Deckt Ihre Hausversicherung Wetter- und Wasserschäden ab?

Wetter- und wasserschäden durch die hause versicherung

Winter Stürme, Frühjahrstaumeln, Wasserschäden und andere durch Wetterschwankungen verursachte Schäden werden häufig von Ihrer Hausratversicherung gedeckt.

Bedenken Sie, dass im Jahr 2015 Winterstürme schätzungsweise 3 Dollar verursacht haben. 5 Milliarden versicherte Schäden nach Münchener Rück . Da sich die Wetterbedingungen ändern und in Gegenden, in denen traditionell keine so starken Winteraktivitäten herrschen, harte Bedingungen herrschen, werden die Schäden aufgrund von Wintersturmschäden wahrscheinlich steigen.

Sind Sie gegen Wintersturm oder Wasserschäden versichert?

Zum Glück sind viele Hausbesitzer versichert und können einen Schaden geltend machen, wenn sie durch einen Wintersturm, Frühjahrs-Tauwetter oder Kälteeinbruch Schaden erleiden. Abhängig von der Art der Police, die Sie haben, können verschiedene Arten von Risiken und Schäden durch Wetter, starken Schneefall, Tauwetter oder Kälteeinbrüche abgedeckt werden und Sie können möglicherweise Hilfe und Entschädigung für Verluste von Ihrer Versicherungsgesellschaft erhalten.

Welche Art von Wetterschäden ist durch eine Versicherung gedeckt?

Die häufigsten Ursachen für Wintersturm oder Wetterschaden sind:

  • Hagelschaden
  • Dachschaden
  • Wasserschaden
  • Kanalabsicherung
  • Gefrierpfeifen
  • Gefallene Bäume - Es gibt viele Gründe, warum ein Baum fallen könnte, und ob er Sachschaden verursacht hat oder nicht, wird wichtig für die Zahlung einer Forderung. Verschiedene Policen bieten unterschiedliche Deckungsarten an.
  • Eisdämme bilden sich auf dem Dach
  • Gewicht von Schnee und Eis auf dem Dach verursacht Schäden
  • Windschaden (Das können umgestürzte Bäume und Schindeln oder Ziegel sein, die von Gebäuden und Dächern wegfliegen)
  • Verlust oder Verdrängung aufgrund von Stromausfall (der je nach Art der Politik einen Lebensmittelverlust mit sich bringen kann)
  • Überschwemmung durch Schneeschmelze, plötzliches Auftauen oder übermäßige Regenmenge
  • Wasser Infiltration ins Haus. Dies kann oder kann nicht abgedeckt werden, abhängig davon, wie der Schaden auftritt. Rufen Sie immer an, um herauszufinden, wofür Sie möglicherweise in Frage kommen.

Obwohl nicht alle Schäden durch Standardversicherungen gedeckt sind, sind die meisten der oben genannten Posten.

Die wichtigste Ausnahme für die meisten Politiken ist der Hochwasserschaden. Hochwasserschäden werden in der Regel nicht von der Hausversicherungsgesellschaft in den Vereinigten Staaten abgedeckt. Mehr über häufig gestellte Fragen zum Hochwasserschutz erfahren Sie hier.

Das Wetter im Winter kann Sie auch verklagen: Haftungsansprüche

Oft denken wir an die Risiken von Schäden an unseren eigenen Häusern, aber es besteht auch ein erhebliches Risiko, dass, wenn Sie Ihr Eigentum nicht pflegen, andere Menschen könnten verletzt werden und dich verantwortlich machen. Ihre Hausversicherung übernimmt die Haftung.

Der erste Schritt, den jemand unternehmen sollte, ist, sich an seine eigene Versicherungsgesellschaft zu wenden, selbst wenn Sie glauben, dass der Schaden oder die Verletzung nicht Ihre Schuld ist. Die Versicherungsgesellschaft kann Sie bei den nächsten Schritten beraten und sich engagieren, um Ihnen zu helfen.

