Elektronisches Bundessteuerzahlungssystem (EFTPS)

Elektronisches Bundessteuerzahlungssystem - Definition
Artikel Inhalt:
Was ist das Elektronische Bundessteuerzahlungssystem (EFTPS)? Das Elektronische Bundessteuer-Zahlungssystem (EFTPS) ist ein Online-Steuerungssystem, mit dem Sie Unternehmenssteuern online bezahlen können. Einzelpersonen können EFTPS verwenden, um geschätzte Steuern zu zahlen, und Unternehmen können das System verwenden, um Bundesbeschäftigung und Unternehmenssteuern zu zahlen.

Was ist das Elektronische Bundessteuerzahlungssystem (EFTPS)?

Das Elektronische Bundessteuer-Zahlungssystem (EFTPS) ist ein Online-Steuerungssystem, mit dem Sie Unternehmenssteuern online bezahlen können. Einzelpersonen können EFTPS verwenden, um geschätzte Steuern zu zahlen, und Unternehmen können das System verwenden, um Bundesbeschäftigung und Unternehmenssteuern zu zahlen. Steuerzahlungen können online oder telefonisch über EFTPS erfolgen.

Welche Steuern können mit EFTPS bezahlt werden?

EFTPS kann zur Gewährung dieser Gewerbesteuer verwendet werden:

  • Bundessteuern, einschließlich FICA-Steuer und Quellensteuer für Arbeitnehmer-Bundeseinkommenssteuer (Formular 941 Arbeitgeber-Vierteljahressteuererklärung) und Formular 944 - Arbeitgeber-Bundesgesetz Steuererklärung
  • Bundesamtliche Arbeitslosensteuer , (Formular 940 - Jährliche Steuervergünstigung des Arbeitgebers der Bundesrepublik Deutschland (FUTA)
  • Körperschaftsteuer (Formular 1120 Körperschaftsteuererklärung der USA)
  • Geschätzte Steuern > für Privatpersonen (Formular 1040-ES) oder für Unternehmen (Formular 1120-ES) Verbrauchsteuern (Formular 720)
Wie melde ich mich für EFTPS an? >

Bestehende Unternehmen

und Einzelpersonen können sich bei EFTPS anmelden, indem sie eine Online-Bewerbung einreichen. Gehen Sie zur EFTPS-Website und klicken Sie auf "Anmeldung" am unteren Bildschirmrand. Sie müssen eingeben Ihre Arbeitgeber-ID-Nummer (EIN) und die üblichen geschäftlichen Kontaktinformationen.

  • Anschließend werden Sie aufgefordert, Transaktionen zu autorisieren. Sie können diese Autorisierung selbst durchführen. Wenn Sie Ihrem Unternehmen die Kontoinformationen (Routingnummer und Kontonummer) übermitteln, können Sie bei Ihrem Finanzinstitut nachfragen, ob sie die Autorisierung für Sie durchführen. Sie können die Autorisierung auch telefonisch vornehmen.
  • Wenn der Autorisierungsprozess abgeschlossen ist, sind Sie bei EFTPS registriert.
Neugeschäft vor der Einschreibung

Die IRS sagt, dass "jedes Unternehmen, das eine neue EIN anfordert und angibt, dass es die Federal Tax Deposit Verpflichtungen (für Lohnsteuern und andere Unternehmenssteuern) automatisch in EFTPS einschreibt." Sie werden von der IRS über Ihre Anmeldung im System informiert.

Dann können Sie Ihre Anmeldung aktivieren, indem Sie eine sichere, gebührenfreie Telefonnummer anrufen und Bankkontoinformationen eingeben.

Um sich einzuschreiben, gehen Sie zur EFTPS-Website Sie benötigen:

Ihre Steuerzahler-ID-Nummer (Ihre Arbeitgeber-ID-Nummer)

Ihre Finanzinstitutsinformationen, einschließlich Routingnummer, Kontonummer und Kontotyp (Überprüfung oder Einsparungen)

  • Sie können eine Zahlung planen, die automatisch von Ihrem Giro- oder Sparkonto an dem von Ihnen gewählten Datum abgewickelt wird.
  • Wie funktioniert EFTPS?

Wenn Sie sich für EFTPS anmelden, geben Sie Informationen zu Ihrem Geschäftsbankkonto (Routennummer und Kontonummer) an.

Sobald Ihr Konto verifiziert ist, leisten Sie Zahlungen elektronisch mit diesem System, genau wie jedes andere Online-Banking- oder Rechnungszahlungssystem. Sie können Zahlungen im Voraus planen und so viele Zahlungen planen, wie Sie möchten. Wenn eine Zahlung erfolgt ist, erhalten Sie eine Bestätigung der Transaktion.

Um nicht als "verspätet" betrachtet zu werden, müssen Zahlungen spätestens bis 8 p geleistet werden. m. ET am Tag vor dem Fälligkeitsdatum. Also, wenn Ihre Steuerzahlung am 15. April fällig ist, muss es nicht später als 8 p eingegeben werden. m. ET am 14. April.

Ist das EFTPS-System sicher?

Bei der Anmeldung verwenden Sie Ihre Employer ID oder Taxpayer ID und erstellen eine PIN-Nummer.

Dann richten Sie ein Passwort für die Verwendung des Systems ein. Der IRS sagt: "EFTPS verwendet das höchste Sicherheitsniveau, das im Internet verfügbar ist."

Was ist der Unterschied zwischen EFTPS und E-File?

Einfach gesagt, EFTPS dient der Steuerzahlung. Die E-Datei dient der Abgabe von Steuererklärungen (die auch Steuerzahlungen beinhalten können). EFTPS ist Teil des E-Dateisystems des IRS.

Weitere Informationen zu EFTPS

Das IRS verfügt über eine EFTPS-Webseite mit weiteren Informationen zur Funktionsweise des Systems und Einzelheiten zur Registrierung.