader oder Sponsoren müssen Zeit damit verbringen, sich in Einzelgesprächen oder in kleinen Gruppen mit den Personen zu unterhalten, von denen erwartet wird, dass sie die Änderungen vornehmen.
  • Kommunizieren Sie die Gründe für die Veränderungen so, dass die Menschen den Kontext, den Zweck und die Notwendigkeit verstehen. Die Praktiker haben dies so genannt: "einen denkwürdigen, konzeptuellen Rahmen schaffen" und "einen theoretischen Rahmen schaffen, um den Wandel zu unterstützen. "
  • Geben Sie nur dann Antworten auf Fragen, wenn Sie die Antwort kennen. Führungskräfte zerstören ihre Glaubwürdigkeit, wenn sie falsche Informationen liefern oder bei einer Antwort zu stolpern oder zurückzutreten scheinen. Es ist viel besser zu sagen, dass du es nicht weißt und dass du versuchen wirst es herauszufinden.
  • Führer müssen zuhören. Vermeide Abwehr, Entschuldigung und zu schnell gegebene Antworten. Handeln Sie mit Nachdenklichkeit.
  • Machen Sie Führungskräfte und ändern Sie Sponsoren täglich, wenn möglich, um sich mit anderen am Arbeitsplatz zu unterhalten.
  • Halten Sie interaktive Workshops und Foren ab, in denen alle Mitarbeiter die Veränderungen gemeinsam erkunden können, während Sie mehr erfahren. Nutzen Sie Training als eine Form der interaktiven Kommunikation und als eine Möglichkeit für die Menschen, neue Verhaltensweisen und Ideen zum Change- und Change-Management sicher zu erkunden. Alle Ebenen der Organisation müssen an denselben Sitzungen teilnehmen.
  • Die Kommunikation sollte proaktiv sein. Wenn die Gerüchteküche bereits in Aktion ist, hat die Organisation zu lange gewartet, um zu kommunizieren.
  • Bereitstellung von Möglichkeiten für Menschen, sich sowohl formell als auch informell miteinander zu vernetzen, um Ideen zum Thema Change- und Change-Management auszutauschen.
  • Überprüfen Sie öffentlich die vorhandenen Messungen, um den Fortschritt im Änderungsmanagement und die Änderungsanstrengungen darzustellen.
  • Belohnungen und Anerkennung für positive Ansätze und Errungenschaften im Change- und Change-Management bekannt machen. Feiere jeden kleinen Gewinn öffentlich.

Weitere Informationen zum Änderungsmanagement

  • Ändern, ändern, ändern: Änderungsmanagement Lerneinheiten aus dem Feld
  • Führungskräfteunterstützung und Führung im Änderungsmanagement
  • Planung und Analyse im Änderungsmanagement
  • Kommunikation im Änderungsmanagement < Änderungsmanagement Lektionen zur Mitarbeiterbeteiligung
  • Unterstützung für ein effektives Änderungsmanagement aufbauen
  • Änderungsmanagementtipps
  • Change Management Weisheit