Tag Trading False Breakouts

Mit False Breakouts zu Ihrem Vorteil im Day Trading
Artikel Inhalt:
Die meisten unerfahrenen Day-Trader haben ein großes Ärgernis: falsche Ausbrüche. Ein Aktien-, Forex- oder Futures-Kontrakt scheint sich nach einem Ausbruch in eine Richtung zu bewegen, er springt ein, dann kehrt der Kurs schnell zurück, stoppt ihn oder bringt ihn in eine Verlierposition. Frustrierend und kostspielig!

Die meisten unerfahrenen Day-Trader haben ein großes Ärgernis: falsche Ausbrüche. Ein Aktien-, Forex- oder Futures-Kontrakt scheint sich nach einem Ausbruch in eine Richtung zu bewegen, er springt ein, dann kehrt der Kurs schnell zurück, stoppt ihn oder bringt ihn in eine Verlierposition. Frustrierend und kostspielig! Aber das muss nicht sein. Wechseln Sie Ihren Verstand von Opfer ("Big Trader und Broker manipulieren den Preis.") Zu Opportunist ("Falsche Ausbrüche bieten eine der besten, geringes Risiko, Chancen mit hoher Wahrscheinlichkeit herum!").

So geht es, und eine Strategie, um falsche Ausbrüche zu nutzen.

Ihre Psychologie und falsche Ausbrüche

Wenn Sie beginnen, eine der ersten Strategien zu traden, die Sie oft lernen oder sich zum Handeln verpflichtet fühlen, ist das eine Breakout-Strategie. Ob es sich nun um einen Ausbruch aus einer Range oder ein anderes Chartmuster handelt - wie ein Dreieck oder nur eine kleine Preiskonsolidierung - die Idee hinter einer Breakout-Strategie besteht darin, einen großen Zug nach einem Muster zu machen, das leicht zu erkennen ist.

Handelspausen können funktionieren, aber seien Sie bereit, viele falsche Ausbrüche zu erleben: Der Preis bricht aus dem Muster aus, nur um wieder zurück zu kommen. Wenn falsche Ausbrüche Sie ständig frustrieren, sagt der Markt Du etwas. Warum nicht den falschen Ausbruch eintauschen, anstatt den Ausbruch zu tauschen? Wenn Sie wegen falscher Ausbrüche ständig Geld verlieren, könnten Sie mit den Händlern, die es einnehmen, etwas Geld verdienen? Sie können und es ist eine großartige Strategie, obwohl es Übung, Fokus und schnelle Reflexe erfordert.

Nicht alle Fehlausbrüche sind gleich

Falsche Ausbrüche treten regelmäßig in allen Zeitfenstern auf. Nicht jeder falsche Ausbruch ist wert, gehandelt zu werden. Falsche Ausbrüche werden am besten in Richtung des Trends gehandelt. Zum Beispiel ist der Trend gestiegen und ein Dreiecksmuster entwickelt sich. Der Preis bricht leicht unter dem Dreieck, nur um schnell wieder zurück zu springen.

Das ist ein Trade, den Sie long wollen (kaufen), weil der Trend den Preis vorgibt, sich höher zu bewegen (siehe: Chart-Muster voraussagen Breakout-Richtung für Lower Risiko Trades). Ein falscher Ausbruch nach unten trägt zu dieser Schlussfolgerung bei (wenn er nicht tiefer gehen kann, wird er versuchen, höher zu gehen).

False Breakout-Strategie

Abbildung 1 (zum Vergrößern klicken) zeigt ein Tick-Diagramm des S & P 500 E-minis (ES). Der Kurs bewegt sich höher, zieht zurück (höheres Tief) und bewegt sich dann zum gleichen Punkt wie das vorherige Hoch. Während sich der Preis wieder zurückzieht, plant der interne Dialog eines erfahrenen Traders, was zu tun ist, bevor der Handel überhaupt stattfindet:

"Der Trend ist gestiegen, aber wir befinden uns in einem potenziellen Bereich oder möglicherweise einem doppelten Chart-Szenarium. der Preis fällt weiter unter das vorherige Schwungtief (unterste blaue Linie), der Trend geht wahrscheinlich nach unten und wir wollen nicht lange gehen.ABER, wenn der Preis anhält oder sich nur leicht unter das vorherige Tief bewegt und dann wieder deutlich über das vorherige Tief steigt, kaufen Sie schnell!

