Junge Leute für Nachrichten interessieren


So wollen Studenten die Wahlbeteiligung in Gröpelingen steigern (Jun 2019).



Wie junge Leute an Nachrichten

Nach einigen Umfragen wollen junge Leute keine Nachrichten. Das ist nicht ganz wahr. Sie wollen Informationen, aber vielleicht nicht in den traditionellen Formaten von Zeitungen oder TV-Nachrichtensendungen.

Das ist eine Herausforderung und eine Chance für Zeitungsverleger oder TV-Nachrichtenregisseure. Die Menschen in der heutigen Altersgruppe der 18- bis 34-Jährigen werden das Herzblut des Mediengeschäfts sein. Ignoriere diese Gruppe und du gräbst dein eigenes Grab.

Das jüngere Publikum verstehen

Es beginnt damit, mehr über das jüngere Publikum zu erfahren und darüber, was es für wichtig hält. Wenn Sie Kinder oder Enkel haben, die 18-34 Jahre alt sind, wissen Sie wahrscheinlich bereits, dass sie anders sind als in diesem Alter.

Ein Teil des Grundes ist Technologie. Die jungen Leute von heute sind so verbunden wie nie zuvor, genau wie du. Der Unterschied ist, dass sie so aufgewachsen sind. So wurden sie immer mit Informationen aus seriösen und skizzenhaften Quellen bombardiert.

Für sie, Die New York Times , ABC News oder ihre Lokalzeitung oder TV-Sender sind nur Boote im überfüllten Meer von Informationsquellen. Es kann wenig sein, diese Verkaufsstellen von TMZ, People magazine oder The Daily Show zu trennen. Sicherlich kennen Nachrichtenspezialisten den Unterschied, aber es mag wenig Aufwand unternommen worden sein, um diese Unterscheidung zu treffen.

Das heißt nicht, dass junge Erwachsene dumm sind. Ganz im Gegenteil, nicht nur technologisch.

Anders als die Jugend der 1970er und 1980er Jahre, die oft als material-fokussiert und selbstbezogen beschrieben wurden, scheint die heutige Jugend sozialer zu sein und sich der Welt und ihren Problemen bewusst zu sein.

Umgestaltung Ihrer Nachrichten für morgen

Die Recherche in Fokusgruppen hilft Ihnen, Ihre gewünschte Zielgruppe von morgen genauer zu bestimmen und Ihr Nachrichtenprodukt entsprechend umzugestalten.

Natürlich müssen Sie vorsichtig sein, wenn Sie Ihre Verbraucher von heute nicht völlig ausschalten.

Sie möchten das jüngere Publikum davon überzeugen, dass es echte Nachrichten braucht und nicht nur die Flusen oder Gerüchte, die in den sozialen Medien erscheinen, verdient. So wie viele Verbraucher Starbucks als einen Schritt über den normalen Kaffee sehen, müssen Sie Ihr Nachrichtenprodukt als etwas Besonderes und von höherer Qualität positionieren.

Verwenden Sie die 6 Arten von Medienwerbung, um Ihren Standpunkt zu verwirklichen. Denken Sie nur daran, dass die jungen Leute von heute mehr Mediensinn haben als Sie vielleicht denken. Gib ihnen ein leeres Verkaufsargument und du wirst sie verlieren.

Bieten Sie exklusiven und wünschenswerten Content

Die Chancen stehen gut, dass Sie bereits versuchen, Ihre Medienmarke im Internet aufzubauen. Ein Teil des Aufbaus dieser Marke für jedes Publikum bietet Inhalte, die sie nirgendwo anders bekommen können.

Suchen Sie nach nicht berichteten Geschichten, die für jüngere Leser und Zuschauer von Bedeutung sind.Das könnte bedeuten, die Berichterstattung über die soziale Sicherheit einzuschränken, um sich auf das Nachtleben und die Unterhaltung zu konzentrieren. Oder verlagern Sie Ihre medizinische Berichterstattung von langfristigen Gesundheitsfragen zu Fitness und besserem Essen.

Denken Sie daran, dass sich die Bedürfnisse junger Erwachsener wahrscheinlich im Alter von 22 bis 32 Jahren dramatisch verändern werden. Entwickeln Sie eine Strategie, damit Sie sie nicht verlieren, wenn sie heiraten, eine Familie gründen und Hausbesitzer werden.

Sie wollen vermeiden, dass Sie sich so stark auf die jüngsten Hochschulabsolventen konzentrieren, dass sie über die Notwendigkeit für Ihr Nachrichtenprodukt hinauswachsen.