Versicherungen helfen in vielen Fällen auch bei diesem Rechtsaspekt und Rechtsverteidigungskosten bei Bedarf als Teil des Haftpflichtanteils Ihrer Versicherung. Nutzen Sie ihre Dienstleistungen, das bezahlen Sie für eine Versicherung: um Ihnen zu helfen!

Die Versicherungsvereinbarung für Forderungen und Ihre Verantwortung

Mit dem Abschluss eines Vertrags mit der Versicherungsgesellschaft, auch bekannt als Ihre Police, haben Sie zugestimmt, sie auf Umstände aufmerksam zu machen, die sich auf die Haftung auswirken könnten.

Versuchen Sie nicht, das Problem selbst zu lösen, da Sie dadurch möglicherweise ein Problem für Ihren eigenen Versicherungsschutz schaffen. Ihr Versicherungsvertreter ist in der besten Position zu erklären, wie Sie gedeckt sind und was sie tun werden, um Ihnen in der Situation zu helfen.

Beispiele für Winterhaftungsrisiken und Ansprüche

  • Sachschäden für Dritte. Zum Beispiel fällt ein Baum auf den Zaun oder das Zuhause Ihres Nachbarn.
  • Personenschaden: Der Postbote liefert ein Paket und rutscht auf dem Gehweg auf Eis. Sie müssen während der Stürme Ihr Bestes tun, um die Gehwege enteist und schneefrei zu halten, damit Sie sich und andere nicht verletzen.
  • Schnee oder Eis auf dem Dach Ihres Hauses stürzt plötzlich auf ein geparktes Auto oder eine Person, die entlang Ihres Grundstücks läuft und sie verletzt. Dies ist ein sehr gefährliches Risiko, weshalb es wichtig ist, auf die Akkumulation auf Ihrem Dach zu achten und vorbeugende Maßnahmen nach einem Sturm zu ergreifen.

Was Sie tun müssen, wenn Sie einen Schaden durch Wintersturm erlitten haben

  • Warten Sie nicht, wenn Sie Schäden an Ihrem Haus feststellen. Rufen Sie Ihre Versicherungsgesellschaft so schnell wie möglich an. Die meisten Versicherungsgesellschaften haben 24-Stunden-Schadensnummern, die Ihnen im Notfall helfen können.

Die Versicherung deckt keinen schleichenden Schaden ab. Wenn Sie die Dinge also erst später belassen, kann das eine Menge Geld kosten und sogar weiteren Schaden verursachen, der nicht gedeckt wäre und von dem Sie behaupten, dass er abgelehnt werden könnte.

Wasser kommt in dein Haus? Rufen Sie Ihre Versicherungsgesellschaft an!

Normalerweise, wenn Sie Schaden haben, wie Wasser, das in Ihr Haus kommt, kann die Versicherungsgesellschaft sehr nützlich sein, da sie, sobald sie alarmiert werden, eine Notfallmannschaft aussenden, um weitere Schäden zu verhindern. Nutzen Sie alle Ratschläge und Dienstleistungen, die Ihre Versicherungsgesellschaft während eines Antrags anbieten kann. Sie müssen die Situation nicht alleine durchgehen.

Aufgrund der Erfahrung des Versicherers mit Schadensfällen und der etablierten Beziehungen, die Versicherungen mit Notfirmen und Dienstleistern eingehen, erhalten Sie in vielen Fällen sofort Hilfe von Ihrer Versicherungsgesellschaft. Wenn Sie versuchen, Kontraktoren selbstständig oder nach Stunden zu kontaktieren, stehen Sie möglicherweise nicht ganz oben auf ihrer Liste. Geben Sie Ihrer Versicherungsgesellschaft die Möglichkeit, so schnell wie möglich von erfahrenen Fachleuten gelöst zu werden.

Weitere Schäden verhindern

Während Sie auf die Versicherung warten, sind Sie dafür verantwortlich, weitere Schäden zu vermeiden. In diesem Prozess könnten Sie versucht sein, Dinge zu nehmen und wegzuwerfen oder Dinge zu bewegen. Bevor Sie dies tun, nehmen Sie sich ein paar Minuten Zeit, um zu dokumentieren, was passiert.Es könnte sehr wichtig werden, wenn die Versicherungsgesellschaft die Forderung überprüft.