Legen Sie einen Stop-Loss direkt unter dem neuen Tief fest und überwachen Sie die Bedingungen, wann ein profitabler Trade beendet werden soll. Wenn sich der Preis stark erhöht, sehen Sie, ob er über dem früheren Hoch ausbricht. Wenn es am oberen Rand des Musters pausiert, beenden Sie es sofort. "

Die Strategie ist einfach, aber es braucht Übung und Fokus, um sie umzusetzen. Falsche Ausbrüche treten schnell auf und versuchen, Sie zum Handel mit dem Ausbruch zu bringen. Seien Sie geduldig Strategieren Sie in Ihrem Kopf:

  • Was ist die Trendrichtung? Das ist die einzige Richtung, in der Sie handeln.
  • Was würde einen falschen Ausbruch (in der entgegengesetzten Richtung des Trends) verursachen? Wenn dieses Szenario eintritt, wie und wo kommst du rein? Benutzt du eine Limit Order oder Market Order, und wie weit muss der Preis zurück in das Pattern gehen?
  • Wo wird dein Stop Loss sein?
  • Wo kommst du raus? ein gewinnbringender Handel?

Beantworte alle diese Fragen in deinem Geist, während der Handel sich potenziell einstellt. Auf diese Weise, wenn der Handel stattfindet, dann kannst du ihn ohne Zögern nehmen und genau wissen, was zu tun ist.

Strategie sollte in Ihrem Trading-Plan notiert werden, auch wenn Sie es gut kennen, wiederholen Sie sich selbst (Beantwortung der Frage s) genau das, was Sie tun werden, wenn sich ein Handel entwickelt (siehe: Diese 4 Dinge über jeden Handel kennen).

Überlegungen und Schlusswort

Inwieweit sich der Preis in das Muster zurückbewegt, um als falscher Ausbruch zu gelten, hängt vom gehandelten Markt und dem "Kontext" des Handels ab. An einem sehr volatilen Tag wird die Menge, die der Preis benötigt, um in das Muster zurückzukehren, größer sein als an einem Tag, an dem die Volatilität sehr niedrig ist.

Bewerten Sie auch die Schnelligkeit und Tiefe des Ausbruchs. Wenn der Kurs weit außerhalb des Musters liegt (etwa ein Viertel der Mustergröße oder mehr) und sich dann leicht in das Muster zurückbewegt, tauschen Sie die falsche Breakout-Strategie nicht. Ein falscher Ausbruch sollte für Handelszwecke relativ klein und kurzlebig sein.

Außerdem möchten wir einen scharfen Rückzug in das Muster sehen. In diesem Fall (Abbildung 1), wenn der Preis stark fiel, aber dann sehr langsam und unregelmäßig in das Muster zurückkehrte, deutet dies darauf hin, dass die Käufer nicht begierig sind; Vermeiden Sie den Handel mit der falschen Breakout-Strategie.

Das Risiko ist bei diesen Trades relativ gering (Differenz zwischen Eintritts- und Stop-Loss), also gieren Sie nicht mit dem Ziel. Halte den Handel, bis der Moment nachlässt. Dies kann sich in der Nähe der gegenüberliegenden Seite des Musters befinden, oder Sie können für einen Ausbruch in der Trendrichtung halten. Beenden Sie den Vorgang, wenn ein falscher Ausbruch in der entgegengesetzten Richtung Ihres Geschäfts stattfindet.

Die Strategie funktioniert gut, weil Sie nur falsche Ausbrüche handeln, die Sie auf den dominanten Trend ausrichten. Sie können immer noch normale Ausbrüche in Richtung des Trends handeln (was eher wahrscheinlich ist).

Die Implementierung dieser Technik erfordert Übung. Sehen Sie, wie Sie den Day Trading im Demokonto effektiv üben, um Ideen zu finden, wie Sie diese Strategie durch Übung beherrschen.

Melden Sie sich für Cory's kostenlosen Wochenend-Newsletter an, der Handelsartikel und Handelsideen enthält.