Lebensmittel Business Marketing 101 - 5 Schritt Produktpositionierung

Fünf Schritte zum Starten eines Lebensmittelunternehmens
Artikel Inhalt:
Nur Google "entwickelt einen Marketingplan" und Ihr Kopf wird sich mit Beispielen von The SBA und anderen Marketingexperten drehen. Wir alle haben von der Positionierung einer Marke gehört oder gelesen. Lassen Sie mich die Komplexität aus diesem herausnehmen und Ihnen einen 5-stufigen Prozess anbieten, um Ihre Marketingstrategien des Nahrungsmittelgeschäfts zu verbessern.

Nur Google "entwickelt einen Marketingplan" und Ihr Kopf wird sich mit Beispielen von The SBA und anderen Marketingexperten drehen. Wir alle haben von der Positionierung einer Marke gehört oder gelesen. Lassen Sie mich die Komplexität aus diesem herausnehmen und Ihnen einen 5-stufigen Prozess anbieten, um Ihre Marketingstrategien des Nahrungsmittelgeschäfts zu verbessern.

Neue Strategie für die Markteinführung von Nahrungsmitteln

Wir alle haben von der Positionierung einer Marke gehört oder davon gelesen. Es ist Teil eines strategischen Plans und beschreibt, wie Ihre Marke mit Ihrer Konkurrenz verglichen wird und was Sie dem Kunden sagen wollen.

Du sagst ... "Oh, das ist Zeug für die Großen und ich bin besonders und anders und ...". HALT! Wenn Sie ein neues Produkt auf den Markt bringen, denken Sie daran: 80% der neuen Produkte versagen in den ersten zwei Jahren. Willst du nicht in den 20% sein, die Erfolg haben?

Wenn Sie auf dem Teller des Kunden landen wollen, müssen Sie ihn nicht kaufen? Sollte nicht das, was Sie sagen, mit dem Kunden mitschwingen, der Ihr Unternehmen durch Ihre Geschichte und mit einem Wertversprechen hervorstechen lässt, das die Menschen motiviert, es auszuprobieren?

Mark Lang von der St Joseph's University war Professor in meinem MBA-Programm. Neben den vielen Dingen, die mir geblieben sind, ist ein Konzept für mich immer noch nützlich, wenn ich mit Lebensmittelunternehmern zusammenarbeite; die Positionierungserklärung.

Positionierungsanweisungen müssen nicht komplex sein

Positionierungsanweisungen sind eine Möglichkeit, um Webdesignern, Designern von Verpackungen und Werbung mitzuteilen, was sie tun müssen. Ohne diese fliegen sie blind und auf deinen Cent!

Das Format ist 5 einfache Schritte zu folgen. Lassen Sie uns BRAND Coffee als Beispiel verwenden:

Schritt 1 - Zum [Zielkunden mit einem Problem oder Bedarf],

Schritt 2 - [Ihre Marke] ist der [Bezugssystem],

Schritt 3 - -das ist der [leistungsorientierte Punkt der Differenz]

Schritt 4 - belegt durch [Produktmerkmale]

Schritt 5 - Der Grund zum Kauf [Ihr Marke] ist [was?]

Tipps für eine gute Positionierungserklärung für Lebensmittel und Getränke

Die Entwicklung eines Marketingplans für Lebensmittelunternehmen sollte kein entmutigender Prozess sein. Positionierungsaussagen kommunizieren klar und prägnant mit all Ihren Verpackungs-, Marketing- und Website-Fachleuten. Betrachten Sie die Positionierungserklärung als einen kurzen Entwurf, dem sie folgen können.

Sie zahlen Ihren Marketing-Experten gutes Geld. Seien Sie also klar, was Sie wollen und wie Sie mit Ihrem Kunden kommunizieren möchten. Fliegen Sie nicht blind in Ihrem Marketingplan.

Lassen Sie uns eine echte Marke namens Colorado Mountain Coffee verwenden, um zu veranschaulichen, wie Sie eine Positionierungsanweisung erstellen würden.

Schritt 1: Definieren Sie Ihre Zielgruppe

Sehen Sie sich ihre Website an und sagen Sie mir, was die Zielgruppe von Colorado Mountain Coffee ist?Es ist NICHT irgendjemand, der Kaffee trinkt, weil sein Kaffee sehr teuer ist, Sie müssen zu ihrem Aufstellungsort gehen, um es zu kaufen und dann zu warten, um es anzukommen.

