Finden Sie heraus, was die besten Websites sind, um einen Lebenslauf online zu veröffentlichen

Herausfinden Was die besten Websites sind, um einen Lebenslauf online zu veröffentlichen
Artikel Inhalt:
Es ist zwar wichtig zu wissen, wo Arbeitsuchende online nach Stellen suchen, aber es ist auch interessant, sich die andere Seite des Einstellungsbüros anzusehen, um zu sehen, was Arbeitgeber vorschlagen. in der Regel diejenigen, die Unternehmen für die Suche nach Kandidaten verwenden. Eine Umfrage des Saddleback College berichtet darüber, wo Arbeitgeber Arbeitssuchenden empfehlen, ihren Lebenslauf zu posten: Die besten Websites, die einen Lebenslauf veröffentlichen Hochschule / Universität Karri

Es ist zwar wichtig zu wissen, wo Arbeitsuchende online nach Stellen suchen, aber es ist auch interessant, sich die andere Seite des Einstellungsbüros anzusehen, um zu sehen, was Arbeitgeber vorschlagen. in der Regel diejenigen, die Unternehmen für die Suche nach Kandidaten verwenden.

Eine Umfrage des Saddleback College berichtet darüber, wo Arbeitgeber Arbeitssuchenden empfehlen, ihren Lebenslauf zu posten:

Die besten Websites, die einen Lebenslauf veröffentlichen

  • Hochschule / Universität Karrierezentrum - 69. 3%
  • Monster - 59. 1%
  • LinkedIn - 58%
  • KarriereBuilder - 55. 7%
  • Craigslist - 31 8%
  • In der Tat - 18. 2%
  • Facebook - 17%
  • Twitter 9. 1%

Basierend auf diesen Umfrageergebnissen finden Sie einige Tipps, wie und wo Sie Ihren Lebenslauf online posten können.

Tipps für wo und wie Sie Ihren Lebenslauf online stellen

  • Verstärkung (etwas) Belichtung. Es ist eine gute Idee, Ihren Lebenslauf auf mindestens einigen der Websites in der Liste zu veröffentlichen. Je mehr Stellen Ihr Lebenslauf veröffentlicht wird, desto mehr Aufmerksamkeit wird Ihnen geboten, was Ihre Chancen erhöht, von einem Arbeitgeber wahrgenommen zu werden. Das heißt, wenn Sie derzeit beschäftigt sind, seien Sie vorsichtig. So behalten Sie Ihre Jobsuche bei, damit Sie Ihre aktuelle Position nicht gefährden.
  • Belichtung unter den Social Recruitern. Viele Unternehmen haben ihre Social-Recruiting-Aktivitäten ausgeweitet, um Kandidaten in sozialen Netzwerken zu finden. Als professionelle Networking-Site ist LinkedIn der ideale Ort, um Ihren Lebenslauf zu veröffentlichen und sich bei potenziellen Arbeitgebern zu engagieren. Facebook und Twitter sind aber auch Orte für Arbeitssuchende und Personalvermittler. Beachten Sie, dass Ihre Social-Media-Profile professionell und konsistent sein sollten, wenn Sie Ihren Lebenslauf auf einer dieser Social Media-Websites veröffentlichen. Hier finden Sie weitere Informationen zur Arbeitssuche in sozialen Medien.
  • Bezahlen Sie nicht für Dienstleistungen. Die meisten Job-Suchseiten wie Monster, CareerBuilder und Indeed verlangen keine Gebühren für die Veröffentlichung Ihres Lebenslaufs auf ihren Websites. In der Regel sollten Sie nicht zahlen müssen, um auf legitimen Jobwebsites eine Online-Präsenz zu erzielen. Sparen Sie Ihr Geld und bleiben Sie bei diesen kostenlosen, aber beliebten Stellen. Allerdings, wenn Sie sich entscheiden, zu zahlen, um Ihren Lebenslauf zu posten, oder wenn Sie einen Dienst bezahlen, um Ihren Lebenslauf für Sie zu posten, hier sind Tipps, wie Sie das am besten tun können.
  • Nutze deine Alma Mater. College Karrierezentren sind nicht nur für Studenten und junge Absolventen. Viele Karrierestellen bieten Dienstleistungen für Alumni an, unabhängig davon, wann sie ihren Abschluss gemacht haben, also glaube nicht, dass du zu lange nicht zur Schule gegangen bist, um deine Karriere oder dein Alumni-Büro zu nutzen. Alumni-Arbeitgeber werben häufig über ihre Karrierestellen zuerst oder stellen Stellen auf den LinkedIn-Gruppen-Job-Seiten ihrer Schulen ein, bevor sie Stellen anderswo online stellen.Also, wenn Sie ein College-Absolvent sind, lohnt es sich, Ihren Lebenslauf auf Ihrer Hochschule / Universität Website geschrieben zu bekommen.
  • Fahren Sie mit Vorsicht fort. Während es normalerweise hilfreich ist, während der Jobsuche eine Online-Präsenz zu erlangen, möchten Sie auch darauf achten, wo Sie schreiben und an wen Sie antworten. Craigslist zum Beispiel ist eine sehr beliebte Website für Kleinanzeigen mit vielen Stellenangeboten. Da Arbeitgeber jedoch anonym arbeiten können, wissen Sie nicht immer, wer die Einstellung erledigt. Seien Sie sicher, dass Sie wissen, wie man Betrügereien vermeidet und legitime Jobs auf Craigslist

findet Weitere Lebensläufe und Job Hunting Ressourcen:

  • Top Job Boards
  • Online Lebenslauf Posting
  • So starten Sie eine Jobsuche
  • Lebenslauf & Anschreiben