Bundeseinkommenssteuersätze für das Jahr 2014

Bundeseinkommensteuersätze für das Jahr 2014

Die US-Bundesregierung besteuert das persönliche Einkommen anhand einer abgestuften Skala. Die Steuersätze begannen bei 10 Prozent und stiegen allmählich auf 15 Prozent, dann auf 25 Prozent, 28 Prozent, 33 Prozent, 35 Prozent und schließlich auf einen Höchstsatz von 39,6 Prozent im Jahr 2014 - die gleichen Sätze wie im Jahr 2016.

Ein Überblick über die Besteuerungsklammern 2014

Jeder Steuersatz gilt für eine bestimmte Spanne von Einkommen, die Steuerklasse genannt wird. Wo jede Klammer beginnt und endet, hängt vom Anmeldestatus eines Steuerpflichtigen ab.

Die Steuersätze können auch von der Art des Einkommens abhängen. Gewöhnliche Steuersätze gelten für die meisten Einnahmequellen, aber für langfristige Kapitalgewinne und qualifizierte Dividenden gilt ein spezieller Steuersatz.

Die folgende Grafik zeigt die normalen Steuersätze in der ersten Spalte und den Satz für langfristige Gewinne und qualifizierte Dividenden in der zweiten Spalte. Die verbleibenden Spalten zeigen den Beginn und das Ende jeder Steuerklasse, die nach dem Ablagedatum gruppiert sind. Diese Dollarbeträge stellen Ihr zu versteuerndes Einkommen dar - was übrig bleibt, nachdem verschiedene Abzüge und Steuergutschriften abgezogen wurden.

Steuersätze Single Haushaltsvorstand Verheiratet getrennt eingereicht Verheiratet Ablegen gemeinsam / Qualifizierende Witwe oder Witwer
Ordentliches Einkommen Langfristige Kapitalgewinne und qualifizierte Dividenden Steuerbares Einkommen über Bis zu Steuerbares Einkommen über Bis zu Steuerbares Einkommen über Bis zu Steuerbares Einkommen über bis zu
10% 0% $ 0 $ 9, 075 $ 0 $ 12, 950 $ 0 $ 9, 075 $ 0 $ 18, 150
15% 0% 9, 075 36, 900 12, 950 49, 400 9, 075 36, 900 18 , 150 73, 800 25% 15%
36, 900 999 89, 350 999 49, 400 999 127, 550 999 36, 900 74, 425 73, 800 148, 850 28% 15% 89, 350 186, 350 127, 550 206, 600 74, 425 113, 425 148, 850
226, 850 999 33% 999 15% 999 186, 350 999 405, 100 999 206 , 600 999 405, 100 999 113, 425 999 202, 550 999 226, 850 999 405, 100 999 35% 999 15% 999 405, 100 406, 750 405, 100 432, 200 202, 550 228 , 800 999 405, 100 999 457, 600 999 39. 6% 20% 406, 750 - 432, 200 -
228, 800 999 - 457, 600 999 - -
Steuersatzdiagramme können auch nach dem Ablagedatum getrennt werden. Diese Tabelle zeigt die Mechanismen für die Berechnung der Bundeseinkommensteuer für eine einzelne Person. Ordentliche Steuersätze für Single-Filing-Status [Steuersatz-Schedule X, Internal Revenue Code Abschnitt 1 (c)] Wenn das steuerpflichtige Einkommen ist: a b c > d e
Über Aber nicht über Zu ​​versteuerndes Einkommen Multiplikationsbetrag Multiplikation (a) mit (b) Subtraktionsbetrag Subtrahieren (d) aus (c). Das ist die Bundessteuer. $ 0 $ 9, 075
× 0. 10 $ 0 9, 075 36, 900 × 0 15 453. 75

36, 900 999 89, 350 999 999 x 0 25 999 999 4, 143. 75 999 999 89, 350 999 186 , 350 999 999 x 0 28 999 999 6, 824. 25 999 999 186, 350 999 405, 100 999 999 x 0,33