Kaffee ist ein Produkt, das teilweise durch Impulse angetrieben wird. Denken Sie darüber nach, Ihre Reise zu Dunkin Donuts oder Starbucks zu planen, indem Sie um 9:45 Uhr nachts ins Internet gehen? Nee. Aber das ist das Kundenverhalten, das für ihre Marke erforderlich ist. Somit hat der Zielkunde hier andere Bedürfnisse und Wünsche, die von den großen Marken nicht erfüllt werden.

Schritt 2: Sag was du machst oder anbietest

Dieses ist einfach. Wir wissen, dass die Marke Colorado Mountain Coffee ist, also was ist das [Referenzrahmen]? Nun, es ist Kaffee, aber wir müssen wirklich ein bisschen mehr hinzufügen, damit der Kunde sofort weiß, dass es Kaffee ist, aber mit ein bisschen mehr. Vielleicht ist es also ein handwerklicher Kaffee, Gourmetkaffee, authentischer Colorado Coffee? Hey, wie wäre es mit einer Bezeichnung für Colorado-Kaffees, die über einer bestimmten Höhe angebaut werden?

Schritt 3 (schwierig): Erklären Sie den Nutzen

Der Vorteil muss sich auf einen immateriellen Aspekt konzentrieren, den der Verbraucher nicht einfach mit Ihrer Konkurrenz vergleichen kann. Ein Vorteil für die meisten Menschen für Kaffee am Morgen ist aufzuwachen! In diesem Fall ist dies kein Vorteil für Dunkin Doughnuts bei $ 1. 50 wird das Gleiche tun.

Der Nutzen muss etwas sein, das McCafe, Dunkin, Starbucks, Folgers usw. nicht glaubwürdig liefern können.

Folgers behauptet, es sei "der beste Teil des Aufwachens" ... glaube das nicht! Bei diesem Produkt haben sie das Gefühl, dass in großer Höhe gezüchteter Kaffee ihre Unterscheidungsmerkmale ist.

Nehmen wir also an, dass dies einen überlegenen Geschmack bietet, der anderswo nicht verfügbar ist. Dann ... was kannst du über einen Nutzen dieses überlegenen Geschmacks sagen? Vielleicht gibt es dir das Gefühl, in den Rocky Mountains aufzuwachen oder dich an ein tolles Skierlebnis zu erinnern? Man muss sich wirklich überlegen, was hier mit dem Zielkunden "klickt", etwas, das Canadian eindeutig oder zufällig beherrscht.

Für eine andere Perspektive, hier sind einige Beispiele von Vorteilen beim Kauf von Bio.

Schritt 4: Geben Sie die Features an

Features sind die greifbaren Teile Ihres Produkts.

Einige Eigenschaften von Colorado Mountain Coffee mögen also verführerisches Gebirgsaroma, kühnes / aromatisches Aroma, verpackt in nachhaltigen Verpackungen, ein sanftes Aroma, hergestellt in kleinen handwerklichen Röstern sein. Dies sollte keine Wäscheliste sein, also behalte sie auf dem Wichtigsten.

Schritt 5: Einen Anreiz anbieten

Wenn alles gesagt und getan ist, braucht jeder einen Grund zum Kaufen. Dies ist der Anreiz für den Kunden, die Schaltfläche "Jetzt kaufen" zu drücken. Dies könnte ein Einführungsangebot für Erstkäufer sein, kostenloser Versand, der Geschmack ist ein saisonales Angebot und verschwindet nach ein paar Monaten.

Ihre Positionierungs-Hausaufgaben

Ich habe einen 5-Schritte-Plan für die Richtungsänderung eines Markenartikels erstellt. Nehmen Sie sich etwas Zeit, um jeden Schritt zu durchlaufen. Sei bereit, ein Dutzend Mal oder mehr hin und her zu gehen. Es ist die Mühe wert, da du etwas hast, das dir Richtung gibt.

Geben Sie keinen Cent auf Websites, sozialen Medien, E-Mail-Marketing oder Werbung aus, bis Sie Ihre Position zur Lebensmittelmarkenpositionierung erstellt haben. Und wenn Sie es tun, finden Sie einen Food-Feiertag, der einen feierlichen Start in die sozialen Medien anregen kann.