  • Nehmen Sie Fotos oder Videos auf, sobald Sie einen Schaden bemerken, sodass Sie diese aufzeichnen können.
  • Wenn Sie sofortige Maßnahmen ergreifen müssen, um weitere Schäden zu vermeiden, bewahren Sie die Quittungen und Aufzeichnungen über das ausgegebene Geld auf.

Wie man einen Anspruch erhebt und für Wintersturm und Wasserschäden bezahlt wird

Unabhängig von der Situation, wenn Sie Beschädigungen an Ihrem Grundstück oder Zuhause feststellen oder Sie beschuldigt werden, für Schäden an anderen verantwortlich zu sein, sollten Sie Kontakt aufnehmen. Ihr Versicherungsvertreter sofort. Sie werden Sie durch den Prozess führen, um Ihre besten Interessen zu schützen und Sie wissen zu lassen, was abgedeckt ist.

Finden Sie heraus, welche Abdeckung verfügbar ist, um sich zu schützen, und wenn Sie sie nicht haben, nehmen Sie die notwendigen Änderungen an Ihrer Heimrichtlinie vor, um die bestmögliche Hausbesitzer-Abdeckung für die Zukunft zu erhalten. Bei sich ändernden Wetterlagen besteht das Risiko von umfangreichen Schäden, denen Sie vorher möglicherweise nicht ausgesetzt waren.

Mit ein paar Anpassungen und einem guten Plan für Winterwartung und -vorbeugung sollten Sie in der Lage sein, Ihr Haus vor Sturmschäden zu schützen. Wenn Sie einen Anspruch haben, erhalten Sie die Hilfe, die Sie von der Versicherungsgesellschaft benötigen. verliere kein Geld und komme nicht an die Spitze.

Beispiele von Schadensersatzansprüchen für Stürme

'Der Baum meines Nachbarn fiel auf meinen Zaun oder mein Haus! Was mache ich? '

Ein sehr häufiges Problem zwischen Nachbarn ist, wenn Schaden über Grundstücksgrenzen hinweg auftritt. Das Beispiel des Baumes ist sehr verbreitet. Äste können fallen und das Haus, den Zaun oder die Garage eines Nachbarn treffen. Manchmal fallen Bäume über Einfahrten und treffen auf die Autos der Nachbarn.

Wenden Sie sich umgehend an Ihre Versicherungsgesellschaft, damit diese Ihnen mitteilen kann, ob Sie Schäden von Ihrem Nachbarn über die entsprechenden Kanäle beheben können. Sie müssen diese Probleme nicht alleine behandeln. Sie können Ihnen helfen, sich um die Situation zu kümmern und Sie wieder auf Kurs zu bringen.

Beschädigungen an Ihrem Dach

Bei Häusern, die verbunden sind oder Doppelhaushälften sind, können Beschädigungen auf dem Dach oder innerhalb der Wände auch Grundstücksgrenzen kreuzen. Die Hilfe von Experten in diesen Situationen, wie denen Ihrer Versicherungsgesellschaft, liegt in Ihrem Interesse. Sie sind als Teil Ihres Versicherungsvertrags dafür verantwortlich, dass Sie auf mögliche Probleme oder mögliche Ansprüche, die gegen Sie erhoben werden, aufmerksam machen.

Was tun, wenn Sie nicht sicher sind, wer in einem Anspruch verantwortlich ist

Im obigen Szenario muss Ihr Nachbar zum Beispiel seine Versicherungsgesellschaft kontaktieren und Sie müssen mit Ihrem Kontakt aufnehmen. Dies wird die Situation für Sie erleichtern. Du bist nicht alleine in diesen Situationen.

Jedes Mal, wenn Sie eine Klage gegen Sie einreichen, sollten Sie Ihre Versicherungsgesellschaft anrufen, damit diese Ihnen helfen kann. Aus diesem Grund haben Sie eine Haftungsdeckung.