16, 141. 75
405, 100 406, 750 999 0, 0, 35 999, 924, 243, 75, 999, 406, 750 - × 0. 396
42, 954. 25 Wir beginnen mit der Ermittlung des steuerpflichtigen Einkommens des Einzelnen und verwenden dann das erste zwei Spalten, um zu bestimmen, in welchem ​​Bereich dieses steuerpflichtige Einkommen fällt. Wir arbeiten dann in der Reihe von links nach rechts, wenn wir die relevante Zeile finden. Schreiben Sie die Höhe des zu versteuernden Einkommens in Spalte (a), führen Sie dann die Multiplikation in Spalte (c) durch und führen Sie schließlich eine Subtraktion in Spalte (e) durch. Die sich daraus ergebende Zahl in Spalte (e) ist der Betrag der Einkommensteuerschuld des Bundes in Höhe des in Spalte (a) ausgewiesenen steuerpflichtigen Einkommens. Zum Beispiel, wenn Desmond ein steuerpflichtiges Einkommen von $ 100,000 hat, fällt dies in die vierte Steuerklasse, die von $ 89, 350 bis $ 186, 350 reicht. Angenommen, dass alle Desmonds Einkommen den normalen Steuersätzen unterliegen, würden wir finden seine Bundeseinkommensteuer wie folgt: Beispiel Wenn steuerpflichtiges Einkommen ist: a
b c d e Über Aber nicht über < Steuerbares Einkommen Multiplikationsbetrag
Multiplikation (a) mit (b) Subtraktionsbetrag Subtrahiere (d) von (c). Das ist die Bundessteuer. 89, 350 186, 350 $ 100, 000 × 0. 28
$ 28, 000 6, 824. 25 $ 21, 175. 75 Desmond wird $ 21, 175. 75 in Bundeseinkommensteuer auf steuerpflichtiges Einkommen von $ 100, 000 verdanken. Sein steuerpflichtiges Einkommen fällt in die 28-Prozent-Steuerklasse. Sein Einkommen über $ 89, 350 wird mit einer Rate von 28 Prozent besteuert. Der Rest seines Einkommens wird mit den niedrigeren Steuersätzen von 10, 15 und 25 Prozent besteuert. Der effektive oder durchschnittliche Steuersatz von Desmond ist seine Steuerschuld geteilt durch sein steuerpflichtiges Einkommen, oder 21, 175. 75 geteilt durch 100, 000: 21. 17575 Prozent. Dieser effektive Steuersatz ist eine Mischung aller Steuersätze, die für sein Einkommen gelten. Hier ist, wie es für andere Anmeldestatus zusammenbricht:
Gewöhnliche Steuersätze für den Abgabestatus des Haushaltschefs [Steuersatzverzeichnis Z, Internal Revenue Code Abschnitt 1 (b)] Wenn das zu versteuernde Einkommen : a b c d
e Über Aber nicht über Zu ​​versteuerndes Einkommen Multiplikationsbetrag Multiplizieren (a) mit ( b) Subtraktionsbetrag
Subtrahiere (d) von (c). Das ist die Bundessteuer. $ 0 $ 12, 950 × 0. 10 $ 0
12, 950 49, 400 × 0 15 999 999 647. 50 999 999 49, 400 999 127, 550 999 999 x 0 25 999 999 5, 587. 50 999 999 127, 550 999 206 , × 0. 28

9, 414. 00

206, 600 405, 100 0 33 > 19, 744. 00 405, 100 432, 200 × 0. 35
27, 846, 00 > 432, 200 - × 0.396 47, 727. 20
Gewöhnliche Steuersätze für die getrennte Einreichung von Einreichungsformularen [Steuersatzverzeichnis Y-2, Internal Revenue Code Abschnitt 1 (d)] Bei steuerpflichtigem Einkommen: a b

c

d

e

Über

Aber nicht über
Zu ​​versteuerndes Einkommen
Vermehrungsbetrag > Multiplizieren Sie (a) mit (b) Subtraktionsbetrag Subtrahieren Sie (d) von (c). Das ist die Bundessteuer. $ 0 $ 9, 075
× 0. 10 $ 0 9, 075 36, 900
× 0 15 453. 75 999 999 36, 900 999 74, 425 999 999 x 0 25 999 999 4, 143. 75 999 999 74, 425 999 113 , 425 × 0. 28 6, 376. 50 999 999 113, 425 999 202, 550 999 999 x 0,33
12, 047. 75 202, 550 999 228, 800 999 999 x 0,3999 999 16, 098. 75 99 228, 800 - × 0. 396
26, 623. 55 Gewöhnliche Steuersätze für die Hinterlegung gemeinsamer und qualifizierender Witwen oder Witwer-Einreichungsstatus [Steuersatz-Zeitplan Y-1, Internal Revenue Code Abschnitt 1 (a)] Wenn das steuerpflichtige Einkommen ist: a
b c d e Über Aber nicht über Zu ​​versteuerndes Einkommen
Multiplikationsbetrag Multiplizieren (a) mit (b) Subtraktionsbetrag Subtrahieren Sie (d) von (c). Das ist die Bundessteuer. $ 0 $ 18, 150
× 0. 10 $ 0 18, 150 73, 800
× 0 15 907. 50 999 999 73, 800 999 148, 850 999 999 x 0 25 999 999 8, 287. 50 999 999 148, 850 999 226 , 850 999 x 999 x 0 28 999 999 12, 753 00 999 999 226, 850 999 405, 100 999 999 x 0,33 24, 095, 509999, 4095, 1009999457, 60099999, 0359999, 32999, 509999, 3999, 50 457, 600 - × 0. 396

53, 247. 10
Diese Diagramme zeigen nur gewöhnliche Einkommenssteuersätze. Bei Verwendung dieses Diagramms oder ähnlicher Diagramme, die in der IRS-Veröffentlichung 505 zu finden sind, gehen wir davon aus, dass alle Einkünfte des Steuerpflichtigen den normalen Steuersätzen unterliegen. Verwenden Sie Arbeitsblatt 2-7 in Kombination mit Arbeitsblatt 1-6, um die Steuer zu berechnen, wenn Sie langfristige Kapitalgewinne oder qualifizierte Dividenden haben. Andere Steuersätze für 2014 Neben den Bundeseinkommensteuern auf das ordentliche Einkommen können folgende Steuern auch für das persönliche Einkommen gelten: Sozialversicherungssteuer in Höhe von 12,4 Prozent auf Löhne und Gehälter Selbstständige Einkommen bis zur jährlichen Sozialversicherungsgrundlage von $ 117, 000 Medicare-Steuer bei einer Rate von 2. 9 Prozent auf Löhne und selbstständiges Einkommen Zusätzliche Medicare-Steuer bei einer Rate von 0. 9 Prozent über Löhne und Selbständigkeit Einkommen über $ 250, 000, wenn Sie verheiratet sind und gemeinsam einreichen, $ 125, 000, wenn Sie verheiratet und getrennt einreichen, oder $ 200, 000, wenn Sie als Single, Haushaltsvorstand oder qualifizierende Witwe ( er).
Die alternative Mindeststeuer (AMT) beträgt 26% des nach den AMT-Regeln neu berechneten steuerpflichtigen Einkommens unter 91.250 USD bzw. 28% des steuerpflichtigen Einkommens über 91.250 USD, wenn Sie verheiratet sind und getrennt einreichen.Alle anderen Steuerzahler zahlen 26 Prozent des steuerpflichtigen Einkommens von AMT unter 182, 500 oder 28 Prozent des steuerpflichtigen Einkommens von AMT über 182.500 Dollar. Das Nettokapitaleinkommen wird mit einem Zinssatz von 3,8 Prozent auf den niedrigeren Nettoinvestitionsertrag besteuert. Einkommen oder modifizierter bereinigter Bruttoeinkommen über die folgenden Schwellen: 250.000 $ für qualifizierende Witwen und diejenigen, die gemeinsame verheiratete Rückkehr einreichen, 200.000 $ für einzelne Filer und diejenigen, die als Haushaltsvorstand einreichen, und 125.000 $ für verheiratete Personen, die archivieren separate Retouren. Kapitalertragsteuersätze variieren in Abhängigkeit davon, ob die Gewinne kurzfristig oder langfristig sind. Kurzfristige Gewinne werden zu ordentlichen Ertragsteuersätzen besteuert. Langfristige Gewinne und qualifizierte Dividenden werden zu folgenden Sätzen besteuert: Null Prozent, wenn das steuerpflichtige Einkommen in die 10 oder 15 Prozent Steuerklasse fällt, 15 Prozent, wenn das steuerpflichtige Einkommen in die 25, 28, 33 oder 35 Prozent Steuerklasse fällt, 20 Prozent wenn das steuerpflichtige Einkommen in der 39. 6 Grenzsteuerklasse fällt, 25 Prozent auf Abschreibung Wiedergewinnung, 28 Prozent auf Sammlerstücke und 28 Prozent der qualifizierten Kleinunternehmen Aktien nach Ausschluss. So nutzen Sie Ihre Grenzsteuersätze Einzelpersonen können diese Steuersatzpläne auf verschiedene Weise nutzen, um ihre Finanzen zu planen. Sie können herausfinden, wie viel Steuern Sie für das zusätzliche Einkommen zahlen, das Sie verdienen. Wenn Sie in der 25-Prozent-Steuerklasse sind, wird Ihr zusätzliches Einkommen mit dieser Rate besteuert, bis es die nächste Steuerklasse Reichweite von 28 Prozent erreicht. Sie können diese Steuersätze auch verwenden, um herauszufinden, wie viel Sie sparen, wenn Sie Ihre Abzüge erhöhen. Ein Steuerzahler in der 28-Prozent-Steuerklasse wird 28 Cent in der Bundessteuer für jeden Dollar sparen, der für steuerlich absetzbare Ausgaben wie Hypothekenzinsen oder Wohltätigkeitszwecke ausgegeben wird. Denken Sie daran, dass unterschiedliche Einkommensintervalle zu unterschiedlichen Sätzen besteuert werden und die Einkommensintervalle, für die die Sätze gelten, auf Ihrem Anmeldestatus basieren. Ein Steuerzahler, der $ 48, 600 pro Jahr und Akten als Leiter des Haushaltsjahres verdient, würde bei seinen ersten 12, 950 US-Dollar steuerpflichtigen Einkommens und bei 15 Prozent des steuerpflichtigen Einkommens zwischen 12, 950 und 48, 600 US-Dollar mit dem 10-Prozent-Satz besteuert. Ein Haushaltsvorstand, der $ 200.000 pro Jahr verdient, würde in die 28-Prozent-Steuerklasse fallen, obwohl ein Teil seines Einkommens mit 10 Prozent, 15 Prozent und 25 Prozent besteuert wird.
Grenzsteuersätze stehen in Wechselwirkung mit anderen Steuersätzen, insbesondere der alternativen Mindeststeuer, die Einkommen zu einem höheren Steuersatz treiben oder die Steuerersparnisse bestimmter Arten von Abzügen ausschließen kann. Die offiziellen Steuerklammern für 2014 wurden vom Internal Revenue Service im Revenue Procedure 2013-35 veröffentlicht. HINWEIS: Die Steuergesetze ändern sich regelmäßig, und Sie sollten sich mit einem Steuerfachmann beraten lassen, um die aktuellsten Ratschläge zu erhalten. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen sind nicht als Steuerberatung gedacht und ersetzen keine Steuerberatung.